1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kartenlegen und das Gegenteil trifft ein!

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Pusteblümchen, 29. Februar 2012.

  1. Pusteblümchen

    Pusteblümchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Na also, dass hatte ich ja nun noch nie! Und zwar hab ich mir die Kartenlegen lassen, 1x vor ca. 6 Monaten und dann vor jetzt 4 Wochen und es ging um die Frage, ob ich einen bestimmten Job bekommen könnte und alle beiden Kartenlegerinnen haben es mir bestätigt, hab auch vorher selber gelegt und was ich so deuten kann, sah auch nicht schlecht aus und dann. Als ich mich sozusagen durchgerungen habe, meinen guten Bekannten evtl. zu fragen, erzählte er mir, dass er eine neue Sekretärin hat. Soooooooooooooooo, aus die Maus. Wie kann das denn sein, wieso passiert das, hatte ich noch nie. Das war jetzt am Sonntag, mittlerweile bin ich drüberweg, vielleicht sollte es einfach so sein, ich war mir auch nicht 100 % sicher, ob ich es wirklich wollte, da es zwar ein toller Chef wäre, ich aber dafür in eine andere Stadt müsste, wo ich hier einen festen Job um die Ecke habe. Gibt es sowas? Und wenn ich jetzt wieder die gleiche Frage stellen würde, ob ich in den nächsten 2 Jahren doch wieder für ihn arbeiten würde, würde das funktionieren? Ich danke Euch für Antwort!
     
  2. Pusteblümchen

    Pusteblümchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    15
    Übrigens, legen die Frauen mit Lenormand, ich hab auch welche und die Kartenlegerinnen sind beide Profis, nur ich nicht!
     
  3. Nebelkraehe357

    Nebelkraehe357 Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    381
    Ich sehe es so dass du die Chance einfach verpasst hast. Du hast geschrieben die Karten wurden einmal vor 6 Monaten und einmal vor 4 Wochen gelegt. Wie war denn die genaue Fragestellung? Ich persönlich sehe die Karten als Momentaufnahme. Den Job hättest du somit (aus meiner Sicht und je nach Fragestellung) eben bis vor 3 oder 4 Wochen haben können.
     
  4. rasprazz85

    rasprazz85 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Frankfurt
    ich sehe es genauso wie Nebelkrähe... du hast zu spät agiert.
    Das gleiche ist meiner Freundin heute passiert:
    Sie will studieren, alle Kartenleger haben ihr bestätigt,dass es was wird - sie die Zusage bekommt, tja, heute hat sie sich erst schlau gemacht und hat sämtliche Bewerbungsfristen verpasst.

    Kartenbilder geben nur Tendenzen an - vergleichbar mit Prüfungen. Wenn dir der Kartenleger sagt, die Prüfung wird toll und du verlässt dich drauf, lernst aber nicht mehr in dem Maße, wie du es vorher getan hast, dann wird es auch nicht mehr so toll werden...

    Trotz Karten hat jeder sein Leben und Schicksal selbst in der Hand
     
  5. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.302
    Hallo pusteblümchen,

    rasprazz und nebelkrahe haben Recht. Karten sind eine Momentaufnahme. Sie zeigen das Hier und Jetzt an, bzw. welche Chancen sich daraus entwickeln können. Man kann diese Möglichkeiten annehmen oder auch nicht.

    Mir hat auch mal jemand etwas Bestimmtes vorausgesagt. Und ja, tatsächlich, zu dem von der Kartenlegerin gesagten Zeit hatte ich wirklich die Möglichkeit dazu. Hab sie allerdings nicht wirklich wahrgenommen. Und als ich mir dann nochmals zu diesem Thema die Karten legen ließ, war diese eine Möglichkeit aus meinem Kartenbild verschwunden..

    lg
     
  6. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Werbung:
    Hallo Pusteblümchen,

    für mich beantwortet dieser Satz bereits alles:

    Wenn du dich zu etwas durchringen musst, ist es meiner Erfahrung nach schon nicht richtig. Hättest du den Job haben sollen, wäre er für dein Leben gut und richtig gewesen, hättest du schon früher einfach gefragt und zwar nicht mit durchringen, sondern ganz leicht wäre es gegangen.

    Du schreibst ja auch, du warst dir nicht sicher, ob es das Richtige ist. Jetzt hast du Gewissheit.

    Mir ist es mal passiert, ich habe auf einen Job die Bewerbung persönlich in den Briefkasten geworfen, aber sie ist nicht im Büro angekommen. (der Briefkasten war direkt vor der Tür). Der Chef hätte mich sofort eingestellt, aber als ich nachfragte, hatte er sich gerade einen Tag vorher mit einer anderen Bewerberin geeinigt. Ich hab damals gelacht, heute weiß ich, es war nicht die richtige Zeit. :umarmen:
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    kartenlegen hat nicht unbedingt nur mir prognosen zu tun
    sondern sie sollen die blockaden ,die dich von deinem selbst trennen ..dir bewusst machen...:)
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    wenn ich die karten so lege
    dann trifft das ein ...weil du es schon selber bist...und alles dann was du willst in dein leben ziehst früher oder später...
    doch da hat es dann keine eile mehr...:)
     
  9. Bramosia

    Bramosia Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Salzburg
    Ja, so sehe ich das auch. Ich glaube, Du hast einfach mal zu viel gegrübelt und aus dem Zweifel heraus nochmal die Karten legen lassen, anstatt zu handeln.

    Aber Du weißt ja: geht eine Tür zu, gehen wo anders zwei neue auf ! Also Kopf hoch, Lauscherchen auf und horchen, ob nicht was Neues kommt.

    LG Bramosia
     
  10. keksi029

    keksi029 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Riegersburg/STMk
    Werbung:
    Also ich sehe das auch so. Ich lege selbst die Karten und sage immer, das es nur eine Richtlinie ist und man sein Leben nicht danach ausrichten soll. Man muss schon selbst etwas dazu tun, das es auch eintrifft was einem vorhergesagt wird bzw. was für einen gut ist. Es gibt wenig Dinge, aber es gibt sie, die einem zufliegen :rolleyes:

    Nutze einfach die nächste Chance oder halte ausschau auf einen ähnlichen Job bzw. schreibe unbedingt Bewerbungen. Ich erlebe immer wieder Leute die sich drauf verlassen, das der Job sie findet und nicht umgekehrt. :thumbup:

    Wenn du möchtest sehe ich dir nochmals nach, bin abends immer ab 19 Uhr im Livechat auf lebensfragen.at oder eben per PN oder Mail zu erreichen!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen