1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Können Engel verletzt werden - und ist der Teufel böse

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Kersti, 1. September 2006.

  1. Kersti

    Kersti Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    66
    Werbung:
    Ach so. Ist denke ich eine Fehlinterpretation.
    Es ging darum, wie das was ich auf feinstofflicher Ebene sehe und tue sich auf die Materielle Ebene auswirkt - und dieses sich auswirken als "Verbindungen" zu bezeichnen, finde ich gar nicht so unpassend. Ich meine wenn ein Magnet ein Stück Eisen beeinflußt, finde ich es auch passend, zu sagen, daß das Magneztfeld das eine Verbindung zwischen beiden schafft, obwohl sich Magnet, Eisen und Magnetfeld in derselben Welt befinden. Und ich betrachte das Magnetfeld auch als eine andere Wirklichkeitsebene in dieser Welt. Auf dieser Ebene ist ein Atom nämlich auch nur ein Elektromagnetisches Feld.

    Nun, selbstverständlich wirkt es sich aus, nur wenn ich Auswirkungen sehe, heißt das noch lange nicht, daß ich daran glaube.

    Ich habe ein extrem schlechtes Gedächtnis für Namen. Sowohl für Namen von Menschen als auch für sowas. Von daher ist es nur logisch, daß ich sowas sofort wieder vergesse, wenn ich es aufgeschrieben habe.

    Nachdem ich einen Engel geheilt habe, ist zwar das, was ich heilen sollte (Verletzung oder Implantat) weg, aber seine Energie ist schmutziger als vorher. Er geht dann nachher also noch zu einem Heiler für Engel, der seine Energie reinigt aber nicht wußte wie er das hätte bewerkstelligen sollen, was ich gemacht habe.

    Du hast damit recht, daß Menschen ihr Böse-sein auf jemand anderen schieben wollen. Nur wenn sie ihre eigenen Taten auf jemanden namens "Teufel" projizieren, heißt das ja nicht, daß es keine Person namens Teufel geben kann. Meist projiziert man seine eigenen Fehler doch auf durchaus existierende Menschen.

    Und ich habe auf feinstofflichen Ebenen halt bis vor kurzem regelmäßig so Dinge zu hören bekommen wie "Du bist böse, Dir helfe ich nicht.". Oder ich wurde irgendwo nicht eingelassen, weil mich jemand für böse hielt. Oder "Du bist an allem Schuld, Du mußt bestraft werden". Wenn ich gefragt habe, woran ich denn schuld sei, meinten sie, die Erinnerungen daran ständen unter Quarantäne, die wären zu gefährlich. ... Und so etwas haben im allgemeinen nur Wesen gesagt, die mich nicht gut kannten.

    Meine Schutzengel und Jesus haben meine Partei ergriffen, aber geholfen hat es nur begrenzt, jedenfalls bis ich vor wenigen Jahren so viele von mir geheiltte ehemalige Dämonen zu Heilern ausgebildet habe, daß es auffällig wurde.

    Und dann habe ich von vielen Seiten Heilungen angeboten bekommen und es wollten auch Helle von mir geheilt werden.

    Da viele meiner Anteile ziemlich lange auf unterschiedlicheste Weise gefoltert wurden, hatte ich (die verschiedenen Anteile meiner Gruppenseele) ziemlich viele Verletzungen jeder möglichen Art. Ich habe dann jeden, der meinte, irgendetwas davon heilen zu können, mal probieren lassen - und wenn es was gebracht hat habe ich die Methode gelernt, um Wesen mit ähnlichen Verletzungen heilen zu können. Naja - und so bin ich dann ein recht guter Heiler geworden. Und bekannt geworden ist das, weil ich jeden Dämon, der mich angegriffen hat, "zur Strafe" geheilt habe. Und das hat sich dann irgendwann herumgesprochen.
    - Der Anteil der das so selbstsicher schreibt, ist ein anderer als der, der an die Erfolge selbst dann nicht so recht glaubt, wenn er sie sieht.

    Ich bin überzeugt, daß zumindest meine dunkleren Anteile alles Engel nennen was deutlich heller ist als sie. Ich denke aber schon, daß meine helleren Anteile das differenzierter unterscheiden können und daß ich in jeder der feinstofflichen Welten Anteile habe - und ich kenne zwar Wesen die häufiger verletzt werden als andere, oder seltener. Aber keine, die völlig unverletzlich sind.

    Danke, ich glaube jetzt verstehe ich dich zumindest ungefähr.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen