1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Menschlichkeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von cheerokee, 13. Juli 2015.

  1. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Werbung:
    Ich habe heute Morgen leider eine Katze überrpllt sie wollte zuerst auf die andere Seite ist dann in Panik zurück und in den Hinterreifen . Leider hat sie noch gelebt und sich in die Wiese geflüchtet natürlich biin ich stehen geblieben und zurück zu dem armen Tier und meine TA angerufen . Ich versteh nur nicht das niemand - kein andere Autofahrer stehen geblieben ist und mich fragte ob er mir helfen kannm Mein Auto habe ich ja mit Warnblinkanlage abgestellt. Auch wenn es erst 5Uhr30 war . Wieso sehen die meisten einfach darüber hinweg das andere vielleicht Hilfe bennötigen ? bin ich zu Naiv immer noch an das Gute im Menschen zu Glauben ?. Ich verweigere meine Hilfe nicht . Auf jeden Fall geht es mmir schlecht bekomme die Bilder nicht mehr aus dem Kopf . Habe keine Ahnung wie ich weitergefahren bin wann ich in der Arbeit war - ich habe zwar das Handy klingeln hören -a ber nicht Reagiert . Zum Schluss möchte ich nur sagen das es eine Schande ist wie sich die Menschen entwickelt haben - pure Egoisten - die meisten
     
    Waju und judasishkeriot gefällt das.
  2. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.848
    Der Punkt ist, daß so etwas durchaus eine Falle sein kann für Überfälle: Einer macht auf hilfebedürftig, im Gebüsch lauern die Kumpane. Der Trick ist keinesfalls neu und bei dieser Szenerie würde ich äußerst mißtrauisch...

    Unabhängig davon versage ich keinem Tier meine Hilfe, egal ob Haustier oder Wildtier...

    LG
    Grauer Wolf
     
    WUSEL und cheerokee gefällt das.
  3. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Dafür braucht es mehr als nur den Warnblinker.

    Bei uns wurde vor Jahren mitten in der Stadt ein Hund angefahren, da waren, weil deutlich sichtbar worum es ging, einige Passanten und auch Autofahrer hin und wollten helfen. Deutlich sichtbar meint: eine Frau mit ihrem verletzen Hund im Arm, die um Hilfe rief. Soviel Eigenleistung muss halt schon sein, nur das stehende Auto und vielleicht noch ein Fahrer, der sich Richtung Feld/Wiese begibt, der kann auch nur mal dringend müssen. Der braucht sichtbar keine Unterstützung dabei.

    Es tut mir Leid, dass die das so passiert ist mit der Katze, konnte ihr denn noch geholfen werden? Hast du sie zum Tierarzt gebracht? :)

    Lg
    Any
     
  4. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Tja Wolf ! Ich weiss wegen Verbrechen usw..., aber eine Kleine verheulte Frau die verzweifelt auf einer Strassenseite steht ...., auch dies kann ein Trick sein schon klar .... dennoch gibt es mir zu Denken ..... auch ich verweiger keinem Tier die Hilfe auch Menschen ....... wegsehen gibt es bei mir nicht
     
  5. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Nein leider ist sie Gestorben bis die Tierärztin eingetroffen ist - ich bin natürlich bei der Katze geblieben - hätte sie nicht alleine gelassen
     
  6. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Werbung:
    Das problem war ja auch das sich die Katze nicht anfassen liess und kein Ta der in der Nähe wohnt erreichbar war nur meine TA die 30 Min entfernt wohnt und die machte sich sofort auf den Weg.
     
  7. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Das tut mir auch Leid, auch für dich. Ich hätte ein verletzes Tier auch nicht alleine gelassen.

    Lg
    Any
     
    cheerokee gefällt das.
  8. Villimey

    Villimey Guest

    Letzten Sommer habe ich auf der Landstrasse eine Katze gefunden,die kurz bevor ich vorbei kam,überfahren worden sein muss.
    Ich hielt an, um sie irgendwo am Seitenstreifen zu begraben, weil ich es traurig und unerträglich finde, wie sich Tierkadaver irgendwann dann aufblähen, wenn die Sonne drauf scheint,oder sie da am Strassenrand so dahinfaulen.
    Ich klingelte an einem alleinstehendem Haus in der Gegend.Ein Mann um die 60 öffnete,ich fragte ihn freundlich nach einem Spaten,um die Katze in die Erde legen zu können.
    Bevor er mir prompt die Tür vor der Nase zuknallte,grunzte er: " Ist das meine Katze"?!!

    Mich hat das sehr mitgenommen,diese Ignoranz.
    Manchmal kotzen mich Menschen unheimlich an.
     
    ralrene, WUSEL, Bougenvailla und 4 anderen gefällt das.
  9. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    961
    Ort:
    Subjektiver Universum

    Es tut mir leid um die Katze:(
    Auch für dich ist es ein schreckliches Geschehnis.
     
  10. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Werbung:
    Villymey nicht nur dich Kotzen manchmal die Menschen an . Diese gefühl ein Tier Ermordet zu haben ist fürchterlich . ich bin ja n och auf die andere Strassenseite ein Stück um der Katze genug auszuweichen . hab ich auch nur getan da die Strasse noch leer war - ich weiss das es ein falsches Verhalten war - aber ich wollte die Katze nicht überrollen . ich fühl mich so Schuldig
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen