1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das 9.Haus und die MünchnerRhythmenlehre

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Herbstsonne, 11. September 2005.

  1. Herbstsonne

    Herbstsonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Werbung:
    Hallo Foris,

    kennt sich jemand bei der MRL aus?

    Zwischen 21 und 28 Jahren wird nach dieser das 9.Haus durchlaufen ?
    Das Tierkreiszeichen und der dazugehörige Planet ist in der jeweiligen Zeit der Phasenherrscher.Wenn es nun Pluto ist, dann sind alle Plutotransite von besonderer Bedeutung.Wenn nun in diesem 9.Haus mehrere Planeten stehen ?Betroffen wären Jupiter,Pluto,Saturn und Merkur.
    Welche besondere Bedeutung haben dann Plutotransite auf diese 4 Planeten?
    Und welche Wirkung haben sie für diese Altersgruppe?

    Vorab ein :danke: für eine Erklärung

    LG Herbstsonne :flower2:
     
  2. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    ich bin von der mrl , das 9te wird im mondrhythmus im siebenerschritt durchlaufen, wie von dir angegeben. er löst dann den herrscherr des angeschnittenen zeichen aus im sinne des empfindens.
    aber bei so vielen planeten ist das ne menge zeugs...
    gib mir bitte ort datum uhrzeit mit dem nick yxz ich werde mich melden, gibt wohl 3 tage regen. man muß erst die ebene haben, dann die durchführung, dann die finalität und erst dann! kommt deine frage... weil so grob wären heftige exesse
    im bereich .. das darf man so plump nicht deuten ... ein stückweit denke ich an fanatiker, der sich abgelehnt fühlt ... aber bitte , das wäre die (sehr)grobe marschrichtung.
    marabu
     
  3. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    es ist gut das du das geschlecht nicht angegeben hast, so muß ich mehr im allgemeinen bleiben und bitte, das sind beschreibungen der konstellation nach der mrl und keine deutung dieser person. die mrl hat ohne hin die eigenart "scharf" zu formulieren. Das verwässern kommt dann von selbst.
    für das "geburtstagskind" gilt beunruhigung der familie zur zeit der geburt, durchaus mit der möglichkeit des abwesenden vaters, so mit 2 jahren. es liegt das sogenannte schwache vaterbild vor, verstärkt, durch den ac im steinbock mit dem saturn in 9. der achse :orientiere ( andere) die durchführung liegt bei einer sonne in 8.
    sei ein orientierendes leitbild, stellvertretend & im dienste einer anschauung.
    der saturn aus ac kommt in 9 zur "vollendung" oder die formel: autorität erreicht ihre wesensvollendung im leitbild der waage. der mc steht am punkt: bestimmungswechsel der hausmacht.
    ausgelöst sind bereits sa/ur/ne/ma und obenrum der jupiter und jetzt der pluto.
    so zur "examenszeit" läuft man über den merkur, mit der möglichkeit zu bestehen.
    die gefahr liegt nun darin, das man bei der pluto auslösung in irgend einen irrsinn einsteigt..zu meiner zeit etwa die hare krishna leute, um eine aufgabe zu haben der man dienen kann. es besteht versäumnißangst. der laufende uranus in 2 verhindert aber das seßhaft werden vor der zeit. es ist die zeit der kriese, als notwendig und wichtig um aus fremdbesetzten vorstellungen auszusteigen. wg ur in 10= mutation aus der mütterlichen tradition.
    alle weiteren auslösungen sind auf dieser ebene zu deuten.
    weil der jupiter mit dabei steht gehen wir mal von gutgefügter weltanschaung aus, als ergebniß! nicht als start.
    der durchbruch zum eigentlichen erfolgt erst mit ca 40. davor kommt der "auslandsbezug"
    das ganze paßt, mit dem ma in 10 sk zum standartenführer, zum jesuietengeneral, aber auch fanatischen tierschützer, veganen usw. es kommt darauf an, was der pluto als herr von 10 zu bieten hat.
    da die konj pluto / ju nicht gegeben ist, bitte das wort "exesse" streichen, sehe es hier als positiev weil aus 11 kommend. was hier das religiöse wäre, wir können nur hoffen das es was gescheites wird.
    eine gefahr lieg im sa/ur in 10, das schwache vaterbild wird gerne überkompensiert ins monumentale: mesner der gipfelstürmer, schwarzenegger, armstrong usw. und frauen "barfuß" zum nordpol gibts ja mittlerer weise auch.
    marabu
     
  4. Herbstsonne

    Herbstsonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Guten Morgen Marabu

    vielen Dank,für Deine rasche Antwort.Ich muß sie mir natürlich erst ganz gründlich durchdenken.

