1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karma auflösen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Kura, 8. Januar 2011.

  1. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    Werbung:
    hallo,

    ich hab jetzt im forum gestöbert, hab aber keinen anhaltspunkt gefunden, wo ich diesen beitrag schreiben könnte, darum landet er nun hier.

    meine frage ist,wie ich mein karma
    (finanzielle probleme,sorgen ende nie) lösen kann...
    dieses thema kenne ich seit ich denken kann, war schon im elternhaus immer an der tagesordnung..

    habt ihr vllt eine antwort oder einen buchtip wo och mich damit befassen kann ?
    bitte kein seminar empfehlen, dafür fehlt´s keingeld... :tomate:

    lg
    kura
     
  2. Engelwesen

    Engelwesen Guest

    vielleicht hilft dir das:

    http://www.puramaryam.de/karmafrei.html#erkenn


    alles liebe
     
  3. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Vergess die Sache mit dem Karma. Jeder hat sein Päckchen zu tragen, weil jeder anders ist.

    Um Probleme dauerhaft zu lösen musst du vor allem an dir selbst arbeiten. Der verlinkte Artikel beschränkt dies aufs Erkennen, aber Erkenntnis ist nur der erste Schritt zur Besserung wie uns auch ein bekanntes Sprichwort lehrt. Ob wir die Erkenntnis umsetzen, also etwas daraus lernen und die notwendigen Konsequenzen ziehen, darauf kommt es an.

    So manch einer Weiß warum er dies oder jenes Problem hat, kommt aber trotzdem nicht heraus, ganz einfach deswegen weil er sich vor den Konsequenzen fürchtet. Vor den Veränderungen die es mit sich ziehen würde.

    Sorgen hat jeder mehr oder weniger, das gehört zum Leben dazu. Welcher Art und wie schlimm die Sorgen allerdings sind, daran lässt sich in gewissem Umfang arbeiten.

    Wie du an dir arbeitest bleibt dir überlassen, dafür gibt es sehr sehr viele Wege. Reiki kann ein Weg sein, Rückführungen (wie im oben geposteten Link angedeutet) oder oder oder... die Frage welcher Weg für dich der bessere ist (vielleicht ist es ja auch eine Kombination aus verschiedenen Wegen) musst du für dich selbst heraus finden. Wichtig ist nur dass du weißt wo du hin willst und warum. Du musst am Ball bleiben, dann bewegst du dich langsam aber stetig auf dein Ziel zu. Entscheide dich einfach immer wieder dafür, auch wenn es mal scheinbare Rückschläge gibt und sei offen dafür wo dein Weg dich hinführt.

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
  4. Engelwesen

    Engelwesen Guest

    Auf den Seiten stehen ja noch mehr, wo ist das Problem, jeder wie er es am besten für sich hält also sag nicht vergess es diesen Link, das ist doch deine Auffassung. Vielleicht hilft ihr das ja, weißt du das?
     
  5. johsa

    johsa Guest

    dazu brauchst du nur einen Zettel und einen Bleistift
    die Grundrechenarten solltest du auch beherrschen
    dann stellst du die mtl Einnahmen gegen die Ausgaben
    und achtest darauf, daß letzere immer niedriger liegen
     
  6. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Werbung:

    Hallo Duda, ik bin Dadaaa! *verneigt*

    Du kannd dein Karmah lösen, indem du drüba redechst.
    Karma ja mal drüber reden, nik wahr? Niiik wahr?

    Aldo:
    Karmah is wat zum laken,
    Karmahraden sind zum Spielan.
    Karmah Kamellion makt Musik.
    Karmah ja auk mal drüber laken.
    Karmah is ein Witch, ein erfundener Witch
    und heit sofiel wie, du solld dik nik so ernst nehmän.
    Dann kann du nämlik auk mal wieda rüber laken und dat Leben geniechen.
    Is dok so kurz du, sooooo kurz. Keine Seit für traurig und ängtlichsein.
    Muss imma drüber laken, wenn mik selbt sowat passiert.
    Jajaa.
     
  7. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    @Engelwesen & Anakra...

    danke für eure tips...


    @sidala...
    danke so weit war ich auch schon, nur hatte ich mal einen riesenfehler gemacht und der hängt mir jetzt noch nach... möchte hier nicht ins detail gehn.
     
  8. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Das habe ich weder geschrieben noch gesagt oder gemeint.

    Also ist die Frage warum zweifelst du daran wie hilfreich der Link ist den du selbst in die Runde geworfen hast!?!

    Karma ist ein Begriff der zu vielen Missverständnissen führt. Aus dem Grund ist es besser sich an anderen Begrifflichkeiten zu Orientieren.
    Alle Probleme die man in diesem Leben hat, kann man auch in diesem Leben lösen. Die meisten, die von Karma sprechen können nicht einmal definieren was dieses Wort bedeuten soll: wie soll das irgendwem helfen? es stiftet nur noch mehr Verwirrung und das hilft bei keiner Lösung sondern führt nur zu mehr Problemen.
    Wenn man etwas klären will braucht man Klarheit.

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen