1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Liste aller Erleuchteten Menschen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Testament, 17. November 2004.

  1. Testament

    Testament Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    münchen
    Werbung:
    Hallo Leute, ich will mal ne Liste machen, wer alles erleuchtet ist und wo sie sind. Ich möcht sie mal begegnen. Nur begegnen, einfach so.
    Mir fällt jetzt grad nur Balsekar Ramesh ein.

    thx!
     
  2. DiVINE

    DiVINE Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Hamburg/Schleswig-Holstein
    erklär mir bitte, was Du meinst, genau mit "erleuchtet" ?

    Den von Dir genannten Namen kenne ich nicht.

    Und warum möchtest Du ihnen einfach so begegnen ?

    Auch ich bin Gott, bin ich auch er-leuchtet ?

    Auch Du bist Gott - ich kann Dein Leuchten sehen,
    zählst Du Dich jetzt auch dazu ?

    Johanna-Merete
     
  3. Testament

    Testament Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    münchen
    hmm Leute die ohne Grund einfach viel Liebe und Austrahlung schicken?
    Kann einen der sein Herz öffnet auch soviel Energie kriegen und ausstrahlen.

    Ich versteh nicht wieso ich nicht einfach so freuen kann, obwohl ich weiß dass ich nichts weiß.

    Ich denk da halt es fehlt die Synchronizität.
     
  4. Testament

    Testament Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    münchen
    Hier noch eine Definition:

    Ein Erleuchteter wiederspiegelt die Liebe 99% oder gar 100% zurück während die normalen Menschen nur 20% wiederspiegeln, oder noch weniger, so wenig dass es sogar noch verschluckt. Ein Erleuchteter ist also ein wasserklarer lebendiger Spiegel. Die Spiegelwand spiegelt zwar auch 99% zurück aber es ist eben nicht lebendig. Ich brauch also einen Erleuchteten damit ich mein wahres Ich sehe. So haben die Erleuchteten auch gesagt: Um erleuchtet zu werden, braucht man einen Menschen. (meist einen erleuchteten)
     
  5. esperanto

    esperanto Guest

    ciao

    alle die, die mindestens 1'000mal gepostet haben...
    (siehe jeweils unter nickname!)

    liebe grüsse
    esperanto
     
  6. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Werbung:
    :D :D :lachen:
     
  7. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Ja, und alle Italiener mögen Spaghetti.
    *amüsiert weiterklick*
     
  8. Rocco

    Rocco Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    96
    @Testament

    Dann bist Du ganz einfach dem Vampirismus verfallen... Du nimmst anderen einfach die Energie, so machen es leider 99% der Menschen ohne es zu wissen!!

    So kannst Du nie erleuchteter werden... ;-)
     
  9. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Hallo Testament!
    Ich bin beleidigt, weil du MICH nicht spontan mit auf die "Liste" gesetzt hast.
    Geht aus meinen klugen weisen mails nicht eindeutig hervor, dass ich mindestens so erleuchtet bin wie dieser Dingens da?

    Bijoux
     
  10. Astroharry

    Astroharry Guest

    Werbung:
    Erleuchtet?, was ist das.
    Darüber lässt sich trefflich streiten.
    Ich gebe trotzdem eine Literaturliste heraus, um den potentiellen Lesern/Hörern meiner nachfolgenden Liste einen Begriff davon zu geben was das sein soll "Erleuchtet".

    Meine Liste stammt von

    Elisabeth Haich,
    die mit ihren Werken "Einweihung", "Tarot" und "Sexuelle Kraft und Yoga" beispiellos in der Literaturgeschichte ist.
    Es gibt keine vergleichbaren Werke in der jüngeren Literaturgeschichte.
    Ihr Partner

    Selevarajan Yesudian
    dto. Er hat nach dem 2. Weltkrieg mit der Verbreitung von Yoga in Europa Pionierarbeit geleistet. Beide leiteten über 40 Jahre eine Yogaschule in Zürich, St. Gallen und Pt.Tresa
    Diese Schule existiert noch und wird in deren Geiste fortgeführt. Auch Yesudian hat einiges geschrieben. Das bedeutendste ist das kleine Yogabuch "Sport und Yoga". Ein wunderschön illustriertes Hatha-Yoga Buch zum selbst Studium und zum üben.

    Ramana Maharishi
    Über diesen großen Erleuchteten wurde viele geschrieben. Es gibt viele Bücher über Gespräche mit ihm. Die sind alle empfehlenswert.

    Swami vivekananda.
    Er hat einige kleine sehr wertvolle Werke verfasst. Raja Yoga, Jnana Yoga, Bhakti Yoga, Karma Yoga. Wer etwas über die vier wichtigsten Yoga-Wege wissen will, der lese seine Werke. Es sind z. T. Aufzeichnungen seiner Vorträge.

    Ramakrishna
    Über ihn und Vievekananda hat Romain Roland einiges geschrieben.

    Paul Brunton,
    er hat selbst viel geschrieben.

    Mein eigener Tipp:
    Gopi Krishna.
    Er hat seine Erleuchtungserlebnis ebenfalls literarisch verewigt. Es existiert auch ein kleines Werk "Biologische Grundlage Religiöser Erfahrung" Es wurde zusammen mit Friedrich von Weizsäcker (Atom Physiker, Philosoph und Friedensforscher) verfasst.

    Drei Mitglieder der Theosophischen Gesellschaft
    --------------------------------------------
    Franz Hartmann
    (Bücher nur noch antiquarisch)

    Anny Besant
    (Bücher nur noch antiquarisch)

    Helena Petrova Blavatsky
    Die Geheimlehre. Ein mehrbändiges Werk, in dem die Strophen des Dzyan kommentiert werden. Die Autorin brachte sie aus Tibet mit. Darin legt H.P.B, wie sie abgekürzt bezeichnet wird, eine geschichtliche Schau der Menschheitsentwicklung dar. Ein Mammutwerk.
    -----------------------------------------------

    Musiker
    ----------------------------------------------
    Wolfgang Amadeus Mozart
    Sein Werk ist die Zauberflöte. Darin hat der den Weg zur Erleuchtung skizziert.

    Johann Sebastian Bach
    Vermutlich Rosenkreuzer. Vor allem seine Kantaten sind ein esoterischen Lehrwerk in Noten.
    Ich empfehle BWV 147 darin die beiden Choräle 6 und 10. Sie regen auf wundersame Weise das Herz - Chackra an und machen die damit verbundene Emotionalität erlebbar.

    Literaten
    ----------------------------------
    Johan Wolfgang von Goethe.
    Er hat alles im Faust niedergelegt.

    Gustav Meyrink
    Seine Werk "Das grüne Gesicht" Ebenfalls ein "Erleuchtungsroman". Er hat noch einige andere Titel verfasst. Das berühmteste ist "Der Golem". Es wurde, so glaube ich, sogar verfilmt.

    Hermann Hesse,
    er hat sich in Siddharta verewigt.
    ---------------------------------------

    Philosophen
    --------------------------------------
    PIERRE TEILHARD DE CHARDIN.
    Philosoph. Er hat sich in seiner Philosophie verewigt. Der Punkt Omega ist sein Erleuchtungspunkt, auf den die ganze Evolution zustrebt.

    Mein eigener Tipp:
    Jakob Böhme,
    der Schuster aus Görlitz. Mit-Begründer des Geheimzweiges der Rosenkreuzer in Europa.
    Seine visionären Werke sind schwere Kost und nicht jedermanns Sache. Einige Zeichnungen aus der Mappe "Geheime Figuren der Rosenkreuzer" tragen eindeutig seine Handschrift. (Daher weis ich davon) Einige dieser Blätter wurde von E. Haich in ihrer Yogaschule des Öfteren erläutert. Sie hat sich auf diese Weise als Rosenkreuzerin ausgewiesen. Alle weltlichen Organisationen, die es je gab oder heute gibt, haben nichts mit den wahren Rosenkreuzern zutun.

    Jesus Christus
    sollte man schließlich nicht vergessen. Obwohl das NT kopiert, übersetzt und verfälscht wurde, stützen sich die Rosenkreuzer beinahe ausschließlich darauf.
    Bei ihnen wird das Christentum zur überkonfessionellen Universalreligion. Christus ist keine Heilslehrer mehr, der vor 2000 Jahren lebte, sondern er ist das was er von sich selbst sagt. "...der Weg, die Wahrheit und das Leben"

    Erleuchtete sind, wenn man ihnen begegnet, nur sehr nette und liebevolle Menschen, die unermüdlich arbeiten. Pharao ist ägyptisch und bedeutet. Ein Mensch wie er sein soll...

    Gruß Willibald
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen