1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann mich jemand mit negativer Meditation beeinflussen?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von syabihu, 31. Juli 2008.

  1. syabihu

    syabihu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    :confused:
    ich spüre von einer bestimmten Person negative Energie. Wie kann ich mich dagegen wehren? Sie erscheint sporadisch in meiner Gefühlswelt
    Freu mich auf eure Hilfe
    danke:umarmen:
     
  2. searching

    searching Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Baden, Österreich
    Hallo, ich weiß nicht was du mit "negativer Meditation" meinst. Aber es gibt - leider - tatsächlich Menschen, die eigennützige Praktiken anwenden, um anderen zu schaden. Inwiefern äußert sich das bei dir?
    LG
     
  3. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Hallo saybihu,

    frage dich doch mal ganz genau, was diese Person in dir auslöst. Was fühlst du, wenn du sie siehst ? Erinnert dich das an irgend etwas?
    Wenn du es ein wenig fassen kannst, was dich stört, affektiert, negativ berührt, dann versuche es einfach einmal bewusst loszulassen. Wie in einer Meditation.

    Bevor du annimmst, dass dich ein anderer Mensch von außen beeinflusst, würde ich immer erst nachprüfen, ob in dir nicht einfach eine Resonanz stattfindet, wenn du diese Person siehst.
    Oft denkt man, dass es an anderen Menschen liegt, aber meist sind es eigene, unbewusste Konflikte und Schemata, die an den anderen auftauchen. Das sieht man ja besonders hier im Internet, weil wir ja eigentlich nur "Buchstaben" auf einem Bildschirm lesen und interpretieren.

    Liebe Grüße,
    Energeia
     
  4. syabihu

    syabihu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    13
    :danke:
    Hallo Energeia
    danke für deine Antwort, wenn ich diese Person sehe, empfinde ich Hass und ich weiß nicht wirklich warum? Sie geht auf mich zu und umarmt mich, gibt
    mir links und rechts einen Kuss und ich empfinde das so als würde sie mich schlagen. Ich kenne sie erst seit einem Jahr, gehört zum Freundeskreis meines Freundes und hatte es sich auf ihn gestanden aber er empfindet nichts für sie, also sie kennt ihn schon sehr lange. Ich weiß es hört sich alles
    nach Eifersucht an, bin ich aber nicht, die Person kommt sehr oft in meinen Gedanken
    vor, sehe sie zum Glück selten, weil mein Freund nicht mehr so viel mit diesem
    Freundeskreis zu tun haben will. Diese Personen sind sehr Spirituell veranlagt und ich weniger, darum denke ich das sie vielleicht mit Meditation unsere Liebe stören möchte, so empfinde ich das. Ich werde einfach versuchen sie in einer Meditation zu vertreiben, aber wie geht das?

    danke
    Sonja:trost:
     
  5. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Hallo Syabihu,

    also interessant ist doch schon mal, dass du für sie Hass empfindest. Nehmen wir mal an, es war anfangs einfach eine Antipathie. Nicht sonderlich groß, aber sie war da. Und jetzt kommt diese Person und umarmt dich einfach und gibt dir einen Kuss. Entweder diese Person ist nicht feinfühlig oder diese Person spürt, dass du sie nicht magst, und sucht dennoch die Nähe, weil sie entweder nicht will, dass du so fühlst und etwas anderes erzwingen möchte, oder weil sie dich provozieren möchte. Egal ob nun 1. oder 2. beides hat bei dir mit der Zeit anscheinend zu einem noch stärkeren Gefühl der Abneigung geführt. Ich kann das eigentlich auch vollkommen nachvollziehen - wenn es so gewesen ist. Wenn du diese Person nicht magst, aber sie kommt auf dich zu und tut so als wenn nichts wäre, dann ist das ja schon eine seltsame Situation.

    Wie kannst du dich davon befreien? Also ich sehe da zwei Hauptwege: 1. es ist eigentlich egal, ob sie nun irgendwie bewusst versucht, dich zu stören oder ob es ihr nicht bewusst ist, wenn du dich dagegen schützen willst, dann versuche doch einfach mal ganz ruhig auf den Atem zu meditieren und einfach zur Ruhe zu kommen, versuche einfach alles nur zu beobachten und loszulassen. Vielleicht anfangs 10-15 Minuten, später 30 Minuten. Einfach ruhig werden. Ganz egal, ob das nun von ihr oder aus deinem Inneren kommt, du lässt das dann los - zunächst in der Meditation und dann auch, wenn sie in deiner Nähe ist. Lass einfach mal die Gefühle, die mit ihr verbunden sind, LOS -> LOS-LASSEN :)

    2. Falls dir das nicht möglich ist - ich würde dir zumindest den Tip geben, dass du den 1. Weg mal für ein paar Wochen versuchst - dann würde ich die Person bitten, dass sie dir nicht zu nahe kommen soll. Sag das einfach ganz klar und direkt, natürlich auch freundlich. Sag ihr einfach, dass du ein Problem mit ihr hast und dass du es nicht gerne hast, wenn sie dich einfach so umarmt.

    Ich könnte es auch gut verstehen, wenn du zu dieser Person gleich sagst, dass sie dir nicht mehr näher kommen soll - und dass du dennoch versuchst zu meditieren. Wie gesagt, ist fände das vollkommen in Ordnung und nur allzumenschlich. Ich persönlich fände es aber auch interessant, zu verstehen, warum sie das in dir auslöst. Wenn es zu stark ist, dann bringt es natürlich nichts, sich damit auseinander zu setzen. Dann ist Ruhe besser. Aber wenn du spürst, dass du der Sache tiefer auf den Grund gehen möchtest, dann würde ich vielleicht doch nur meditieren. Und immer, wenn du sie dann triffst, und sie sich wieder so seltsam verhält, dann beobachte doch einfach mal ganz genau, was in dir passiert. Wie verhältst du dich? Zeigst du ihr zumindest ein wenig, dass du sie nicht sonderlich magst? Warum umarmt sie dich dennoch? Ist das aufdringlich, gespielt? Ekelt dich das, widert es dich an? :) und so weiter. Vielleicht hast du ja währendessen sogar das Gefühl, dass sie dich irgendwie missbraucht.
    Übrigens habe ich auch nicht den Eindruck, dass du eifersüchtig auf sie bist - vielleicht ist es sie ja, aber das ist reine Spekulation von mir. Schau du lieber genau nach, was in dir passiert und vielleicht siehst du ja auch, was wirklich bei ihr passiert :) - versuche aber "ruhig" zu bleiben, zu "beobachten", und dich nicht in das Gefühl hineinzusteigern.

    Alles Liebe,
    Energeia
     
  6. syabihu

    syabihu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Liebe Energeia :umarmen:
    ich habe mir deine Worte zu Herzen genommen und werde versuchen mit Meditation los zu lassen. Ich denke sie möchte mich mit ihrer Freundlichkeit
    verunsichern und ärgern, doch ich lasse sie nicht mehr an mich ran und ich werde ihr sagen das ich keine Umarmung wünsche und werde ganz ruhig bleiben. Es ist halt unangenehm, denn die Gruppe ist sehr groß c.a. 20 Leute
    hauptsächlich Frauen und bei denen habe ich mit der Umarmung kein Problem.
    Ich danke dir sehr herzlich für deine Hilfe und werde dir mitteilen wie es mir weiterhin geht, vorallem wie gut ich mit der Meditation voran komme, werde
    gleich heute beginnen.

    Alles liebe
    Sonja :kiss4:
     
  7. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Na, das freut mich, wenn du in meinem Beitrag etwas für dich erkennen konntest. :) Ich finde es auch prima, wenn du ihr das irgendwie sagen kannst, dass du von ihr nicht so umarmt werden möchtest, denn du spürst ja ganz klar in dir, dass das nicht magst, was sie da tut.

    Liebe Grüße,
    Energeia
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    meditation und seine auswirkungen können für einen ungeübten irritierend wirken und ängste auslösen -das mag schon sein .nur hier findet eine verwechselung statt-wie mir scheint -muss nicht so stimmen .von menschen ,die meditieren geht auf mich so viel wärme über ,dass mich das auch schon zeitweise irritiert hat und auch abgeschreckt .nur das problem lag in mir selbst .ich war -bin zum teil voller hemmungen und ängste und kann von mit zumindest sagen ,dass ich zeitweise meine ängste auf diese menschen projektiert habe .heute meditiere ich selber ,denn diese menschen haben einen positiven und sehr heilsamen eindruck bei mir hinterlassen.ich bin zu oft im leben verletzt worden -sodass ich es wieder lernen musste -liebe überhaupt ertragen zu können -mittlerweile kann ich das wieder -ein grosses geschenk.
    alles liebehw
     
  9. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Lieber Sternenatemzug,

    wir haben zwar darüber spekuliert, was die Absicht und Einstellung dieser Person sein könnte, aber letztlich haben wir es ja offen gelassen. Vielleicht ist es so, wie du es sagst. Dennoch ist es ihr im Moment lieber, wenn sie nicht von dieser Person umarmt wird und wenn sie versucht, von den negativen Gefühlen loszulassen, die in ihr entstehen - ganz egal, ob die andere Person nun voller Liebe oder Neid ist oder sich gar nichts denkt.

    Deine Beschreibung über dich selbst, über deine ERfahrungen fand ich jedoch sehr schön und empfand ich als authentisch.

    Liebe Grüße,
    Energeia
     
  10. syabihu

    syabihu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Liebe Sternenatemzug :umarmen:
    ich dachte immer, Menschen die sich mit Meditation und Energetik beschäftigen sind sehr feinfühlig, dann müsste die Person es doch spüren das mir das unangenehm ist, ich eine unheimliche Abneigung gegen sie empfinde.
    Ausserdem hat sich das Blatt dieses Wochenende gewendet, sie greift uns verbal an, ich wusste doch das diese Person falsch ist, meine Intuition hat mich nicht getäuscht. Sie hat gesagt, mein Freund war früher ein Adler und jetzt ist er ein Kücken,:schmoll: in Wahrheit ist es umgekehrt, er ist jetzt ein starker Adler der sich von niemandem mehr bevormunden lässt. Nun weiß ich wenigstens was in ihr vorgeht, ich meditiere weiter, werde sie aus meinen Gedanken vertreiben und wenn ich ihr begegne werde ich sie ignorieren.:wut1:

    Alles Liebe
    Sonja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen