1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

neptun im skorpion ,3 haus rückläufig

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von wuniish, 5. September 2006.

  1. wuniish

    wuniish Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Ort:
    mittelerde, na in Bamberg
    Werbung:
    wer kann mir dazu was sagen.würd mich über alles in diesem zusammenhang freuen:flower2:
    lg wuniish
     
  2. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi

    Neptun kann man gut mit Dämpfung, oder Nebel beschreiben. EIn Nebelschwaden.
    vielleicht kommt so was dann oft zustande, was mit Illusion, mit Täuschung zu tun hat, aber dann auch Aha-Effekte durch Enttäuschung, was mit Einbildung zu tun hat, aber auch mit Hoffnung, ausgedrückte Verbundenheit (Ahnen über versperrende Wände hinweg), Vision eines grossen einhüllenden Nebels, der einen beglückt,was mit Endorphinen zu tun hat, dasselbe in irrealer Vorstellung als Einlullend, aufgegriffene Information (3. Haus) die dann doch nicht stimmt...

    Neptun, möglicherweise einfach nur das UNENDLICHE UND GRENZENLOSE, EBENSO KONFUSION, NEBEL halt, und da es ein Prinzip ist (das Neptun Prinzip), geht auch die Liebe mit ihrer Eigenschaft so gerne in Neptun auf, wie sie ansonsten nur noch von Mond oder Venus verkörpert wird, die Liebe. Neptuns Liebe aber ist das Weiteste. Weil es die Seele so hoch hebt, damit man Neptuns Liebe erst so erfahren kann,

    Dann bringt man auch Gnade in Verbindung damit. Auch Sensitivität, auch das Mediale, weil der Nebel symbolisch gesehen ja überall hin kommt, und also Ahnung mit sich bringen könnte.

    3. Haus, das ist der Ort wo Neptuns Konstruktion und Destruktion beidermassen dann erlebbar wird.
    3. haus bringt man oft mit Denken in Zusammenhang, mit kurzen Denkwegen, Vorstellungen, mit kurzen Reisen, mit allen möglichen Arten von Information,

    - es ist der Verstand, der dem Zwillinge Prinzip am nächsten kommt, und alles, was ihm analog ist: ein Gang um den Block als kurze Reise, das Tratschen mit Nachbarn und Freunden auch am Telefon, die Post ist der Verteiler der Infos auf kurzen Wegen im Wohn-Block, es ist auch das, was in kurzer Entfernung um uns herum passiert, die Küche, auch wenn du im Wohnzimmer bist, es erreicht dich vieles, was in kurzer Entfernung geschieht, aber auch wie sie erscheint....., aber vor allem die Vorstellung, das Wahrnehmen auch, die Klarheit dieser,
    mit Neptun will man träumen, und wenn man zuuuu aaaarg träumt, ohne den Verstand (3. haus) eingeschaltet zu haben, dass man auch sieht, was wirklich in kurzer Umgebung ist, dann kann es schon mal passieren, dass man im Nebel irgendwo gegen prallt, es "ploing" macht...

    Es ist das 3. haus der UMgang mit Information

    Neptun dämpft aber auch, und das kann angenehm sein,ob irgendetwas wirklich so ist, ob das verschwommen Wahrgenommene richtige Ahnungen sind oder nur Vermutungen, da sich sicher sein, das ist die Crux bei Neptun.

    Weil Neptun alles was mit Information zu tun hat färbt, ist Neptun oft dabei, aber das muss nicht bedeuten, dass obige Dinge alle oder auch nur einer von zutrifft in einem 3. Haus mit Neptun.
    Wenn es so etwas ähnliches aber gibt, dann hast du Neptuns Aufenthaltsort in deinem Leben fast sicher gefunden.

    Neptun ist von Zeit zu Zeit schon mal ungefähr so: Schwärmen (in der Liebe etwa), man weiss es augenblicklich nicht. es ist einfach nur sehr schön, und nachher erst sieht man, dass die Farbe für den Briefumschlag zu kitschig ist...


    Das wäre, was mir so momentan dazu einfält...

    Die Rückläufigkeit vielleicht nicht so ernst nehmen, es ist sehr subtil, denke ich;
    man sagt, ein solcher Horoskopeigner wäre nach innen gekehrter mit den Visionen und Träumen als es ansonsten sein könnte, - bei Neptun könnte es bei Rückläufigkeit auch noch einen Tick mehr von allem geben, wenn Neptun auftaucht, etwas mehr im guten wie im Schlechten geben...

    Manchmal vielleicht eben auch, als Glücksfall dann, das Erkennbare an Falschinformationen, weil als rückläufiger ist er ausserhalb des Systems normaler Ahnungen und Lügen,
    so ium SInne, dass man es entlarvt, wenn der Versuch der Täuschung besonders armseelig ist, Neptun könnte sich nicht überall hin einfach über andere Bewusstseinskräfte hinfort auswirken, ohen dass es auffällt(oder man lässt sich sogar sehr leicht davon einnehmen)...;

    Eine Strategie mit Neptun umzugehen,, hmm, vielleicht sich einfach fragen, was da überhaupt ist (zB Information, in unmittelbarer Umgebung) - es gibt immer Gelegenheiten, wo sich Neptun zeigen wird, aber vorhersehen kann man es selten.

    Wenn diu Neptun in Quadrart zur Venus iM Radix hast, dann kann das alles auch viel mit Versprechungen zu tun haben, andere, man selbst, solche die nicht zu halten sind, oder sich nicht halten, - wo es oft Probleme gibt oder es aufregend wird, auch alles in der Liebe... und womöglich hat es viel damit zu tun, wie man miteinander spricht, wieviel zum Beispiel sich traut zu sagen oder mitzuteilen, oder auch alles was in naher Umgebung passiert und so weiter... usw.


    Liebe Grüße
    Stefan
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Neptunische Korrrektur:


    alles, was mit Beziehungen zu tun hat, KÖNNTE (muss ja nicht) mit BNeotun was zu tun haben,

    -vielleicht wo es oft Probleme gibt oder es aufregend wird





    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------alles driottes Haus, drittet Haus Thema Information, Server, Internet , auch das ist Neptun
    Neptunische Korrrektur ENDE, weil der "Edit Funktion" hier am Server illusionoäre 15 Minuten nur erlaubt
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Neptun ist wennde Eingenebelt wirst mit BVerspprechungen, alles in Ordnung, und mit Lügen und Täuschungen, iuch habe zum Beisipel diese Edit funktion fünf mal angemahnt und am Ende sagt Neptun immer noch nicht, dass das von Erfolg wä#re, aber nächstes Jahr kommt jemand bei jedem vorbei und schenkt Eis


    ****NEptun
    ****NEptun
    so sieht Neptun aus... zB
     
  4. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Arroyo habe ich mal gerade angelesen, er meint sinngemäß: es kann um das Wollen gehen, jemanden was zurückzuzahlen, das zu wollen (bei Saturn wäre es ein Müssen)

    vielleicht geht es bei Neptun Quadrat auf Venus nahe 12. Haus auch darum, dass du in einer Beziehung (Venus) zu einem entfernten, vielleicht vergebenen (12.) Menschen, oder Freund, der dir vielleicht sogar ans Herz (Neptun halt ) gewachsen ist (Venus) oder das mal war,

    oder es ist überhaupt irgendein Mensch, auch nahestehender
    dass du noch

    das Gefühl hast, ihm/ihr eine Schuld begleichen zu wollen...

    wenn du es in solchen Fällen, - so jedenfalls der Neptun Ratgeber meines Versuches der Lösung zur Neptun-Frage, - wenn dus als Verpflichtung siehst, die schwer zu erfüllen ist, die dich nur täuscht, odern andaurnd ins Verderben führt, dann handelt es sich um eine illusionäre Eingabe aus dem reich der liebe. Und kann getrost etwas vernachlässigt werden in der "Konsequenzbarkeit " der Handlungen,. wenn man das verstanden hat, konsequenz des Handelns, Überschau dabei, kann Neptuns Vision nicht mehr so viel Unheil anrichten,

    sofern man die Fülle eines greifbaren gefühls dabei NICHT vernimmt, und es unklar bleibt, dann also Vorsicht bei Neptun, der auch mal Utopien bringt, vielleicht als in 3 in Form von Gesprächen, kurzen Mitteilungen oder Post, genauso wie Wissen und Information an sich. So viel versteh ich das 3. haus aber ehrlich gesagt noch nicht im Zusammenhang mit dem Radix,,, vielleicht dringt Wissen an einen und es ist manchmal voller Unklarheiten, was dann dabei heraus kommt, im Endeffekt auch als GesprächsAtmosphäre, in der man ist

    PS Ich habe wirklich nur lose meine Gedanken dazu niedergeschrieben, wuniishi, deswegen musste halt sehen, ob das eine doer anderestimmig für dich klingt, etwa das mit dem Quadrat zur Venus,ob das stimmig für dich sein kann; oder es jemals war, weil ich nur kurz in dein Radix rein geschaut habe... (auch aus einem Mangel an Erfahrung lose ohne weiteren Background weiter zu deuten, kenn ja nur deine Frage nach Neptun in 3 und habe den stärksten Aspekt mal genommen und was aus dem Nebel her zuammen gedacht (überlegt und gefaselt also in gewisser Weise weil es kann ja auch ganz anders für dich sein, will ja nix suggerieren hier :) )...

    Lg
    Stefan
     
  5. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    p.s2:

    es sind alles so eine Art Themen, das dritte Haus...
    man sagt dazu Lebensbereiche....

    es wäre fast schon zu typisch, wenn Neptun in 3 im Venus Quadratur sich so zeigt, wie ich es beschrieb. Und: es kann alle Arten von Beziehungen betreffen, wenn es um Venus geht, denk ich jedenfalls, vielleicht sogar irgendein Chef oder Nachbar, Venus steht auch für "die beziehung" ganz allgemeiin

    Ich glaube in dem anderen Thread hast du in etwa nach Beruf(ung) gefragt, oder an Arbeit, die man machen kann? gefragt... oder allgemein nach Orientierung wahrscheinlich(?)


    LG
    Stefan
     
  6. wuniish

    wuniish Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    71
    Ort:
    mittelerde, na in Bamberg
    Werbung:
    hallo anti

    also danke für deine mühe.mir wurde fast schwindelig vom lesen und ehrlich gesagt konnte ich nicht viel damit anfangen bis auf die geschichte mit den schuldgefühlen(neptun quadrat venus) in beziehungen.das kommt mir schon bekannt vor.das gefühl zu haben andren menschen was schuldig zu sein und weisst was .....ich hab auch schulden.finanzielle das ist schon ein thema.

    ich hab gefragt zum einen weil es mich eh intressiert zum andern hab ich gelesen das in bezug auf meiner lebensaufgabe (mondknoten 6haus fische)es gut wäre meine neptunischen eigenschaften zu stärken.darum die frage wie ist der neptun bei mir überhaupt aspektiert und esd ist ja auch mein einziger rückläufiger planet und ich weiss nicht wirklich was rückläufigkeit m allgemeinen und in diesem fall bedeutet

    erich
     
  7. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo wuniishi!

    :) ... ich hatte wohl grad "die Schreiblaune"... *g*

    zunächst muss ich sagen, dass ich allgemein in Astrologie noch am Üben bin ... also bitte vorweg jederzeit annehmen und denken,
    "es könnte auch eine Fehlinformation sein..."

    ich habe dir auch geantwortet, weil anscheinend keiner wollte, deswegen fühle ich mich etwas frei dazu, einfach mal in dein Radix rein zu schauen...​
    und erzählen, wie ich was denke...

    vielleicht beschreib ich dir auch ungefähr und nur grob irgendetwas,
    musste sehen ob es stimmig ist, oder passt...


    Also ist n guter Ansatz ist es für mich,
    wenn du schon gesagt bekommen hast
    Neptun sei so etwas wie dein Schlüßel,

    ich vertrau mal drauf, dass es so ist,


    Neptun zu beachten,
    ihn würdigen und achten,
    ist sowieso immer ein guter Schlüßel... *g*

    Manche Astrologen/Psychologen/Jungianer (Carls Gustav Jung) etc., bringen das Resulthat sogar schon mal mit dem Urgefühl der Gnade in Verbindung... *g*

    _______________weiter:
    Ansonsten hast du eine Krebs-Sonne
    mit Mars im Zusammenhang...

    Merkur ist dein sogenannter Geburtsherrscher
    wenn die Zeit stimmt (10:50 MEZ) und du einen Jungfrau Aszendent also hast... (bei der Mond am Aszendenten ist aber noch wichtiger als Merkur, ist präsenter, weil er direkt am Aszendenten steht
    hmmm...
    also ich schau immer auf den Aszendenten als nächstes, und
    da ist Pluto
    Mond und
    Uranus auch noch...

    __________
    Mond Uranus zusammen kenne ich von mir selbst,habe ich auch so in Konjunktion, nur im 4. Haus bei mir,
    bei dir ist Mond Uranus im 1. Haus, sehr nahe am Aszendenten,
    das ist zeitweise ebenso intuitiv
    wie befreiend originell,
    Geistesblitze... gell?
    Aber vielleicht nehmen dich auch eher die anderen so wahr...

    dann ist da der Pluto, das ist schon eine Wucht (also im Sinne von Kraft zeitweilig), was da hinterm Aszendenten hervordämmert,
    kommt immer aus dem 12. Haus, von dort wo es ein bisschen dämmrig zugeht...
    aber wenn die Geburtszeit auf +/- zehn Minunten genau ist,
    dann ist Pluto praktisch genau auf dem Aszendenten...

    mit anderen Worten,
    Pluto ist für dich ein wichtiger Planet,weil er am Aszendent
    so sagt man, ziemlich offensichtlich steht,
    man wird ihn immer wieder bemerken,
    und wie geht man mit Pluto um?...
    Pluto, den kann man eigentlich nur "beachten",

    Etwas Besonderes mit ihm machen, das geht eher nicht,
    es sei denn er ist es der einen verwandelt,
    oder ich versteh Pluto nicht richtig,
    ich meine, ich selbst hab ihn im Transit momentan auf meine Sonne,
    da erlebe ich einige Konfrontationen mit meinem alten Selbstbild, das nicht
    länger tauglich scheint,
    so könnte man Pluto vielleicht auch übersetzen,
    bin mir nur nicht sicher,
    wie genau der Unterschied zwischen Pluto
    am Aszendenten und auf der Sonne ist.
    (....)


    ich würd fast wagen zu behaupten, dass
    du sehr gefühlsbetont bist,
    vielleicht ist es dir eine Bestätigung, wenn du es so hörst.
    Wasserzeichen nämlich ist das Krebszeichen und das ist erst mal am einfachsten zu beschreiben als Gefühl, weil wenn man Sonne, merkur, mars in Krebs hat, inklusive dann den Merkur als Gebrutsherrscher gezählt,
    dann könnte man das erst mal erst mal
    als Betonung des Wasserelementes sehen,
    aber Krebs Betonung ,
    ich will damit sagen: das Zeichen Krebs ist auch eigentlich recht stark gewichtet, auch weil es in der oberen Hälfte stark besetzt ist,
    dazu kommt noch vielleicht: selbst in den Placidus Häusern ist es immerhin eingeschlossen, vielleicht unterstützt dieser Umstand noch das Krebsige,

    vielleicht erscheint es oft so, auch mit Pluto am AC, dass man erst einige Hindernisse überwinden muss, oder lange Wege, Überwindung womöglich, dass es vielleicht sogar (lach) immer mit einem "Krachen" (weil Pluto am AC) oder Scherbenhaufen beginnen muss, wenn man etwas neues anfängt?? (?)
    Ich stelle das deswegen in Fragezeichen, weil ich es ehrlich gesagt mal so gelesen habe, aber nicht wirklich jetzt auf das Horoskop schaue...



    mal zurück zu deiner eigentlichen Frage
    Also ganz einfach gesagt:
    NEPTUN

    EIn Quadrat zur Venus, ist ziemlich exakt,
    also dürfte sich um ein deutliches Thema handeln,
    es ist natürlch ein Spannungsaspekt, aber
    man kann vieles draus machen,
    es ist eine Konflikt, den man mit diesem Quadrat vielleicht hat,
    etwas, was immer quer schiesst,
    manchmal haut dieses Bild gut hin ("quer schiessen" beim Quadrat)

    Pluto am Aszendent in Konjunktion mag weniger querschiessen, als es vielmehr einfach da ist,

    Die Oppositon Neptun und Saturn ist etwas weit,
    aber immerhin würde ich sagen,
    steht Saturn im Gegenzeichen Stier, und dat wäre quasi eine Opposition zu Neptun, weil es das Gegenüberzeichen ist, in dem Saturn steht,
    vielleicht
    wäre also Saturn auch noch ein bisschen zu beachten....
    der bringt dem Neptun vielleicht Probleme von Zeit zu Zeit, aber bei Oppositionen weiss man eigentlich früher oder später immer Bescheid,
    man könnte Saturn / Neptun mit folgenden Begriffen übersetzen:
    aber das bezieht sich jetzt mehr auf Lebensthemen, als wie auf Ereignisse,
    zu Prognosen wage ich mich nicht,

    Saturn/neptun: Korrektur der eigenen Illusionen, dies aus der Umgebung und von Mitmenschen kommend (Opposition), Suchtverhalten oder wenns gut läuft: Opferbereitschaft für Mitgefühl und selbstlose Liebe, dadurch Auflösung der Einschränkungen...

    etwas gutes hat diese Sache mit den Planeten am Aszendent und den im Krebszeichen auf jeden Fall
    der Sextil Aspekt
    das wirkt förderlich zusammen:
    Sonne Sextil Mond

    bei Neptun sagt man immer, da ist es gut, wenn man vertrauen kann, sich fallen lassen kann,

    so long...
    Lg
    Stefan
     
  8. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi nochmals,

    Lebensaufgabe Neptun einerseits,
    aber FISCHE ZEICHEN am Mondknoten,
    die Zeichen wirken ein bisschen anders,
    als wie die Planeten....
    doch man kanns mit Neptun ebenso umschreiben...

    bei dir ists Monkdnoten in 6, dieses sechste haus steht in Fische,
    bin mir nicht sicher, aber ich würde dem 6. HAUS als FISCHE BODEN mehr Beachtung schenken,
    also jetzt den Mondknoten IM FISCHEZEICHEN,
    das wirkt sich nicht so doll aus, denke ich,
    denn der Mondknoten bewegt sich so langsam,
    das macht man bei allen langsamen Faktoren gewöhnlich dann so bemerkbar,
    dass man sie in ihren Zeichen nicht besonders beachtet,
    weil das manchmal sehr viele Leute betrifft,
    man kann sich das mit der Zeit vergegenwärtigen: die mit dem Verweilen im Zeichen einher geht, zum Beispiel bei den Mondknoten:
    es dauert etwa 1.5 Jahre... bis der Mondknoten ein Zeichen ganz durchwandert hat und ins nächste geht,
    der Mond ist dagegen in etwa drei Tagen durch ein Zeichen, !
    Merkur schafft ein Zeichen immerhin in weniger als 30 Tagen, ist schneller als die Sonne..., ja Venus ist noch schneller als der Mondknoten etc.

    also 6. Haus Kurzformel: Ordnung,
    da ist jetzt das Fische Zeichen,
    Pflichten können hier angezeigt sein,
    denen man dann gewissermassen im Alltag begegnet,
    in der Routine des Normalen
    vielleicht mit dem Mondknoten dann die Aufforderung des Schicksals:
    als instinktive Erfassung des Nötigen...

    das wäre, was mir noch einfällt dazu-

    apropos:
    um auf die Schliche von Fische Zeichen in 6 zu kommen,
    kannst du Aussagen der Deutungsbücher nehmen, und Neptun Beschreibungen in 6 nehmen,
    das dannn einfach grob einschätzen, abstrahieren,
    so im Sinne von:

    die guten Aussagen verwirklichen zu trachten,
    die schlechten zu bereinigen,

    eventuell Nötiges so zu verändern, dass die negativen Eigenschaften des Beschriebenen also nicht mehr zur Geltung kommen können,

    wenn man das dann alles unter einen Hut bringen kann,
    dann ist man auf jeden Fall mit der Verwirklichung des MK
    ein Stück weiter...

    Lg
    Stefan
     
  9. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi

    Neptun kommt aus dem 6. Haus (weil Fische Neptun als Herrscher hat)
    Neptun steht bei dir in 3

    vielleicht kann der Weg,
    der psychologisch der beste für dich wäre,
    irgendetwas mit 3. Haus Themen zu tun haben,
    Kommunikation etwa mit dem unmittelbaren Umfeld,
    der Umgebung, zum Beispiel typisch: Post,
    oder Geschwister und Nachbarn, alles was mal kurz da sein kann, und schon genügt es, um ganze Welten
    an geschaffenen Tatsachen zu bereiten.

    Informationen auch, Wissen, Bescheid wissen, klare tatsachen, das ist nämlich auch drittes Haus...
    wenn das alles in Ordnung ist, dann ist auch dein Alltag (6. Haus) in Ordnung...
    verhältnismässig freilich, immer im Rahmen des Möglichen...

    kann es sein, dass du manchmal deinen Charme einsetzen kannst?
    (Krebs Planeten, Mars in Krebs Sextil Pluto AC) oder ist es eher eine Art Glück (Mond Uranus) ... im Umgang mit anderen? Oder wünschst du dir, es sei so, aber dringst nicht durch zu den leuten (eingeschl. Krebszeichen) ...?

    .........
    (hört sich das so formuliert stimmig für dich an?)

    LG
    Stefan
     
  10. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Pholus gibts noch an der 6. Hausspitze
    ein Asteroid,
    beim Mondknoten, Pholus. Steht auf 0°23 Fische bei dir. Also schon im Einflussbereich des 6. Hauses.

    6. hausspitze ist übrigens auf 2°10 (Placidus Häuser) Fische.
    Mondknoten bei dir auf 3 ° . Kann man alles sehr klar auf das sechste haus beziehen, deutlich angelegt das Thema.

    ZU Pholus: vielleicht muss man manchmal ein bisschen drauf achten, sich nicht hinreissen zu lassen (Pholus kann einem es schmackhaft machen als fast animalisches Begehren, geradezu trunken kann er sein)
    und wie bei einem plötzlich geöffneten Ventil unglücklich für Aufsehen zu sorgen,

    vielleicht manchmal aber auch ganz nützlich im Sinne
    von einer angestammten Vorsicht gegenüber Unklarheiten
    durch eine zusätzliche "Beleuchtung",
    denn das kann Pholus anscheinend ebenso bewirken...

    also Vorsicht vor Zack Zack Methoden (Fettnäpfchen)
    Und Pholus einfach als zusätzlichen Energiser nutzen...
    er - Pholus kann meines erachtens als kleine aber feine Stimulation begriffen werden...


    Lg
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen