1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Physiotherapie und Heilsteine

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von dieJo, 13. Juli 2006.

  1. dieJo

    dieJo Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo!

    Ich bin freiberufliche Physiotherapeutin und verwende zu den schulmedizinischen Therapiemethoden auch alternative, womit ich sehr gute Erfolge habe. Seit ein paar Wochen habe ich angefangen mich auch für Heilsteine zu interessieren. Zuerst für mich, aber jetzt frage ich mich, ob ich nicht auch Heilsteine als Unterstützung für die Therapie anwenden kann. Ich habe da an einen Steinkreis, der sich unterhalb der Behandlungsliege befindet, gedacht.

    Welche Steine wären dafür empfehlenswert? Mein hauptsächliches Patientengut: 1. Lendenwirbelsäule, 2. Halswirbelsäule, 3. Schulter, 4. Hüfte, 5. Knie, Ellbogen, etc. Die Wirbelsäulenpatienten sind meist beruflich oder privat zusätzlich sehr belastet oder haben psychische Probleme.

    Wirken die Steine denn überhaupt noch bei einer elektrischen Liege, wobei sich der Patient 1 - 1,5m über dem Boden befindet.

    Ist es überhaupt empfehlenswert für jeden Patienten die gleichen Steine zu verwenden, oder soll ich ein paar "sets" von verschiedenen Steinen zur Verfügung stellen, und der Patient sucht sich selber aus? Letzteres ist in der Handhabung allerdings schwieriger, da es schon einmal Zeit kostet und es sind nicht alle Menschen dafür zugänglich. Da kann man leider schnell unseriös wirken.

    Bedanke mich schon mal für Informationen und Ratschläge.
     
  2. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebe Johanna!

    Ich habe dir mal eine PN gesendet.

    Den Raum Mit Kristallstufen oder Steinen oder auch Amethystdruse
    zu energetisieren wäre mal kein schlechter Beginn denke ich.


    Steine zu Therapiezwecken zu verwenden ist halt was kostspieligs,
    weil du ja vermutlich viele Patienten hast die zu dir kommen, und dann sollte es für jeden ein neuer Stein sein, die viele Reinigung also da will ich gar nicht dran denken.

    Liebe Grüsse :liebe1:

    vom Felixdorfer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen