1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist ein Heilmedium?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Starborn, 17. April 2011.

  1. Starborn

    Starborn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    296
    Werbung:
    Ein Heilmedium ist ein natürlich veranlagtes Medium, mit medialen Fähigkeiten und Wahrnehmungen.
    Es ist hellfühlend, hellsichtig und /oder hellhörig.

    Es hat Verbindung zu höheren Ebenen und kann so Botschaften und Informationen aus der geistigen Welt erhalten.(Channeling)
    Es ist ein Vermittler zwischen der feinstofflichen (geistigen) und der materiellen (irdischen) Welt.

    Ein Heilmedium hat heilende Fähigkeiten und überträgt positive, heilende Energien auf seelisch energetischer Ebene.( Licht- und Heilarbeit).
    Diese Übertragung kann bei Menschen, Tieren und Materie durchgeführt werden.
    Ein Heilmedium wird von den Engeln und Lichtwesen der geistigen Welt geführt und angeleitet.
    Es nimmt Energien bei Menschen und Tieren als auch in Wohnräumen, bei Gegenständen und der Natur wahr und kann diese positiv verändern, energetisch reinigen. Dies geschieht in Form einer Befreiung- Bereinigung von belastenden, negativen, anhaftenden Energien.

    Durch seine Medialität ist es in der Lage, das Seelenfeld eines Menschen wahrzunehmen. Auf seelischer Ebene kann es durch die Hilfe der geistigen Welt die Themen, Blockaden etc. des Menschen erspüren und benennen und heilen, unabhängig aus welcher Inkarnation.
    Ein persönlicher Kontakt ist keine Voraussetzung für die Wirksamkeit der Heilarbeit.

    Es kann die Heilenergien von Bäumen, Pflanzen, Heilsteinen etc. wahrnehmen.

    Ein Heilmedium benötigt keine Medium- oder Heilerausbildung.
    Es benötigt keine Hilfsmitteln, kann jedoch zur Unterstützung energetische Heilmittel, Heilsteine etc. einsetzen.
    Es setzt seine Fähigkeiten auf ganzheitlich, spirituell heilender Ebene ein und handelt im Einklang mit der göttlichen Ordnung und den kosmischen Gesetzen.

    :)
     
  2. mazunte

    mazunte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    14
    Probier mal einen Pfefferminze Tee ( Marokkanischer ) mit Cardamon ( nicht gerieben!) & lass diesen ~ 20 Min. ziehen ...
    Genieße! ;)
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    grünen oder schwarzen?


    :)
     
  4. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014

    Ich will diesen Thread nicht abwerten!!
    aber ich muss OT anmerken - mir rinnt das wasser im mund zusammen!!!mmmhhh
     
  5. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Tee? Gibt's P f e f f e r m i n z denn in grün oder schwarz??
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    kardamon gibts in grün oder schwarz.
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Oh, kenn' ich nicht. Und der Unterschied wäre?
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    keine ahnung. ich hab den schwarzen bisher nur für das amulett- und talismanpulver in der mantramedizin verwendet.
     
  9. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.471
    Ort:
    Weltenbummler
    ich trinke ihn gerade mit grünem Kardamom. Schmeckt nach Pfefferminztee
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    vll. doch ein bissl anquetschen?
    im kardamonkaffee sind ja auch nicht einfach ganze kardamon. den gibts von angequetscht bis zerstückelt.

    :)
     

Diese Seite empfehlen