1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Themen heilen wie geht das?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Starborn, 17. April 2011.

  1. Starborn

    Starborn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    296
    Werbung:
    Der Begriff Themen bedeutet sich der >Thematik<, der Gründe, Der Ursprünge, des Tieferen, Verborgenen, Unbewussten bewusst zu werden, das hinter unseren Lebenssituationen, Erlebnissen, Begebenheiten >dessen was uns geschieht< steht.

    Ungeheilte Themen, Blockaden etc. zeigen sich durch unsere Gefühle, Empfindungen, Ängste, Gedanken, Befürchtungen, Sorgen etc.
    Ungeheilt bedeutet, wir spüren >Ängste, Mangelgefühle< bei einem Gedanken an „Etwas“.

    Hier kann ich nur eine erdachte Situation beschreiben.
    Angenommen du fühlst dich nicht wohl auf deinem Arbeitsplatz, du findest keine richtige Anerkennung, Würdigung deiner Leistung, die Kollegen >*mobben< dich, sind falsch, gemein, reden hinter deinem Rücken über dich. Dein Chef merkt es nicht oder er will sich damit mit befassen oder er ist vielleicht beeinflusst.

    Wie würde es dir dabei gehen?
    Du wärst sicherlich wütend, innerlich auf eine hilflose Art, da du der Situation ausgesetzt bist und sie nicht ändern kannst. Du würdest dich vielleicht ärgern, würdest dich ungerecht behandelt fühlen, ausgeschlossen, abgelehnt, nicht angenommen, du würdest unter der fehlenden Wertschätzung leiden, dein Selbstwertgefühl würde leiden, du würdest dich als Opfer der Umstände fühlen, die anderen sind fies, gemein u.s.w.

    Die Situation würde dich sicherlich belasten, vielleicht bekommst du Schlafstörungen, Magenschmerzen, Rückenverspannungen u.s.w. wenn du an deine Arbeitsstelle denkst. Angst davor hinzugehen. Vielleicht denkst du über eine Kündigung, einen Arbeitsplatzwechsel nach. Diese Gedanken würden vielleicht mit Ängsten, Befürchtungen besetzt sein. Angst vor einem schlechten Zeugnis, einem schlechten Leumund ( -Ansehen, Unbescholtenheit). Angst vielleicht keine neue passende Stelle zu finden. Angst dort wieder gemobbt zu werden u.s.w.

    *mobbing = systematisches schikanieren
    Synonyme für Schikane = Hinterlist, Mobbing, Intrige, Garstigkeit, Gehässigkeit, Heimtücke, Frechheit, Niedertracht, Rachsucht, Bosheit, Schadenfreude, Tücke, Übelwollen, Gemeinheit, Unverschämtheit, „Schweinerei“

    Beim lesen konntet ihr sicherlich einen Teil der Wut u.s.w. wahrnehmen, die ihr in solch einer Situation verspüren würdet.

    Wie soll das >heilbar< sein. Wie soll man das annehmen und in Liebe auflösen können.
    Wo man doch die Kollegen am liebsten auf den Mond schießen würde und stinksauer und wütend auf sie ist. Die Gefühle, Ängste, Wut…hat man doch nur wegen denen. Die sind doch daran Schuld. Man selbst kann ja nichts dafür, man kann ja nichts an denen, deren Verhalten ändern.


    Meine Lieben, hier beginnt die Bewusstwerdung, das Öffnen, das Annehmen, der Erkenntnisprozess.
    Erinnert euch der Botschaften der Engel die ihr hier gelesen habt.
    Du, deine Seele ist hier um zu lernen, Erfahrungen zu machen, sich zu entwickeln. Themen, Verstrickungen, Blockaden, altes Karma etc. zu lösen.
    Das was deine Seele lernen möchte, legt sie vor der Inkarnation in einem „Inkarnationsvertrag“ fest.

    Der materielle Anteil („Egoanteil“) von uns weiß davon nichts. Unser >höheres Selbst< ist es, das die Öffnung für die geistige Welt, für unsere Entwicklung möchte.

    Wie kann man die Themen, Karma, etc. die hinter dieser „Mobbingsituation“ stehen nun heilen.

    Gehe aus der Bewertung, Schuldzuweisung, Beurteilung.

    Nimm die Situation, die Gefühle die du hast an.
    Ja so ist es, ich bin wütend,, sauer, fühle mich ungerecht, gemein behandelt u.s.w. Die Situation ist so.

    Hier geht es um deine Gefühle.

    Heilen kannst du nur dich selbst- deine Gefühle, deine Themen.

    Es ist nicht möglich die anderen zu ändern, zu heilen. Die Engel darum zu bitten, dass die andern sich verändern, die Situation sich verändert, damit du dich wieder besser fühlst, alles wieder ist vie vorher.
    z.B. in Form von- Liebe Engel bitte macht, dass mein Chef mir beisteht. Dass die Kollegen mich anders behandeln. Dass sie einsehen, verstehen…..u.s.w.

    Das ist Manipulation. Das wäre ein Übergriff, Eingriff in den freien Willen anderer. Das verstößt gegen die göttlichen Gesetzte, die kosmische Ordnung. Engel manipulieren nie.
    Mit solchen Bitten lädt man sich „schlechtes Karma“, Negativität auf, in Form von Manipulations- und Missbrauchsenergie.

    Falls dir nun bewusst wurde, dass du manipulative Bitten an die Engel geschickt hast, kannst du den Engeln folgendes sagen:
    Liebe Engel, bitte verzeiht. Ich nehme alle manipulativen Bitten zurück, die nicht im Einklang mit der göttlichen Ordnung sind. Ich bitte euch liebe Engel die Energien dieser Bitten in die göttliche Liebe zu bringen. So wie es sein darf, im Einklang mit der göttlichen Ordnung.
    Ich danke euch liebe Engel.

    Spreche diese Bitte an die Engel bitte als „ehrlichen Wunsch“ aus dem Herzen heraus mit liebevoller Energie.

    Durch das Annehmen deiner Gefühle (Situation) öffnest du dich für die Heilung deiner Themen.

    Es bedarf einer inneren Bereitschaft dafür, eines Wunsches, eines Wollens.
    Wenn du es möchtest, willst, gehst du damit in deine >Eigenverantwortung<.
    Die Engel respektieren unseren freien Willen. Sie helfen nur, wenn wir sie dazu ermächtigen.
    Sie darum bitten, ihnen einen klaren Auftrag erteilen.
    Heilung geschieht immer im Einklang mit der göttlichen Ordnung. So wie es unser „Lebensplan“ vorsieht, so wie es sein darf.
    Wir kennen ihn nicht. Wir wissen nicht wie unser „Lebensplan“, die kosmische Ordnung aussieht. Wir kennen die Themen, Blockaden, Verstrickungen, Glaubenssätze, Karma u.s.w. die hinter dieser „Mobbingsituation“ stehen nicht.
    Themen können nur in einer bestimmten Reihenfolge gelöst werden, die der kosmischen Ordnung unterliegt. Wir, unser Verstand kennen diese Reihenfolge nicht.

    Die Engel wissen es. Sie haben auch das Wissen um unseren Lebensplan.
    Lerne zu Vertrauen.
    Du weißt um die Botschaft der Engel. Vertraue uns und wir führen dich, in und aus Liebe.

    Um Vertrauen zu können braucht es Glauben und die Bereitschaft sich „einzulassen“, zu öffnen.

    Am Anfang ist es uns oft nicht möglich die Verbindung zu den Engeln bewusst herzustellen.

    Die Engel sagen, das liegt an „Mangel an Vertrauen“.

    Am Anfang sind wir meist unsicher ob und was wir wahrnehmen. Wir vertrauen uns selbst nicht. Vielleicht sind wir unsicher ob überhaupt Engel bei uns sind, ob sie uns helfen können. Welche Themen wir überhaut haben, wann und wie ein Thema geheilt wurde, was wir genau machen sollen u.s.w.

    Durch Mangel an Medialität ist es fast ein bisschen so als ob wir mit verbundenen Augen durch einen See schwimmen oder versuchen ein Bild zu malen.

    Medial begabte Heiler ( >medialer Heiler< verwende ich hier als Bezeichnung für alle medialen, geistig heilenden Menschen) leiten dich an und führen dich durch den „Heilungsverlauf“.

    Jeder Mensch, jede Seele ist einzigartig. Jeder „Lebensplan“ ist einzigartig.
    Auch ein medialer Heiler kennt deinen „Lebensplan“ nicht. Ihm wird nur das Wissen offenbart, das geheilt werden kann/darf.

    Vor der >Heilarbeit< bitten der Heiler und der Heilsuchende die Engel und Lichtwesen der geistigen Welt um Hilfe, dass das was geheilt werden darf gefunden und geheilt wird.

    Der Teil des Heilers der Verbindung zur geistigen Welt und zum >Seelenfeld< des Heilsuchenden aufnimmt nennen die Engel >Heilbewusstsein<.

    Heilarbeit geschieht bei „vollem Bewusstsein“ des Heilers und des Heilsuchenden.

    In der Regel wird der Heilsuchende aufgefordert über seine Situation zu reden, damit ein >energetischer Fluss< in Gang gesetzt wird. >Worte sind Energie<

    Durch die Verbindung des Heilers zum >Seelenfeld< des Heilsuchenden und zur geistigen Welt, nimmt der Heiler die Gefühle, die der Heilsuchende beim aussprechen bestimmter Wörter hat wahr.
    Wenn der Heilsuchende z.B. sagt: „Ich fühle mich gedemütigt“. Nimmt der Heiler die >ungeheilte< Energie des Gefühls das hinter dem Wort gedemütigt steht wahr.
    Der Heiler bittet die Engel um Nennung der Themen etc. die hinter diesem Gefühl stehen.

    Es können auch Blockaden dahinter stehen. Eide, Versprechen die in früheren Inkarnationen abgelegt wurden und an die die Seele sich gebunden fühlt. Glaubenssätze, Überzeugungen aus diesen oder früheren Leben etc.
    Der Heiler hilft, führt den Heilsuchenden dabei die Themen etc. ausreichend anzunehmen, zu verstehen, Heilbitten zu sprechen etc.
    Je nach Thema >Heilaspekt< kann es auch sein, dass der Heilsuchende >Heilenergieübertragungen< durch anwesende Engel erfährt u.s.w.

    Bitte versteht diese Ausführungen als „kleinen Eindruck“ seelischer Heilarbeit.

    Geheilte Themen manifestieren sich nach einer Zeit. Wie „schnell das geht“ wissen wir vorher nicht, der >rechte Zeitpunkt< steht im Einklang mit der göttlichen Ordnung und geschieht dann wann es sein darf.
    Das >Energiemuster< des Heilsuchenden verändert sich, wird geheilter, positiver. Je mehr Heilungen geschehen, desto höher, klarer wird die Schwingung des Heilsuchenden.
    Geheiltes, geheilte Themen fühlen sich „leicht, friedvoll“ an.
    Die Situation die uns auf diese Themen aufmerksam machte, verändert sich ins Positive, Geheilte.
    >>Mit fortschreitender Lösung und Heilung der Aufgaben, des Karmas erleichtern sich manche Aufgaben oder „fallen weg“. Sie sind aufgelöst und geheilt. Die Situationen und Bedingungen wandeln sich ins Positive, ins Heilsein.>> (Ausschnitt aus einem Channeling.)


    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen