1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Klarer Channeln

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Reinfried, 28. Februar 2005.

  1. Reinfried

    Reinfried Guest

    Werbung:
    Einen schönen Guten Morgen!

    Ich habe da eine Bitte: Kann mir jemand eine Art Technik verraten, wie ich Durchsagen klarer bekommen kann?

    Ich krieg z.B. seit meiner Kindheit Bilder, Worte etc. Vor einigen Jahren hab ich dann über eine Reinkarnationstherapeutin gelernt, diese "zu filtern", mit dem postitiven Nebeneffekt, dass ich z.B. verschwundene Gegenstände "sehe" etc. Funktioniert meistens ganz gut.

    Die Bilder waren immer schon da, nur musste ich eben eine Technik erlernen, wie ich mit dieser Informationsflut umgehe, damit ich sie nutzen kann.

    Mit den Durchsagen verhält sich das nun in etwa genauso, hunderte Worte vor dem Einschlafen speziell, immer wieder Sätze, die ich höre, wenn ich z.B. vor dem PC sitze etc. Nur kann ich offensichtlich nicht "filtern", ich kann den Faden nicht aufnehmen.

    Könntet Ihr so nett sein und mir schreiben, wie ich das eventuell so in den Griff kriegen könnte, dass ich damit etwas anfangen kann?

    Vielen Dank im Voraus!
    Liebe Grüße
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Schlechter Tipp, aber der hilft wenigstens; Werde erstmal ruhiger - Geduld, Geduldiger und noch 'ne Nummer Geduldigerer!
    Geduld ist das A und O, denn du kannst nichts erzwingen...

    Zweitens; Liebe - Liebe so gut du kannst - nein, lass den Briefträger in Ruhe - unschuldiges Lieben, Lieben ohne zu fordern, so wie kleine Kinder es tun!
    Eine Fähigkeit die die meisten Erwachsenen leider eingebüßt haben... *seufz*

    Und Drittens - befasse dich mit dem was du übermittelt bekommen hast. Setze dich damit auseinander und finde heraus was die Bilder die man dir zeigt in dir auslösen...
     
  3. Reinfried

    Reinfried Guest

    Hallo Ironwhistle!

    Danke für Deine Antwort!

    ***Schlechter Tipp, aber der hilft wenigstens; Werde erstmal ruhiger - Geduld, Geduldiger und noch 'ne Nummer Geduldigerer!
    Geduld ist das A und O, denn du kannst nichts erzwingen...

    Mit Geduld habe ich an und für sich kein Problem. Doch es ist nicht die Lösung. Ich habe über 40 Jahre lang geduldig darauf gewartet, dass sich meine Bilderflut "erklärt". Bis ich das Warten satt hatte und aktiv nach einer Lösung gesucht habe, die sich in Form einer Erklärung, was das denn sei und einer Technik, diese Bilder zu "halten", angeboten hat. Ab da gings bergauf.

    So ähnlich sehe ich das mit den Durchsagen. Es muss eine Technik geben, die mir da weiterhilft, die Durchsagen selbst sind ja da...


    ***Zweitens; Liebe - Liebe so gut du kannst - nein, lass den Briefträger in Ruhe - unschuldiges Lieben, Lieben ohne zu fordern, so wie kleine Kinder es tun!
    Eine Fähigkeit die die meisten Erwachsenen leider eingebüßt haben... *seufz*

    Meinen mir unbekannten Briefträger liebe ich bereits - die Durchsagen werden trotzdem nicht klarer :)


    ***Und Drittens - befasse dich mit dem was du übermittelt bekommen hast. Setze dich damit auseinander und finde heraus was die Bilder die man dir zeigt in dir auslösen...[/QUOTE]

    Das hab ich schon probiert. Ich hab oft sehr lange am PC mitgetippt, um rauszukriegen, was mir da mitgeteilt werden sollte. Teilweise erinnern mich die Mitschriften an Seth oder ähnliche "Autoren", allerdings - es ist nichts neues. Diese Dinge werden überall auf der Welt geschrieben - pausenlos. Also sehe ich nicht wirklich einen Sinn darin, diese weiterzuverfolgen.

    Dann gibt es die andere Gruppe von Durchsagen, die interessanter wäre. Da kommt hie und da ein Satz, der mich aufhorchen lässt und - weg ist die Verbindung. Tja, und das ist das Dilemma, dafür bräuchte ich einen guten Ratschlag, wie ich da die Verbindung "halten" könnte, genauso wie bei meinen Bildern!

    Danke & liebe Grüße
    Reinfriede
     
  4. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    muss an deine energetische qualität arbeiten ohne die eigene qualität zu verbessern können viele fähigkeiten nicht richtig eingesetzt werden
    als würdest du diesel in einem benzin auto benutzen kan nicht gehen ....
    versuche mal die oktanwerte deiner eigener energie zu erhöhen

    in der trivialesoterik nennen sie es schwingung erhöhen .... wie auch immer was du es anstellst ,nach 1-2 monaten wirds ein krasser unterschied merken
    mfg
    GoldPelikane
     
  5. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Ja Sach dat doch gleich.... :)

    Du schreibst selbst wo dein Problem ist!
    Du versuchst zu analysieren - ist ein tödlicher Fehler bei solchen Sachen. Es ist deine Unbewusste Seite die diese Informationen übermittelt bekommt, nicht deine rationale - sobald du anfängst zu analysieren, also die Ratio bemühst, Platsch...

    ...weg ist der Kontakt. ;)

    Ist nicht einfach, aber du darfst während du deine Info's bekommst einfach nicht anfangen zu analysieren. Behalte was du siehst/hörst/schmeckst oder sonstwie wahrnimmst in deiner Erinnerung und analysiere es später.

    Kannst du unter anderem durch Meditation erreichen.

    Ich drücke dir die Daumen das es klappt! ;)
     
  6. La-Mia-Vita

    La-Mia-Vita Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    @Reinfriede:

    Vielleicht erhältst Du in meinen Beiträgen von diesem Thread Antworten, die Dir weiterhelfen zu unterscheiden was Du channelst .... somit kann auch "klarer" gechannelt werden. http://www.esoterikforum.at/threads/13177

    Herzlichst,
    Bewusstwerdung
     
  7. Reinfried

    Reinfried Guest

    @Ironwhistle:

    Danke für Dein Feedback. Ich vergleiche das mal mit meinen Bildern. Das ist ein Hin-und-Her-Switchen zwischen Denken und Empfangen. Das funktioniert.
    Früher hab ich meine bilder immer nur empfangen, das war das Problem.

    Eine Bilderflut, die ich mit der Zeit nur "wegschalten" konnte, sonst nichts. Erst durch das bewusste Halten eines dieser Bilder und das Nachfragen, was dieses Bild jetzt bedeutet, das "Nicht-Locker-Lassen", immer wieder dranbleiben an diesen einem Bild bringt das gewünschte Ergebnis, nämlich Information, die von mir verarbeitet werden kann.

    Das heißt, ich muss zwischen Nicht-Denken und Analysieren hin und her schalten, dann funktioniert es.

    Nun stell ich mir das bei den Durchsagen ähnlich vor. Die Durchsagen kommen dauernd, seit meiner Kindheit. Ich kann sie genauso wegschalten, wie meine Bilder. Sie rieseln auf mich ein und manchmal kommt "jemand" durch, den ich gerne channeln möchte. Das ist eine bewusste Entscheidung, das passiert im Stadium des Denkens, nicht des Empfangens.

    Wenn ich dann versuche, wieder auf Empfang zu schalten, kommen nur wieder die ewigen Durchsagen von allen, DIESER Kontakt ist weg. Ich kann um Kontakt bitten, was ich will, er ist weg. Ich kann versuchen, die anderen "wegzuschalten", dann sind alle weg, auch der gewünschte Kontakt. Ich habe die Vermutung, dass es eine Frage des "richtigen" Kanalisierens ist. Und das gelingt mir offensichtlich nicht.

    Vielleicht hast Du einen Tipp? Es ist für mich mühsam, einfach nur auf Empfang zu schalten und stundenlang mitzuschreiben, mir das ganze nachher durchzulesen und den einen oder anderen interessanten Satz rauszuklamüsern. Das bringt irgendwie nix.
    Danke im Voraus!

    @Bewusstwerdung

    Auch herzlichen Dank für den Link, war sehr interessant. Genau das ist das Thema: WEN channelt man? Wie bekomme ich Einfluss darauf?

    Denn ich habe das Gefühl, dass so ziemlich alles, was etwas zu sagen hat (oder auch nicht *smile*) sich mir mitteilen will und die Durchsagen, die ICH gerne hätte, kommen aus diesem Grund nicht "zu mir ran".

    Du hast das Thema "Motive" angesprochen. Das hab ich mir überlegt, ich denke ich habe kein richtiges Motiv, sondern seit meiner Kindheit empfange ich, sei es nun in Form von Bildern, Gefühlen oder Worten. Ich sehe die Emotionen der Menschen in Form von Farben, ich spüre ihre unausgesprochenen Probleme und das ist schön und eine wichtige Hilfe.
    Kurz, ich dürfte sensibel sein und ein guter Empfänger.

    Mit den Bildern kann ich inzwischen ganz gut umgehen, die Gefühle sind zu einem wichtigen Teil in meinem Leben geworden - nur mit den Worten hab ich weiterhin Probleme und suche nach einer Lösung.

    Ich habe, wie schon oben erwähnt, das Gefühl, dass ich lernen muss, den "richtigen" Kontakt herzustellen, und das scheitert daran, dass ich mich gegen alle anderen nicht gut abgrenzen kann (nur durch totales Wegschalten, dann ist allerdings ALLES weg) und zweitens offensichtlich nicht die Kraft habe, AKTIV daran teilzunehmen, zu sagen, wen oder was ich will. Ich bin bloss Empfänger, der hört und kann den Sender nicht bestimmen.

    Wäre für eine Hilfe sehr dankbar!

    alles Liebe
    Reinfriede
     
  8. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Du kannst mitschreiben Reinfriede??

    Respekt, würde ich auch gerne können, aber bei meiner Sauklaue wäre ich später genauso schlau wie vorher... *seufz*

    Einen Tipp wie's besser geht habe ich leider nicht - entweder du behälst alles in Erinnerung, oder machst es wie du schriebst; Mitschreiben...

    Sollte mir irgendwie ein besserer Weg unterkommen, werd ich dich informieren!

    Oder was du noch machen kannst - frag doch einfach mal bei einem Kontakt nach wie du denselbigen besser rüberbringen kannst... ;)

    l.g.
    Ingo
     
  9. Reinfried

    Reinfried Guest

    Hallo Ironwhistle!

    Ich danke Dir für Deine Antwort, sieht so aus, aus würde ich das "Problem" nicht so schnell lösen können.... *smile*

    Vielleicht gibt es ja noch den einen oder anderen Profi hier, der mir auf die Sprünge helfen kann?

    Viele liebe Grüße!

    Reinfriede
     
  10. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    Werbung:
    Hallo Reinfriede,

    wenn ich es richtig verstehe ist die Verbindung bei dir nicht stabil.

    Mein Tipp:
    Schwingung erhöhen, das eigene Energiefeld klären und einfach üben, üben, üben.

    Es gibt natürlich unterstüzende Techniken...., ich verwende manchmal Energiefelder auf Kristalliner Ebene (Kristalle) um die Energieverbindung zu stüzen.

    Letztlich ist aber meist so, dass jeder selbst seinen Weg finden muss wie er für sich in Verbindung kommt.

    Grundsätzlich ist es ein sich der Begabung zuwenden und mit ihr umgehen wichtig (Viele Begabte haben Angst und laufen vor sich selbst davon)

    Ich habe jeden Tag meine feste Zeit in der ich mich nach innen wende meditiere, mein Energiefeld kläre oder einfach (energetisch) tu was zu tun ist.
    Es ist einfach wie bei anderen Begabungen auch, man muss sie weiter entwickeln.
    Diejenigen welche nachhaltig daran arbeiten stehen nach meiner Erfahrung auf einem ganz anderem (Entwicklungs)Stand als die ewigen Talente (ist ja auch bei anderen Dingen so)
    Meine Meinung ist vielleicht in der Zeit der 24-und 48-Stundenchannelingslernseminare nicht die des Esospirimainstreams, aber sie kam halt aus meiner eigenen Erfahrung so zustande.

    Es ist also halt doch noch kein Meister vom Himmel gefallen :)

    lieben Gruß

    Alexander
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen