1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Nahrungsergänzungsmittel vor dem Aus? Jetzt handeln!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Aquarius777, 27. August 2010.

  1. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.893
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    wenn sie kochen können Tütchen auf prüfe Inhaltsstoffe:lachen:
     
  2. Zum Glück kann ich kochen und mich ernähren, dass ich nicht angewiesen bin auf Fastfoode und Fertigprodukte. Ausser natürlich Dinge die man sonst nur in Dosen kaufen kann, beispw. rote Bohnen oder sowas für den Salat. :lachen:
    lg
    Cyrill
     
  3. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.893
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    du gefrostete Nahrung soll ja sehr gesund sein wegen dem Schock:lachen:
    nur was machen Menschen damit wenn sie nicht kochen können, ab in die Mikro und jammi:lachen:

    na wenn du kochen kannst machst daraus bestimmt ein kleines Festmahl:)
     
  4. Gefrostete Nahrung ist gesund, weil sich die Vitamine sehr gut erhalten, dass heisst die Lebensmittel werden innerhalb sehr kurzer Zeit verarbeitet, d.h. so in 2-3 h Stunden wenn sie angeliefert wurden in der Industrie. Das heisst dann wird das Ganze eingefrostet und durch das Blanchieren also nicht kochen bleiben sehr viele Ihnhaltstoffe wie Vitamine erhalten. Das heisst wiederum die Ware ist frischer, als wenn man sie im Laden kauft, wenn sie schon tagelang im Regal lag. Also kann es durchaus sein, dass gefrostete Nahrung mehr Vitamine erhält, als "frisch" gekaufte.

    Sterlilisierte Produkte werden ja durch Hitze haltbar gemacht, also werden die Bakterien und Sporen totgekocht in der sterilen Verpackung. Durch diesen Prozess leidet natürlich das Produkt und viel geht flöten. Vorallem Vitamine, denn die sind nicht so hitzestabil.

    lg
    Cyrill
     
  5. kosima

    kosima Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Deutschland
    Hallo zusammen

    Ich versteh das hier jetzt gar nicht.Klärt mich bitte auf.
    Weshalb soll ein gesunder Mensch Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen?

    Weshalb soll jemand der sich gesund ernährt Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen.

    Ich möcht euch wirklich verstehen.

    Namaste Kosima
     
  6. Werbung:
    @Kosima,
    ein Mensch der sich gesund ernährt, das heisst ausgewogen braucht das Eben nicht wirklich. Aber die Werbung und der Trend gehen in diese Richtung. Das heisst functional Food und ist eigentlich essen mit Zusatzfunktion.
    lg
    Cyrill
     
  7. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.319
    Ort:
    Ö
    lieber shumil,

    jetzt klingst aber verschwörungstheroriemäßig. aber schön, dass du mal wieder mitmischst.

    bei den zeitungen arbeiten nicht ausschließlich marionetten (auch nicht im presseaufsichtsrat). es gibt solche, die sich an die poltik und/oder wirtschaft binden, aber nicht auschließlich.

    wozu diese tabletten, die meines wissens auch noch ziemlich teuer und im körper gar nicht optimal verwertbar sind?
     
  8. kosima

    kosima Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Deutschland
    @Schlangenstab

    Danke.Dachte grad bin wohl wieder auf dem falschen Planet.

    Ich habe sehr wenig Geld.Kann aber kochen und und bilde mich weiter mit Wildkräutern aus der Natur.Somit ernte ich direkt und werde dadurch wieder ein Stückchen unabhängiger von dem ganzen Mist was da angeboten wird.Sowas geht natürlich nicht von heute auf Morgen doch mit der Zeit wirds immer besser.Ich bleib auf jeden Fall dran.

    Namaste Kosima
     
  9. Wer das Glück hat und einen Garten besitzt, kann sich natürlich sein Gemüse oder Kräuter selber pflanzen. Ebenfalls kann man das Ganze ja auch gut haltbar machen mit Tiefkühlen und anderen Konservierungsmethoden.
    lg
    Cyrill
     
  10. kosima

    kosima Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Schlangenstab


    Einen Garten habe ich auch nicht.Doch auf der Terasse in Kästen.Und mit Wildkräutern meine ich Löwenzahn,Frauenmantel ectr.die Kräuter die für fast jeden verfügbar sind bin aber auch erst am Lernen doch wenn man sie kennt ist es gar nicht so schwer die Natur versorgt uns schon gut.

    Namaste Kosima:umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden