1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krafttier Büffel

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Reinfried, 16. November 2004.

  1. Reinfried

    Reinfried Guest

    Werbung:
    Schönen Guten Morgen!

    Ich habe mich bis jetzt noch nie mit dem Thema Krafttier befasst.

    Doch gestern nacht hatte ich das erste Mal in meinem Leben einen sehr intensiven Traum, in dem mich ein überdimensionaler Büffel beschützte.

    In einer Situation, in der ich verbal angegriffen wurde, tauchte plötzlich aus dem Nichts dieser Riesen-Büffel auf, um mir zu helfen. Ich erwartete, vielleicht aufgrund seiner Größe, dass er meinen "Gegner" angreifen oder beissen würde, doch das tat er nicht. Er war ganz friedlich und nur die Tatsache, dass er "zu mir gehörte", reichte aus, um den Gegner zu verjagen.

    Wir gingen nach seiner "Hilfe" nebeneinander her und ich fühlte mich absolut geschützt und fast "getragen". Es war sehr schön und intensiv.

    Als ich aufwachte, fühlte ich noch sein Fell neben mir...

    Nun, da ich auf diesem Gebiet absoluter Laie bin, hab ich mal gegoogelt und bin auf so viele verschiedene Interpretationen gekommen, dass es mir eigentlich nichts erklärt...

    Vielleicht könnt Ihr mir ein wenig weiterhelfen?

    Was mich am meisten faszinierte und noch "nachwirkt", ist die Tatsache, dass er mich beschützt hatte, ohne anzugreifen, es war eine vollkommen friedliche Aktion...

    Ich würde mich über ein paar Antworten sehr freuen!

    Eure ziemlich ratlose
    Reinfriede :confused:
     
  2. Bjarka

    Bjarka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Hoher Fläming/Deutschland
    Neben dem Haupt-Krafttier hat der Mensch noch andere, auch tierische, Hilfsgeister; Dein Büffel könnte einer davon sein. Je spiritueller ein Mensch, desto mehr Hilfsgeister kann er sich erwerben.
    Noch etwas: Es ist im Grunde nicht so günstig, anderen Leuten vom eigenen Krafttier zu erzählen, weil es dadurch an Kraft verlieren könnte.

    Liebe Grüße,
    Bjarka
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.699
    Ort:
    Berlin
    nicht alles an tieren, die in träumen auftauchen, müssen krafttiere sein. es kann, muß aber nicht.
    möglicherweise repräsentiert der büffel in deinem traum ja auch einen aspekt deiner selbst,, der die eigenschaften hat, die der büffel darstellt.
    wäre auf jedenfall wert, dies auch von dieser seite zu betrachten.

    täte mich interessieren, woher diese sicht kommt, wäre neu für mich.
     
  4. Bjarka

    Bjarka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Hoher Fläming/Deutschland
    Durch die Beschäftigung mit den geistigen (spirituellen) Welten lernt der Mensch die verschiedensten Wesen kennen und kann sich einige davon als Hilfsgeister erwerben. Diese Beschäftigung fördert auch die Vermehrung der psychischen Energie, was auch zur Anziehung von Geistwesen beiträgt. Das sieht man bei den Schamanen: Je mächtiger der Schamane, desto mehr Hilfsgeister kann er um sich herum versammeln. Diese Hilfsgeister, das können Tiere, Pflanzen, Steine, Elemente oder menschliche Geister sein, repräsentieren wiederum die Summe der spirituellen Kräfte des betreffenden Menschen.

    Liebe Grüße,
    Bjarka
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.699
    Ort:
    Berlin
    zuerst schriebst du, je spiritueller desto mehr krafttiere.
    für mich ist ein großer unterschied zwischen "schamanischer macht" und spiritualität.
    ist klarerweise definitionssache. was sich dann ja auch bei deiner weiteren erklärung ergibt - mit dem gebrauch des ausdrucks "spirituelle kraft".
    für mich ist spiritualität die klassische bedeutung - also ich verwende da schon die lexikonbedeutung
    Spiritualität

    [die; lateinisch "spiritus", Geist]

    das Bewusstsein, dass die menschliche Seele ihren Ursprung in der höchsten geistigen Welt, der göttlichen Dimension habe

    während schamanische macht respektive kraft etwas völlig anderes ist.

    darum irritierte mich die aussage, das die menge der verbündeten mit der spiritualität des schamanen zusammenhängt.
     
  6. Bjarka

    Bjarka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Hoher Fläming/Deutschland
    Werbung:
    Schamanische Macht ist für mich gleichbedeutend mit Spiritualität, denn der Schamane hat das Bewußtsein, daß die menschliche Seele ihren Ursprung in der geistigen Welt hat. Ohne dieses Bewußtsein auch keine schamanische Kraft.
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.699
    Ort:
    Berlin
    joah - anscheinend reden wir aneinander vorbei.

    nu gut -dann geb ich nach 25 jahre schamanischer tätigkeit das statement ab, das die spiritualität mit der menge der verbündeten ungefähr soviel zu tun hat, wie die körpergröße mit der vorhandenen intelligenz.
     
  8. andrea b.

    andrea b. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.018
    Ort:
    wien
    Der Büffel


    Der Büffel steht für den Überfluß. Erscheint ein weißer Büffel, das heiligste Tier, so ist die ein Zeichen dafür, daß die Gebete erhört wurden und eine Zeit des Überflusses bevorsteht. Für die Prärieindianer war der Büffel die Lebensgrundlage, denn er gab ihnen Nahrung, Kleidung und das Leder für die Tipis. Die Legende erzählt, daß einst die "Weiße-Büffelkalb-Frau" den Menschen die heilige Medizinpfeife brachte. In ihrem Tabak wurden alle Naturkräfte vereint und ihr Rauch war ein sichtbares Gebet. Die Schwebeteilchen des Rauchs ermöglichen es den Geistwesen, Wünsche wahr werden zu lassen. Der Büffel lehrt, daß alles im Überfluß vorhanden ist, wenn es respektiert und dankbar angenommen wird. Es ist wichtig, alle Gaben, die man erhält, zu preisen und auch allen anderen Wesen zu wünschen, daß der göttliche Reichtum zu ihnen kommen möge.
    Der Büffel weist auch darauf hin, daß alles nur mit der Kraft des Großen Geistes erreicht werden kann.


    lg
    andrea
     
  9. Bjarka

    Bjarka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Hoher Fläming/Deutschland
    Ich will Dir Deinen Glauben nicht nehmen. Vielleicht hast Du die Verbündeten bloß noch nicht entdeckt. :zauberer1

    Zum Büffel: Auch ein Symbol gewaltiger Lebenskraft, fruchtbar und gutmütig, aber wehe man reizt ihn! Ein Tier der Beständigkeit, der Erdverbundenheit und Zuverlässigkeit.

    Grüße,
    Bjarka
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.699
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    loooooooooool
    mädel, behalt deine schlagfertigkeit.
    den rest lernst du schon noch.

    grütze
    lucia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen