1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mit 50 noch was "reissen"?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Verus, 27. April 2004.

  1. Verus

    Verus Guest

    Werbung:
    Mit 50 noch was „reissen“?

    Wenn der Mensch auf die 50 zugeht, stellt sich für ihn die Frage, ob er noch was bewerkstelligen kann? Ob er noch was „auf die Bühne kriegen“ oder noch etwas „reissen“ kann?
    Kann also ein Mensch in fortgeschrittenen Alter auf der Welt noch etwas bewegen oder nicht?
    Ich meine, dass der Mensch, wenn er eine spirituelle Einstellung besitzt, mit 50 durchaus noch etwas bewerkstelligen kann. Ja, ein Mensch, der spirituell gelebt hat, wie etwa ich, hat seine Kräfte geschont und Energien in Geist verwandelt. Und diese geistigen Energien, die ich zum Beispiel immer wieder spüre, kann der Mensch jederzeit dazu verwenden, um noch etwas „auf die Beine zu stellen“. Und zwar nicht nur ideell, sondern auch physisch und materiell.
    Dazu kommt, dass sich die Menschheit immer mehr verjüngt. Dass die heute 50-Jährigen soviel Power und Kraft besitzen, wie die einst 40-Jährigen. Und so kann ein 50-Jähriger durchaus noch etwas bewegen, zumal er über das besitzt, was den Jüngeren oft fehlt: Cleverness und Lebenserfahrung. So kann ein 50-Jähriger mit dem gleichen Aufwand manchmal sogar mehr erreichen, als ein 20-Jähriger und die Alten können es sozusagen den Jungen noch einmal zeigen.
     
  2. Diana

    Diana Guest

    Zeig`s IHNEN, Verus :))
     
  3. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    was issen nu los, verus? es ist in meinem fall 26 jahre her, dass ich die "trau keinem über 30"-grenze überschritten habe, und kein einziges mal bisher hat mich die torschlusspanik erwischt. wenn ich daran denke, was ich mit 50 alles bewegen kann - in meinen gedanken, in meiner umgebung - was ich so mit 20, 30 nie zuwege gebracht hätte, dann ist das ein ebenso wunderbares alter wie jedes andere auch, das im hier & jetzt gelebt wird.

    sogar die kosumgüterindustrie hat ja sogar die zielgruppe 50+ inzwischen erkannt, und du siehst sogar schon im werbefernsehen resche omis im badeanzug (und in einem sogar ohne) in die brandung laufen und ältere herren, die auf dem weg sind, "was zu reissen" und bemüht den bauch einziehen...

    wann wenn nicht jetzt sollte das leben schöne sein? und jetzt ist immer...

    alles liebe, jake
     
  4. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    und ziehe ständig meinen bauch ein. ein kleines bäuchlein hat schliesslich jede/r. freut euch, dass ihr erst jetzt euch solche gedanken machen müsst.

    mina the body
     
  5. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    he jake Du bist ja aaaalt!!
    sieht man gar nicht auf dem Bild
    :homer:
    (lach)
    Regina
     
  6. Thomas Voegeli

    Thomas Voegeli Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    457
    Ort:
    mitten im Kuchen von Berlin
    Werbung:
    im vergleich zu dir bin ich, genau wie freund jake, ein methusalem. es geht gegen die 60 zu. furchtbar. ich mich weiger. gesicht eincremen. über falten über den knien ärgern. was reissen. ganz genau.

    eeem, was ist "was reissen", lieber verus? was möchtest du reissen?

    ich hab da einen freund, den ich immer besser kennenlerne, dieser freund heisst (psssst, nicht weritersagen, hier im forumn gibts welche, die verfolgen egos wie die inquisitoren) also er heisst ego.

    jaaa. und in diesem freund ist eine ganze riesenmenge von lebensbehindernder software abgelagert.

    zum beispiel:

    ich bin liebenswert, wenn ich viel leiste.

    ich bin jemand, wenn ich gut aussehe.



    dabei ist das alles MUELL.

    ich bin ich. ich bin ich heute. ich bin ich heute jetzt.

    so unspektakulär einfach ist die angelegnheit.

    wenn nun mein liebes lebenswerkzeug, auch ego genannt, unglücklicherweise so n programmviruns aufgelesen hat wie " ich bin liebenswert, wenn ich viel leiste" also 1000000 verdiene und junge weiber im vorbeigehen verwöhne, dann, ja dann ist es langsam und leise an der zeit, mal in mein inneres hinabzusteigen und zu beginnen zu verstehen, was denn da abläuft.

    wer sagt mir denn; dass ich gut bin nur dann, wenn ich so oder so oder noch anders bin. sage ICH mir das, oder sagt mir das die PRAEGUNG durch jahrtausende unserer verbrecherischen gesellschaftsprägung?

    na, war jetzt ein bisschen konzentriert, aber vielleicht magst du einen happen schnappen, lieber freund.

    thomas
     
  7. Augen

    Augen Guest

    das sind Hilfssätze

    und sie funktionieren nicht wirklich.




    Stimmt doch, Thomas. Oder funktionieren sie?
     
  8. Thomas Voegeli

    Thomas Voegeli Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    457
    Ort:
    mitten im Kuchen von Berlin
    sehr gut gefragt, ich umarme dich für deinen blick.

    ja, es sind hilfssätze.

    sie funktionieren nicht als zaubermittel, aber ich brauche sie, um meinen mind zu beruhigen, kannst du das nachvollziehen? mein freund ego ist IMMER noch ein sosehr zertretenes und gemartertes wesen, dass es immer gleich sehr laut schreien muss, beii jeder passenden und unpassenden gelegnheit. aaber es lässt, wie ein kleines kind, durchaus mit sich reden, wenn ich mich ihm liebevoll zuwende! und es braucht solche hilfestellung, unbedingt.

    du hast vollkommen recht, so erlebe ich es genau. es sind hilfssätze. für meinen gepeinigten alten freund, den ich aus dem kerker zu befreien im begriffe bin.

    love.

    thomas
     
  9. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    siehst, regina, jetzt mag dir das eine oder andere an mir klarer werden... alzheimer... parkinson... kalk... aber das foto ist grad mal 1 jahr alt...

    alles liebe, jake

    ach ja... ich genieße es, aaaalt zu sein :)
     
  10. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    das gelesen, lieber Thomas

    soso, du versteckst also Dein EGO auch hier im 50iger Threas!!!!
    Ich bin - zum Glück noch lange nicht 50ig

    Aber "reissen" will ich auch Nichts mehr. Hört sich wie in "Freier Wildbahn" an, so, als würden Wölfe auf die Straße gehen und arme "Lämmer" reissen. - die Armen Lämmer!!!!
    Was ich möchte, ist "Reisen",- fremde Länder bereisen und "dienen"- wo ichh kann. Am Ende meines Lebens möchte ich - wenn möglich - mein Wissen weitergeben, an die, die mein Wissen wollen. Vielleicht nicht als "Lehrkraft",- so ganz offiziell, aber "ehrenamtlich" wenn geht. Das wäre doch schön!!! Oder.

    Alles LIEBE
    ALIA
     

Diese Seite empfehlen