1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pierre Franckh

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Sonnensüchtige, 27. Januar 2012.

  1. Sonnensüchtige

    Sonnensüchtige Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.358
    Ort:
    In der Nähe von Nürnberg
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!:umarmen:
    Ich lese gerade die Bücher von Pierre Franckh über Wünsche bzw. das Wünschen und die richigen Formulierungen! Magie mal ganz einfach erklärt!
    Kennt jemand diese Methode und wendet diese so an?
    Im Endeffekt klingt das so einfach! Zu einfach???:tomate:
    Würde mich freuen, wenn mir jemand von seinen Erfahrungen berichten würde!
    :danke:
     
  2. nufaro13

    nufaro13 Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    902
    Also das mit dem Parkplatz funktioniert einwandfrei, aber auf den Rest warte ich noch. Die größeren Dinge lassen länger auf sich warten oder sie werden gar nicht erfüllt, weil man selbst innerlich dagegen arbeitet. Mir sind immer wieder die unmöglichsten Dinge gelungen. Positive Einstellung hilft auf jeden Fall.

    Viel Erfolg!

    LG
    nufaro13 :umarmen:
     
  3. Oruborus

    Oruborus Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Beiträge:
    55
    ähm... ich habe bis jetzt ein Buch von Pierre gelesen, ich kann bestätigen dass es ein gewisses Grundwissen vermittelt.

    Ich sags mal so - es ließt und sieht einfacher aus als es ist ;)

    Aber -wer an sich arbeitet, und seine Glaubenssätze im Bewussten und Unterbewussten ändern kann (zum Beispiel das die meisten von uns an eine Begrenzung des Wohlstands glauben)

    Und dann noch sein Verhalten mit den Dingen ändert (Wer reich sein will - soll nicht sorgen über Geld haben, und nicht kniggrich sparen usw)

    Dann ermöglicht dieses System bzw. diese Methode die so simpel klingt, aber sicherlich nicht ist, sehr beeindruckende Resultate!

    Meine Wünsche gehen zumeist in erfüllung - das ging von einem medizinischen Wunder, hin zu einem Vermögen über 36.000€ bis zu einem neuem Auto :)

    Ich bin erstaunt, wie exakt die Wünsche sich realisieren, und kann nur jeden empfehlen sich weiter mit dem Gesetz der Anziehung zu beschäftigen :)

    Alles liebe
    Oruborus
     
  4. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.265
    Ort:
    wasserkante
    das gezielte wünschen sind spiele des egos. manchmal erfüllt sich ein wunsch und man spürt, dass es doch garnicht so wichtig war oder bei gezielter aufmerksamkeit auf den wunsch selbst schon, dass es etwas ist , was nicht aus sich selbst heraus enstanden ist.
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.857
    Ort:
    An der Nordsee
    Glaubst du wirklich mann muss sich nur auf's Sofa setzen und "richtig" wünschen, damit das Leben so verläuft wie man's gerne hätte?

    Für wie dämlich hältst du den Rest der Welt, dass er eine derartige Gelegenheit nicht auch in Anspruch nimmt, um all das zu bekommen was er will?

    Kennst du auch nur einen einzigen Menschen, dessen Wünsche immer in Erfüllung gehen, weil er sie gedanklich entsprechend formuliert hat?

    Solche Bücher sind Geldmacherei der schlimmsten Sorte. Menschen die mit ihrem Leben nicht mehr klar kommen wird suggeriert, dass sie nur wünschen müssen und schon läuft alles wie am Schnürchen ... und wenn's nicht klappt (was in 99,9% der Fall ist), dann hat man einfach "nicht richtig" gewünscht, ist also selbst schuld.

    Die Parkplatz-Geschichte ist doch nur ne Verars*he, man bekommt immer mal einen Parklaptz, wenn man einen sucht, auch ohne das Lesen irgendwelcher fragwürdiger "Wunschbücher" irgendwelcher abgehalfterter Schauspieler.

    R.
     
  6. Sonnensüchtige

    Sonnensüchtige Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.358
    Ort:
    In der Nähe von Nürnberg
    Werbung:
    Das mit dem Parkplatz hat bei mir bisher immer funktioniert! In wirklich völlig überfüllten Parkplätzen sowie am Tag nach Weihnachten inmitten der Nürnberger Innenstadt!

    Und im Endeffekt könnte man dann die generelle Existenz von Magie infage stellen :/ ???
     
  7. Caroline

    Caroline Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    1.366
    Ich habe mit dieser Methode meine Traumfrau bestellt. Nach einem Tag war sie da. Es funktioniert, nur scheinbar mit Ablaufdatum. Wie gsagt ich wende gar keine Magie mehr ab, ich denke nur noch positiv und visualisiere alles.
     
  8. Palo

    Palo Guest

    Und darauf wärst du von alleine nicht gekommen?
     
  9. Palo

    Palo Guest

    Das fällt dann eher unter sich im nachhinein passend zurechtbasteln.
     
  10. Caroline

    Caroline Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    1.366
    Werbung:
    Was soll ich alleine darauf kommen? Es tut mir leid dass ich die letzten Monat Angst um eine Existenz hatte und deswegn auch ständig negative Sachen angezogen habe. Was ist daran so schwer zu verstehen? Ich hab seit der Bestellung Auftraggeber ohne Ende und es werden jeden Tag mehr, weil sich die einfach so bei mir melden.
     

Diese Seite empfehlen