    Eines kann ich mir nie zusammenreimen.Immer wieder,so wie auch bei Dir,wird ein schwaches Vaterbild angesprochen.SIE selber findet,daß er (Steinbock)jedoch immer für sie,wie auch für die gesamte Familie da ist und war.Er wäre ihr immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden,was sie besonders in der Pupertät und Schulzeit schätzen gelernt hat.
    Und zu Mars in 10 Sk läßt sich wohl psychologische Krankenschwester einreihen?

    Nun mal liebe Grüße
    Herbstsonne :flower2:
     
  5. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    in kurzform
    es geht beim schwachen vaterbild um die zeit zur geburt als seelischer ausgangslage, der so mit 2 jahren als mangel erlebt wurde, daß danach lagert in einer ganz anderen schicht, man könnte es so einteilen
    1: prägung, durch denken nicht reversiebel
    2: konditionierung kann verändert werden
    hinter 1 steht dann gewissermaßen "gottvater" mit dem gerichtet wird in sinne eines säuglinges der noch nicht spricht.
    das danach ist schon in worte verpackt
    ich würde nur den t-uranus deuten, als:dauert noch mit der verwurzelung.
    marabu
     
  6. Herbstsonne

    Herbstsonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Werbung:
    Hallo Marabu

    Danke für die Erklärung wie das schwache Vaterbild zu verstehen ist.

    LG Herbstsonne
     
  7. Herbstsonne

    Herbstsonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Hallo Marabu!

    Darf ich Dich noch etwas fragen?Welche "Knochenarbeit" ist dem Transit von Pluto über dem Radix Neptun zuzuschreiben?
    Ist er mehr Generationsbedingt oder in der Plutophase ziemlich persönlich?

    Im Frühjahr,als die Konj eng war ,gab es im persönlichem Bereich an einer gelösten Partnerschaft zu knabbern.Jetzt ist es überwunden und eine neue Beziehung bahnt sich an.Tja und die nächste enge Konj.des Transites kommt im Dezember. :rolleyes:

    Fragende Grüße von
    Herbstsonne. :flower2:
     
  8. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    mit großer "hausgemachter" Weisheit kann ich leider nicht dienen.
    ich habe die Stichworte: Begegnung mit dem Schatten
    erkennen von Shiva ( zerstörer & schöpfer in eins)
    diese Unterscheidung in persönlich & unpersönlich (zB ala Roscher) hat mich nie angesprochen. Ich habe Ne/Sa/Pl/Ur über dem horizont und sonst alles unten. Ich erlebe das durchaus persönlich wenn auch mit anderen gleichzeitig.
    ein LinK:http://www.astrosmarie.ch/astroart/neptun.htm
    ich glaube ist ganz brauchbar, morgen früh dann etwas mehr.
    marabu :maus:
     
  9. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    ich habe neptun in 11 in der Waage. Als da pluto durchzog hatte ich einen wechsel im Freundeskreis und ziemlich radikal. Ich hatte mich ausder Politik verabschiedet.
    Das Haus in dem der Neptun steht sehe ich als durchaus persönlich.
    steht er bei dir in Häusern die für Beziehung wichtig sind, ist der transit sicher beziehungsrelevant.
    aber, ich habe gerade eine Neptun Opposition lilith auf r-Pluto & ne trigon ne, da kann ich nicht mehr auseinander bröseln was ist nun was?
    Wie ist das bei dir, was macht der Uranus, Saturn etc.
    diese Einzelkonstellationen haben immer einen zusammenhang, nehme ich an. Und dann kommt es ja noch darauf an was bereits"erledigt" ist. Ich halte "dicke" Transite für möglich ohne das was geschieht.
    marabu
     
  10. Herbstsonne

    Herbstsonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Werbung:
    Hallo Marabu!

    Verzeih einer Herbstsonne,ich habe mich bei meiner Anfrage bezüglich des Transites von Pluto über Neptun wohl unklar ausgedrückt.
    Es sollte eine zusätzliche Frage zur ursprünglichen Eingangsfrage sein,also nicht mich persönlich betreffen.
    Ich glaube ,ich habe das Ganze jetzt ein bisschen verfahren. :rolleyes:

    Bei den oben genannten 21-28J ist ja jetzt die Plutophase durchs 9.H.mit den 4 Planeten drinnen und wie Du geschrieben hast,Pluto gerade ausgelöst,dadurch bereitet dieser Pluto/Neptun Transit,fragendes Kopfzerbrechen. :confused: rNep. steht Anfang des 12. H..
    Vielleicht magst mir noch etwas dazu sagen ?

    Liebe Grüße
    Herbstsonne :flower2:

    :danke: für den angegebenen Link,es ist sehr interessant ihn zu lesen.
     

Diese Seite empfehlen