1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meere und ihre Tücken

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Waju, 23. März 2009.

  1. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    Warum stranden Wale und Delpine?

    Zu beobachten ist es in regelmäßigen Abständen und geht zurück bis ins Mittelalter!

    Was sind eure Theorien dazu!

    LG
     
  2. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Hatte mich heute als ich von den vielen gestrandeten Walen erfurhr fast dasselbe gefragt.
    Hat vielleicht etwas mit der Strömung (Ebbe/Flut)zutun, Defizite an den Orientierungs- und Sinnesorganen würd ich bei Massenstrandungen ausschließen.
    Es sei denn das Leittier ist physisch betrachtet nimmer ganz fit, in solchen Fällen bleiben manchmal die anderen Tiere bei dem erkrankten, so viel mir bekannt ist.
    Was nun wirklich der Grund ist, hm keine Ahnung:rolleyes:

    LG
    Hamied
     
  3. DalayDrama

    DalayDrama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    16
    Denk Dir doch auch einen Grund aus der Dich und Deine Gruppe nicht in Frage stellt. Z.b: "Ach, das hat es doch schon immer gegeben!"
     
  4. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    überlass ich lieber dir, da es dir an fantasie ja nicht zu mangeln scheint.
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Bei erkrankten Tieren kann ich mir das gut vorstellen.
    Aber bei gesunden denn es handelt sich hier ja um sehr intelligente Tiere die eigentlich spüren müssten das sie sich in Richtung seichtes Wasser bewegen und da dort für sie die Gefahr lauert.
    Ich denke ich werde mich da mal ein bischen belesener machen vielleicht macht es ja dann klick.......!

    LG
     
  6. Origenes

    Origenes Guest

    Werbung:
    Ich habe öfters gelesen, dass die sensiblen akustischen Orientierungs- und Kommunikationssysteme der Tiere durch akustische und andere Umweltverschmutzung (Schiffsmotorenlärm, Funkwellen, magnetische Felder etc.) durcheinandergeraten.
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    Und alle nehmen zur gleichen Zeit das gleiche wahr ich meine bei der hohen Anzahl von Tieren, sie können ja auch von verschiedenen Punkten im Meer das Ufer anschwimmen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen