1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pflanzen im Schlafbereich und Schalldämmung

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Mondfrau74, 8. Oktober 2005.

  1. Mondfrau74

    Mondfrau74 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    welche Pflanzen sind denn empfehlenswert für den Schlafbereich?

    Außerdem würde mich interessieren, was ich noch tun kann, um relativ preisgünstig in meiner neuen Wohnung den Schall zu dämmen.

    Wenn ich mich unterhalte hallt das im Wohn-/Schlafzimmer (ist kombiniert) und das empfinde ich als äußerst ungemütlich.

    Sehr viel Platz ist allerdings nicht mehr, um Möbel zu stellen.

    Liebe Grüße

    Mondfrau
     
  2. Raphael 0022

    Raphael 0022 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Frankreich franz./deutsche Grenze
    Hallo Mondfrau,

    mit den pflanzen weiss ich nicht bescheid. aber dämmen kannst du auch mit einem teppich.
     
  3. karasu

    karasu Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    363
    Ort:
    in der stille
    Hi!

    bei den pflanzen musst du aufpassen, dass sie keine spitzen blätter haben! am besten sind pflanzen mit runden blättern. sonst was besonders geeignet ist kannst du nur selbst für dich entscheiden. geh in ein blumengeschäft und schau, welche pflanze dich "anspricht".

    mfg :zauberer1
     
  4. sternengefunkel

    sternengefunkel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Mondfrau,

    Keine Pflanzen mit spitzen Blättern, da schließe ich mich laotse an. Pflanzen erzeugen tagsüber Sauerstoff, aber nachts verbrauchen sie ihn.
    Also teile Deinen Sauerstoff nicht mit zu vielen Pflanzen.

    liebe Grüße sternengefunkel :winken5:
     
  5. ekira

    ekira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    3.858
    hi,

    pflanzen haben im schlafzimmer nichts zu suchen..
    leider.
    sie erzeugen zu viel chi, das würde deinen schlaf stören.
    erlaubt sind sie im schlafzimmer nur, wenn jemand krank ist- aber auch da wird gesagt, sobald man auf dem weg der genesung ist, wieder raus mit den pflanzen.
    naja-- kakteen sollen übrigens auch sehr schwierig sein, die stacheln senden kleine giftpfeile aus.. ganz schlecht! unbedingt drauf achten, wo plazieren.
    runde blätter sind immer zu bevorzugen, auch drauf achten, das die pflanzen immer gesund sind, kaputte pflanzen stellen nämlich schlechtes feng shui dar
     
  6. heimoh

    heimoh Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallöchen,

    ich denke nicht zu viele Pflanzen und keine mit spitzen Blättern. Wobei man sagen kann, wenn sie weit genug vom Bett wegstehen (ich weiß ja nicht wie groß der Raum ist) wären auch Blumen mit spitzen Blättern ok.

    Das Pflanzen im Schlafzimmer nicht gut sind, sehe ich nicht so. Natürlich sollte man es nicht übertreiben. Es kommt ja auch auf die Größe des Raumes an. Im übrigen stört mich der Ausspruch des "erlaubt sein" - "verboten" sein. So etwas gibt es nicht im Feng Shui...es gibt keine starren Regeln.

    Tja und mit der Dämmung....da bin ich leider überfragt, aber die Idee mit dem Teppich, in diesem Fall evtl. Wandteppich, wäre ja schon ein Anfang. Nur ob´s gefällt ist die andere Sache.

    Lieben Gruß
    Heike
     
  7. Mondfrau74

    Mondfrau74 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    47
    Ein Teppich ist eine gute Idee - ich weiß auch schon wo ich ihn holen werden.

    Mit den Pflanzen das ist so eine Sache - ich müsste sie tatsächlich direkt neben mein Bett stellen, da ansonsten wirklich kein Platz ist. Ich habe ja wie gesagt, Wohn- Schlaf- und Arbeitszimmer in einem - jedoch gut durch Raumteiler abgeteilt.

    Ich hatte mal ein sehr schönes Feng Shui - Buch, da standen mal verschiedene Pflanzen drin, die für den Schlafbereich geeignet waren. Ich habe es aber offenbar leider nicht mehr.

    Vielleicht fällt Euch noch etwas ein. :rolleyes:

    Liebe Grüße

    Mondfrau
     
  8. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Huhu,

    DAS ist glücklicherweise "nur Aberglaube", wurde vor Kurzem in Galileo aufgeklärt - nur zur Beruhigung. Pflanzen brauchen nachts keinen Sauerstoff. :)

    Lg

    Shanna
     
  9. Drachela

    Drachela Guest

    Ich hab nen ganzen Wagen voll Pflanzen in meinem Schlafzimmer stehen und wir schlafen herrlich da drinnen!!! Mit spitzen Blättern, runden, Kakteen, alles quer gemischt!
     
  10. fairy

    fairy Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Stgt
    Werbung:

    Hallo,

    ich wünsch Dir nicht, daß Du so krank wirst, daß Du es selbst spüren mußt.
    Warum werden Pflanzen in Krankenhäusern nachts raus getragen?


    Lieben Gruß!
    Lena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen