1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Linker Pfad - rechter Pfad ...

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Maraiah, 8. Oktober 2008.

  1. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Werbung:
    Nach den Diskussionen und meinem in mich gehen, möchte ich wissen, wie der rechte Pfad im Gegensatz zum linken Pfad aussieht ...

    Was unterscheidet beide Wege voneinander und wo/wie im Ziel ?

    Ich habe den linken Pfad selbst beschritten und absolviert - wer geht den rechten und kann mir diesen aufzeigen ?
     
  2. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Hi Du,

    Meiner Ansicht nach ist diese Unterscheidung eine aus Irrtum und Bewertung entstandene Unterscheidung.

    M.E. gibt es keine zwei Wege, sondern einen Weg des Erfassens der Natur, des Menschen und der Existenz an sich. Unendlich viele Formen der Umsetzung der Ehrung des Lebens und nur wenige Prinzipien worauf diese beruhen.

    Der Rechte und Linke Weg sind m.E. nichts anderes als Haltungen von Menschen, die meinen das eine wäre richtiger als das Andere.

    Wenn ich mir allein als Beispiel die vielen unterschiedlichen Schulen des Qi Gong ansehe, die ALLE funktionieren und alle Ihre Berechtigung haben, dann ist das ein schönes Beispiel für das was ich damit sagen will.

    Im Endeffekt nutzen alle die gleichechen Prinzipien. Und das einzige was der Mensch lernen muss, ist im Sinne des Lebens "förderlich" denn "zerstörerisch" zu sein.

    Aber das hat nichts mit rechts oder links zu tun. Welches Wesen will schon letztendlich zerstörerisch sein, wenn es immer auch auf sich selbst zurückwirkt.

    Wer will Angst und Vorsicht, Misstrauen und Hoffnungslosigkeit, Ablehnung und Einseitigkeit Fördern, wenn er begreift, wie die Prinzipien des Bewusstseins arbeiten?

    Best Wishes
    Qia:)
     
  3. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Na Danke, jetzt hat meine Linke Hand keine Bedeutung mehr:D

    Ich sehe es auch so!
    Rechte und linke Hand gehören zum selben Körper.


    :zauberer1
     
  4. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Gut und schön, aber selbst auf den Seiten des zitierten Dragonrouge ist die Rede von zwei Pfaden und auch in den tantrischen Lehren gibt es zwei Wege. Es gibt sie auch in den alten Schriften des Ostens ...

    Ich frage mich, ob es einmal so ist, dass man die Schatten auslebt und beim rechten Pfad tut man das nicht. Man kann sich Schattenseiten auch einfach bewußt machen, ohne sie auszuleben ...

    Das ist es doch, oder ? Das ist der Unterschied zwischen links und rechts. Und es IST ein Unterschied. In dem einen Fall gibt man den Schatten nämlich weiter - in dem anderen Fall nicht.
     
  5. Gaia

    Gaia Guest


    Hallo liebe mara.....,

    ich kann damit gar nichts anfangen....ich unterscheide keine Wege, für mich gibt es nur einen einzigen Weg. Von mir aus auch "rechten" genannt. Es gibt Entscheidungen für mich, doch keine Untergliederung in gute oder schlechte Entscheidung. Schon alleine aus einer Logik heraus....

    LG
    Gaia:umarmen:
     
  6. Gaia

    Gaia Guest

    Werbung:

    Ds würde ja bedeuten, dass der Schatten eine Bewertung in sich trägt, etwas "negatives" oder schlechtes sei??:confused:

    Das widerspricht meiner bisher gesammelten Erfahrungen.

    Für mich gibt es viel mehr das GE - WISSEN.

    LG
    deine Gaia:)
     
  7. Sacred

    Sacred Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    394
    Ich verstehe es so:
    Der Pfad der linken Hand ist der der Involution, von der Einheit in die Trennung (geschehen durch den Fall aus dem Paradies)
    Die rechte Hand ist das Zurückschwingen des Pendels, die Evolution...die Entwicklung nach der Verwicklung (beim Herabsteigen in die Materie).

    Also LH ist für mich noch mehr das Ego aufblasen und in die Trennung gehen,
    RH ist über den Widersacher hinaus wieder zur Identifikation mit dem Höheren Selbst und zur Einheit zu gelangen.

    Ein Ein- und Ausatmen. Die Kabbalisten sagen, die linke Hand stößt ab, die rechte Hand zieht an.
     
  8. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Gaia ... du bist völlig am Thema vorbei.
    Nichts von dem, was du schreibst ist Gegenstand meiner Fragen.
    Wenn du nichts über diese beiden Wege weißt, dann schweig doch bitte einfach ...

    Danke :blume:
     
  9. Gaia

    Gaia Guest

    :confused::confused::confused:

    Liebe mara....,

    wenn du meinst, ich wäre am Thema vorbei, dann würde ich dich bitten, mir näher zu erklären, worum es dir dann genau geht.

    Möchte nur erfahren und ich bin kein kleines Kind, dem man so über den Mund fahren kann. Also bitte, ich schweige dann auch, wenn ich feststelle, dass du in der Tat von etwas anderem sprichst, als meine Wenigkeit.

    Sprach "allgemein" von meinem Verständnis zwischen "linken" und "rechten" Pfad.

    Kann deine Antwort nur schwer nachvollziehen gerade.....

    LG
    Gaia:)
     
  10. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Werbung:
    Hi Sacred ...

    Tantra ist meines Wissens nach ein linker Pfad - auch weiblicher Pfad genannt ... ich habe mal irgendwann diesen Text dazu gefunden:

    http://www.anand-nasim.com/Tantra1.htm

    bzw. er fand mich :) ...

    Von daher glaube ich das weniger, dass der linke Pfad in die Trennung führt.
     

Diese Seite empfehlen