1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wird alles besser wenn Engel bei uns sind?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Starborn, 17. April 2011.

  1. Starborn

    Starborn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    296
    Werbung:
    In den Jahren meiner Heiltätigkeit fiel mir auf, dass viele Menschen, die anfangen sich mit Engeln, mit ihrer spirituellen/ geistigen Entwicklung zu befassen, meist folgende Vorstellung von der Hilfe der Engel haben:

    Sie hoffen/ denken, dass Engel ihnen ihre "Aufgaben, Lektionen, Themen, etc." >abnehmen<.

    Dass die Engel ihnen ihre Wünsche nach Geld, Gesundheit, Glück, Partnerschaft etc. erfüllen. Ihr Leben schöner und leichter machen, ohne eigenes zutun.

    Wir alle haben diese oder ähnliche Wünsche, diese Wünsche >entspringen< unserem Ego.

    Engel helfen und heilen uns auf geistiger- seelischer Ebene.

    Bevor deine Seele inkarnierte hat sie sich vorgenommen bestimmte Erfahrungen zu machen. Sie ist hier um zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Sie möchte ihre Themen und Blockaden heilen, altes Karma auflösen u.s.w.

    Engel können uns das nicht abnehmen. Wir müssen uns selbst weiterentwickeln, “es selbst tun“, doch wir können uns ihrer liebevollen Unterstützung sicher sein.

    Engel sind sehr lichtvoll und liebevoll, sie handeln in und aus Liebe zu uns, ihr Anliegen besteht darin uns in unserer Entwicklung zu helfen.
    Sie möchten uns fördern, uns helfen und heilen.


    Unsere Gefühle, Ängste u.s.w sind Ausdruck unserer Themen und Blockaden.

    Der Weg ist, sich seiner geistigen Entwicklung zu öffnen, sich auf seine Gefühle einzulassen um sich seiner Themen bewusst werden zu können und sie anzunehmen, damit Heilung geschehen kann.

    Ein geheiltes Thema fühlt sich positiv, "heil/ganz" an.

    Durch zunehmende Heilung wird unser Leben positiver, besser, schöner.
    Durch geheilte Themen können sich Situationen verändern oder "wegfallen".


    Das bedarf Vertrauen, Geduld und Liebe.


    Um es noch einmal deutlich zu sagen!

    Der Weg ist nicht seine Ängste, Gefühle in den >Griff bekommen zu wollen< und zu unterdrücken.


    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen