1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

obertonsingen in nordeuropa

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von kona, 14. August 2013.

  1. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    Werbung:
    guten tag miteinander!

    gibt es eigentlich im nördlichen europa auch eine tradition des obertonsingens? ich habe bis jetzt nirgendwo darüber gelesen oder gehört.

    ich weiss, dass es in tibet und in den sibirischen steppen praktiziert wurde und wird, aber in nordeuropa?

    weiss da jemand mehr dazu?

    liebe grüsse!

    api

    ...zum einstimmen... :D

    http://www.youtube.com/watch?v=z0-4flkMHUk
     
  2. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Reimann, Saus und Sitson sind die, mir am bekanntesten
    Vertreter von europäischem Obertongesang.

    http://sunergia.be/2013/03/wolfgang-saus-michael-reimann/


    Christian Bollmann - Mountain Range wäre sehr hörenswert ...

    Auch Nori Jacoby könnte sich lohnen mal nachzuschlagen ;)


    Dein, dahingehend schon den einen oder anderen Selbstversuch unternommener, Ischariot
     
  3. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
  4. Patmos

    Patmos Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Rhein-Neckar-Region
    Das ist zwar nicht nordeuropäisch, aber wow!

    http://www.youtube.com/watch?v=j-CwSha7AI0

    (Aus der sehenswerten 4-teiligen Doku: Auf den Spuren der Nomaden)
     
  5. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    vielen dank für eure antworten! :)

    meine frage war aber, ob jemand etwas von einer tradition des obertongesanges in nordeuropa weiss,
    es ging mir nicht um interpreten.

    grüsse, und einen schönen tag allerseits!

    api
     
  6. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Ich denke mal, dass jede Kultur andere Traditionen hat - Obertonsingen ist mir (wenn man nur die Traditionen betrachtet) nur aus dem asiatischen Raum bekannt, während es in Europa andere Traditionen gab und gibt.
     
  7. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.684
    Ort:
    wo die Wirren irren ...

    :thumbup:

    bin ein großer Fan von Obertongesang und von Tim Cope.

    Das hier ist zwar auch nicht nordeuropäisch aber einfach nur schön.

    Da fliegt mein Geist.:)


    http://www.youtube.com/watch?v=yRnIDKHRxWw
     
  8. Patmos

    Patmos Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Rhein-Neckar-Region
    Ich denke, meinem Geist liegt 'männlicher' Obertongesang eher. :rolleyes:
     
  9. Erdkröte

    Erdkröte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    NRW
    http://www.youtube.com/watch?v=fvQqbKTFMsw

    Zwar nicht nordisch aber mit schamanischem Backround: Nikolay Oorzhak and Vladislav Matrenitsky - Concert of healing throatsinging - letzterer ist einer meiner Lehrer.

    LG Siegmund
     
  10. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    Werbung:
    das ist sehr schön, danke :)

    interessant ist zu sehen, wie der herr in weiss, der weniger intensive und hohe obertöne macht, in der wirbelsäule zweimal "gebrochen" ist, beim übergang becken-unterster wirbel und beim übergang vom rücken zum ersten halswirbel. ich nehme an das ist auch der grund, warum er beim einatmen jeweils "eine neue wirbelsäule sucht".
    ausserdem ist bei ihm die verbindung fingerspitzen-zwerchfell schwächer als beim herrn in rot.
    der herr in rot hat, wenn ich so sagen darf, "einen wunderschönen bauch", hihi...

    ...was ist eigentlich speziell heilend am obertonsingen?

    ...und welche art musik wurde denn in nordeuropa verwendet für schamanische zwecke?

    :winken5:

    api
     

Diese Seite empfehlen