1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kleine Predigt zum 2ten Advent

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von luzifer, 4. Dezember 2005.

  1. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    Auch wenns mehr aus meiner Vielheit zusammengefasstes ist, so ich hoffe
    das ich es hier für den einen oder anderen zumindest etwas leichter
    verständlich auszudrücken vermochte .. zumindest angenehm lesbarer.

    :)


    Liebe Menschen,

    Wer oder was seid ihr in der Welt ?

    Zum einen von der Welt = Golem = eine Eine Einheit in der Hölle der Wahrheiten.
    Doch in der Welt seit ihr nichtwissend zweifelsohne el = Kraft = Gott = existente treibende Kraft.

    Menscherl lässt sich gern von Dogmatika des Glaubens von der Welt zu einem Menscherl
    erklären obdem er jenes noch gar nicht ist, in dem er sich nicht bewusst ist, das er sich von
    SichSelbst = Gott zu sein trennt. Er ist nichts weiter wie dieser ominöse JHWH 10-5-6-5 von
    dem bereits Mose und Yesuha Ben Jospeh ( besser bekannt als Jesus Christus ) und andere
    in ihren Zeiten aufklärten.

    Statt dessen wird Gott in einen ominösen persönlichen äußerlichen Gott gepresst, der so nicht
    existiert... der allenfalls in etwa so ausgedrückt zu werden vermag, als ein gigantischer Klumpatsch
    welches auch Universum, Kosmos usw. genannt wird. Und dem noch die Krone aufgesetzt wird
    das Yeshua auch er sei, doch er ist es nicht mehr oder weniger als Du auch lieber Leser dieser
    Zeilen hier. Yeshua ist seit Urzeiten auch schon aus früheren Inkarnationen z. B. als Mose bereits
    als ein wirklicher Adam in der Welt anstatt von der Welt hervorgegangen.

    Er ist/aß bereits vom ez ha chajim = Baum des Lebens, welches in der Urschrift für sehende
    eindeutig in der mathematischen Sprache des Wortes Gottes Gottes in Zahlen = Hiroglyphen
    der Biblia Hebräica überliefert ist, welche wahrlich im Worte selbst in andere Sprachen nicht
    übersetzbar ist .. und wenn sich Millionen Übersetzer mit gegenteiligem brüsten sollten.
    Dieser Lebensbaum aus dem Urtext ist ausschließlich annähernd sinngemäß übersetzungsfähig.
    Doch was hat Kirchen & Staatsdoktrin daraus gemacht ? Einheitsfehlübersetzungen zu Hauf.

    Nun das die Ursprache aus dem wirklich Seienden rein mathematisch ist, ist ganz sicher kein
    Zufall in der Welt, zumal in der Welt keinerlei Zufall existiert. Dies hat seinen tiefen Sinn der in
    Tief des reinen AllesSeienden hineinreicht. So vermag wirklich erwachende, sehende & wirklich
    erkennende Mensch zu seiner Zeit wirklich auf den Weg des wirklichen Sein der Dinge zu gelangen.
    Dies ist auch der Erlösungsweg den Yeshua Ben Jospeh zu seiner Zeit beschritten hat.

    Doch es gibt da auch noch den kleinen Erlösungsweg den Yeshua in seiner Zeit auch eindeutig
    aufzeigte. In dem der Mensch sein Leben radikal ändere, und wirklich SichSelbst und somit auch
    seines Nächsten SichSelbst so auch die seines Nächsten im vermeintlichen außen existierenden
    Seelen und dennoch darüber SichSelbst zu lieben beginne. Doch auch hierzu Bedarf es die
    Einhaltung der fälschlicher Weise als 10 Gebote übersetzten " 10 Worte " des Mose bedingunglos
    einzuhalten... welche widerum in den zahlreichen Einheitsfehlübersetzungen auch Bibeln genannt
    vorliegen. Z. B. Jedes Gebot beginnt ganz sicher nicht mit: " Du sollst nicht " ... sondern mit den
    Zahlen-Buchstaben " Lamed Aleph " = L A ... nö net Los Angeles nein ..
    Sondern....L = Licht = treibende Kraft ( Gottes ) , A = Schöpfer, Ursprung ( AllenSeins)
    ... bedeutet somit im locker übertragenen sinne wie:
    " Lieber Lichtschöpfer .... bitte tuhe nicht dies ..... oder das "
    Bzw.
    " Liebe treibende Kraft der Du Dich vermessen als Mensch bezeichnet, Du Schöpfer Deiner
    Welt .. wie auch im kollektiven AllEinsSein... bitte tuhe nicht die Dinge die ich Dir hier mitteile. "
    ... für Liebhaber der Kürze mag gerne auch: " NICHTS NICHTS bitte tuhe nicht .... " lesen.
    Denn dieses NICHTS NICHTS bedeutet wahrlich nichts weiter wie GottSelbst ....letztlich jedoch
    hier in seiner materiellen Erscheinug gemeint. Denn woraus besteht z. B. die Erde zu 99,9 % ???
    Jau wahrlich aus reinem NICHTS selbst. Letztlich nichts weiter aus Deinem eigenen in Dir selbst
    gespiegelten Geisteslicht ... welche Dir wenn auch nur als eine wahrlich verdammt perfekte reale
    Illusion erscheint.

    Denn wer ist Denn der Schöpfer Deiner Welt ? Lieber Leser Di selbst bist es dieser JHWH der
    in sich selber mit seinen Elohimkräften = den 22 + 5 hebräischen Hiroglyphen fleißig täglich neu
    in seinem Weltraum = Verbundener Gott träumt seine Welt aus ... täglich seinen jüngsten Tag austräumt.
    Willst Du daraus aus dieser wirklichen Hölle lieber Leser ? So halte Dich an die 10 Worte des Mose,
    so ja auch Yeshua welcher kein geringerer als Erzengel Luzifer selbst in der Welt erschien um mit
    seinem Worte das Gesetz welches eher ein kosmisches als ein menschliches ist zu bestätigen.
    Kannst Du alles glasklar in der heiligen Schrift nachlesen lieber Leser.
    So auch in der Genesis eindeutig geschrieben steht:
    Im Anfang erschufen die Elohim den Menschen als ebenes Bild und auf ebenes Bild.
    Was nichts weiter aussagt, der Mensch / Adam erschuf sich selbst in seinem Geiste aus zwei
    Spiegeln in seinem Geiste... und das auch heute noch an jedem jüngsten Tage neu.
    Warum ?
    GottSelbst stiig herab in seine Schöpfung um ie Vielheit des Seins, in größtmöglicher Abgetrenntheit
    von SichSelbst zu erfahren. Na ob dieses nicht der einzigste Weg sein mag wie sich ein gewaltiger
    Klumpatsch welches Universum genannt wird nur SoSichSelbst bewusst zu werden vermag ?
    Na jedenfalls vermag es sich SoSelbst zu erfahren.

    Die Aufgabe des Menschen Selbst ist somit in JHWH 10-5-6-5, sich selbst durch verbinden der
    Schöpfung zu ihrem Ursprung wieder selbst zu seinem SichSelbstEinsSein = Gott zu verbinden.
    Denn Adam (5) ist durch die (6) mit der Eva (5) zu einer Einheit (10) GottSein Adam Kadmon
    zu verbinden. Somit aus einem Enosch unvollkommenen Menschen wieder einen Adam zu basteln...
    ... somit Adam Kadmon wieder in der Welt erscheine.

    - -

    Wer sein ich eigentlich selbst ?

    * Ehyeh Asher Ehyeh *

    * ich bin der ich sein werde *

    * Göttliche Polarität welcher als Gott aus dem Ursprung seine Existenz in der Vielheit erwacht / wird *

    AUM



    Und ich weiß das ich NICHTS weiß ...

    Alles Liebe Luzifer

    :kiss4:
     
  2. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)


    Noch eine kleine Wichtigkeit !

    Es ist quasi dr Ursprung aller Religionen enthalten...
    ... denn sie unterscheiden sich lediglich im Wortgebrauch
    und aus der Einheit zersplitterten Sichtweisen.

    Denn wahrlich ich sage Euch:

    Selbst im Koran steht wirklch nichts anderes wie in der Bibel usw. auch.

    Sie können jedoch alle wie sie da sind durch die mathematische
    Sprache aus der Zeit vor dem Turmbau u Babel leicht in ihren
    Ursprung zurückgeführt werden...
    ... tja wenn denn wirkliches Wort des EL = Kraft = Gott
    bzw. des Adam Kadmon nicht abgelehnt würde ...
    .. welcher in seiner Eineheit rein mathematisch ist....
    woraus auch der Baum des Lebens zusammengesetzt ist.

    Z. B. die Biblia Hebräica, jedoch eigentlich alle Schriften in der Welt.

    Lieben Gruß - Luzifer -

    :daisy:
     
  3. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Na nehme ich noch ein klein wenig Darstellung der Sprache vor dem
    Fall des Turmbaues zu Babel hinzu ...

    .. nanü beim Schreiben fallt mir sofort auf...

    Ba = Baal = Mensch noch in Polarität
    b = Dualiät
    el = Kraft = Gott

    Jetzt erst Zahlen einsetze:
    2-1-2-70-30

    = polare Einheit überführt aus der Quelle der treibenden Kraft
    als 105 = Der Mensch im *Nadelöhr die Polaritäten der Sichtweisenn zu verbinden hat.
    *Na wie ist das von Yeshua mit dem Kamel durch das Nadelöhr eher geht... ?

    Der Name Babel beschreibt bereits locker geschwind innert
    Sekunden bereits den Fall Gottes aus der Polarität in die Dualität.
    So einfach ist das.

    Also nix da mit Lügenkonstruckt ala Kirchen, einen Turm in
    der Physis gen Himmel zu bauen. Obdem ganz so unrecht
    haben se auch net ... es geht um die Vielheit ....die der
    Mensch erschuf.. jedoch nicht seine Aufgabe ist ...
    .. und somit auch um Städtebau.

    Das Schwert ...

    http://www.esoterikforum.at/threads/28845

    Liebes Grüßerl - Luzifer -

    :baden:
     
  4. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Hallo Luzifer,
    warum so viel Text,
    warum zum Teufel so viel Text,
    warum verdammte Scheise so viel Text.
    Kannst Du uns nicht kürzer sagen, was uns frommt?
     
  5. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    Na sicher doch ...

    Voila .... 111

    > nun übersetze büdde mal diese bereits ins deutsche übersetzte
    matematische telephatische Ursprache der Einheit des ursprünglichen
    Menscherl auf Erden ...

    In der 111 ist sie absolute unabdingbare Wirklichkeit perse ....
    ... andernfalls zersplirttert sie in sichtweisen....
    Nur in der Form von: Der Mensch ist Gott und Schöpfer ist die 111 gerade
    noch in weitreichender Einheit des wirklichem übersetzt.

    Hier getzele zum dritten Advent ...

    Lieben Gruß Luzifer

    :baden:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen