1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engelfrage und böses Täufelchen?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Hanna81, 10. Oktober 2006.

  1. Hanna81

    Hanna81 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    40
    Werbung:
    Hallo,

    bin erst seit kurzem auf die Engel gestossen und habe meine Schutzengel noch nicht kennengelernt. Möchte gerne aber mit ihm in Kontakt tretten.
    Nun habe ich einige Fragen dazu? Gibt es wirklich auch "böse Geister", die sich als Engel ausgeben? Können diese mir was anhaben? In manchen Bereichen wie " Channeln" kann es ja sogar gefährlich werden. Kann es bei den Engeln auch so sein? Muß man zum Schutz was spezieles beachten?

    Und noch eine wichtige Frage. Seit einigen MOnaten habe ich das Gefühl, als würde auf meiner Schulter ein kleines Täufelchen sitzen und sich köstlich amüsieren. STändig fällt mir was runter, ständig schütte ich was um. Nichts gelingt mir auf Anhieb. Letztens habe ich beim Geschierrspülmaschinenausräumen 2 Tassen und einen Teller kaputtgemacht. Manchmal echt zum verzweifeln. Manchmal könnte ich heulen, weil mir soviel Arbeit damit gemacht wird, weil ich nur am zusammenkehren und am putzen bin und gerade dann wenn ich es am allerwenigsten brauchen kann. Was könnte das sein? Habe ich etwa eine sehr humorvollen Engel an meiner Seite, der sich einige Späßchen erlaubt? Oder ist es etwas anderes?
    Heute ist noch etwas komisches passiert. Ich fuhr in die Stadt um mir meine Engelkarten zu kaufen. Mittags, wie immer die Hölle los, sonst nie ein Parkplatz frei - und siehe da genau vor der Buchhandlung ein Parkplatz frei. Ich ging da rein und kaufte mir die Karten. Dann fuhr ich weiter um eine schöne Kerze zu kaufen für den Engel. Und genau vor dem Geschäft sogar zwei Parkplätze frei. Und im Geschäft sehe ich mich um und was sehe ich da: !!! Auf einem Tisch, eine ganz Ausstattung in Engelform. Engelkerzen, Engelbilder, Engelservieten, Engelhandtücher usw.
    Sonst fluche ich wie ein Schlott und erwische nie einen Parkplatz mit meinem Glück und nun war ich heute richtig erstaunt, dass es anders war.

    Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte!
     
  2. cauki

    cauki Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    158
    Ort:
    ruhrpott
    hallo hanna.

    auch ich kenne diese "kleinen" schikanen unserer freunde da oben nur zu gut.:party02: z. b. wenn ich nicht bei der sache bin, passieren mir häufig solche dinge, wie z.b. gläser kaputt aus spülmaschine holen, etc.

    was mir aufgefallen ist, daß mein kleiner freund mich immer wieder in die jeweilige situation zurückholt. ich mache z.b. 30 mal am tag die kühlschranktür auf und zu. bin ich aber nicht bei der sache, und will sie aus dem handgelenk wieder zu machen, bleibt sie ein paar cm bevor sie geschlossen wäre, einfach aufstehen. das ist für mich ein klares zeichen, ich bin nicht bei der sache! konzentriere dich auf das hier und jetzt und nicht auf das gleich oder morgen.

    mit den parkplätzen ist es immer das selbe. bitte ich vorher darum, kein problem. hab ich es vergessen, kurve ich mir den a.... ab, bis ich einen finde. ich merke immer wieder, daß mein engel anscheinend ein ganz lustiges kerlchen ist, welches mich gerne mal auf den arm nimmt.:clown:
     
  3. Hanna81

    Hanna81 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    40
    Hallo Cauki,

    na dann haben wir wohl eher sehr lustige Engel an unserer Seite. Meiner erlaubt sich zur Zeit wirklich viel, so dass es mich oft ärgert. So ungeschickt kann ich gar nicht sein und ich war es noch nie.

    Gestern abends habe ich versucht mit meinem Engel in Kontakt zu tretten. Habe seine Anwesendheit sehr gespürt. Meine Hände waren heiß, fühlte sich schon fast an, als würden sie anschwellen. Und in meinem Kopf kam so ein Art "Ohnmachtsgefühl" Danach füllte ich mich etwas schwindelig, war aber sehr schön, sich völlig diesem Gefühl hinzugeben und loszulassen von den Sorgen. Ich dankte meinen Engel für sein Beistehen in vielen Lebenslagen. Ich fragte auch nach seinen Namen. Und am morgen im Schlaf kam mir der Name "Eymakujin" Ich bin mit dem Namen mit Kopf aufgewacht und schrieb ihm mir schnell auf.
    Was meint Ihr ist es der Name meines Engels? Kann gar nichts finden über diesen Namen. Auch auf der Engelliste konnte ich keinen Engel finden, der so heißt. Das verwirrt mich einbißchen?
     
  4. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Hallo!

    Engel haben viel Humor, aber so "böse Teufelchen" sind sie nicht. Was es jedoch gibt, sind zum Beispiel "Kobolde" oder andere Naturwesen, die sich gerne einen Jux mit uns Menschen machen. Da reicht es dann schon mal wenn man dann sagt "Jetzt reichts", dann hören sie meistens auf.

    Den Namen Deines Engels sagt mir leider nichts, Du könntest ja sonst nachfragen ob es der Name des Engels war, oder der Name eines Kobolds zum Beispiel.

    LG Ninja
     
  5. Hanna81

    Hanna81 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    40
    Werbung:
    Danke Ninja für Deine Antwort!
    Ich glaube auch eher, dass es ein anderes Wesen war. Habe heute nochmal KOntakt mit den Engeln aufgenohmen und habe dann auch nachgefragt und den Namen Moriel bekommen. Habe dann ewig nichts über den Engel gefunden und dachte schon den gibt es gar nicht und dann doch: Es ist ein Engel des Windes. Zuerst kam er ganz deutlich allein und dann war auf einmal Erzengel Gabriel dabei und nahm eine Art Reinigung vor. Ich fühlte es richtig wie die negativen Schwingungen von mir gingen und die positiven die einflossen. Ich hätte echt nie daran geglaubt, wenn ich das nicht so stark fühlen würde, so etwas habe ich nie vorher gefühlt.

    Das böse Teufelchen oder was das auch immer ist, werde ich schon noch verjagen.Werde mal eine Reinigungszeremonie in meiner Wohung machen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Maroncat
    Antworten:
    68
    Aufrufe:
    1.948
  2. Wunschengel
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.658

Diese Seite empfehlen