1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Massive Belastung wegen Eltern

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von lillitha, 22. Februar 2015.

  1. ApercuCure

    ApercuCure Guest

    Werbung:
    Ja, es war ein wenig verquer geschrieben, deshalb frug ich lieber zur Sicherheit nach, was R. meinte.
     
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    @Cayden, ich hab den Satz noch ergänzt, den du eben zitiert hast... der war mir nicht klar genug formuiert. Bitte um Verständnis, Danke.
     
  3. ApercuCure

    ApercuCure Guest

    Seh ich ebenso.
     
  4. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Wobei da die Frage ist, ob das nicht schon sittenwidrig ist...
    Wie auch immer, das ganze sieht für mich nach einer sehr üblen Falle aus und ich wäre vorsichtig, sehr vorsichtig sogar... Ohne anwaltliche Beratung sollte man da gar nichts unterschreiben.

    LG
    Grauer Wolf
     
    Loop, Auch, Anevay und einer weiteren Person gefällt das.
  5. ApercuCure

    ApercuCure Guest

    Liest du? Sie schreibt doch, dass die Mutter ihr ständig damit nachläuft.
    Zudem würd ich mir das auch überlegen, wenn da für mich finanziell, anch etlichen Mühen, etwas rausspringen würde. Is ja ihre Familie und nicht irgendein Fremder.
     
    lillitha gefällt das.
  6. ApercuCure

    ApercuCure Guest

    Werbung:
    Seh ich ebenso, wobei: wer läßt sich auf SOwas überhaupt ein?
     
  7. Sayalla

    Sayalla Guest

    Nach etlichen Mühen? :D

    Hm, ich meine, meist kennt man "seine Leute" ganz gut und weiss, welche Blüten sie so treiben. Die TE scheint sich darüber auch sehr bewusst zu sein. Ich glaube, sie könnte hier diesbezüglich unterschätzt werden, schliesslich steht das Thema bei Psyche. Sie sucht wohl offenbar eine moralische / ethische Lösung.
     
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    21.067
    und genau das widerum kann ich mir nicht vorstellen,
    steht nicht eindeutig so im Eingangspost,
     
  9. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.213
    Ich würde es drauf ankommen lassen und die Überschreibung unter diesen Bedingungen ablehnen, ggf. mit die Anwälte neu verhandeln lassen.

    Es ist letztlich auch die Frage, was selbst noch erwartet wird? Es kann nämlich noch ganz anders am Ende kommen, nämlich wenn sie das ältere Kind ist, dass sie oder gar auch ihr Bruder noch in die Pflicht genommen wird, wenn die Eltern schwer krank werden würden, als Beispiel jetzt. Und nicht zu vergessen das auch die Beerdigungen Geld kosten.
     
    Loop, lillitha und flimm gefällt das.
  10. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Werbung:
    Hmmm, wenn einen jemand über den Tisch ziehen will, daß es nur so qualmt, sollte man selber auf Moral und Ethik pfeifen. Das läuft nämlich auf Selbstaufgabe hinaus...

    Just my two Cents
    LG
    Grauer Wolf
     
    Loop und lillitha gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden