1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann man sv "verkennen"

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von LaTristesse, 19. Januar 2007.

  1. LaTristesse

    LaTristesse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    hallo zusammen! ich bin neu hier und hab´ mich schon ein wenig eingelesen.eine frage, die mich mittlerweile schon 11 jahre beschäftigt wollte ich hier nachgehen... war alles einbildung?

    am 26. april 1996 war ein grosses fest in unserer firma. ich mit der organisation betraut, verbringe die meiste zeit im büro und nicht im festzelt. um 4.00 uhr früh kehre ich ins festzelt zurück.. von 500 gästen sind noch ca. 30 da. unter anderem die musikgruppe. ein musiker (der einzige, den ich nicht gekannt habe) sitzt allein auf einen tisch. intuitiv steuer ich den tisch des musikers an. (optisch nicht mein typ) beginne das gespräch mit der frage, woher er kommt. als antwort bekomme ich irgendeinen mir wenig bekannten ort in kärnten genannt (ich komme aus nö). aus mir unerklärlichen gründen frage ich diesen fremden musiker, ob er den udo t. kennt (der zufällig auch irgendwoher aus kärnten kommt) und bekomme als antwort: klar kenne ich den. nach einem 2 minuten gespräch sind wir also drauf gekommen, dass wir gemeinsame bekannte haben. (von ihm 40 km entfernt, von mir 350 km entfernt!)

    binnen minuten wurde mir dieser fremde zum vertrauten. dennoch brach der kontakt natürlich nach diesem fest ab.

    monate später läutet mein telefon (wir hatten keine nummern ausgetauscht) und ich wusste, dass er es ist. er war es! er hatte zufällig auf einem anderen fest eine freundin von mir getroffen und die nach meiner nummer gefragt.

    wir telefonierten öfter, ich fuhr auch manchmal auf feste bei denen er spielte. und nach ca. 1 jahr telefonierten wir fast jeden tag. trafen uns auch öfter in kärnten. obwohl wir beide keine optisch nicht den anderen entsprachen, war da was zwischen uns, was mir bis heute unerklärlich ist.

    ich muss dazu sagen, dass er schon 9 jahre eine freundin hatte und schon allein deshalb für mich tabu war.

    ich hab´ damals soviel vorgefühlt, was in seinem leben passiert (unter anderem ist sein cousin auf seiner hochzeit gestorben - ich hab´ gespürt, dass was passiert ist, habe sogar von seiner tante -die mutter des cousins - 2 tage vor der hochzeit geträumt) ich hatte so ein besonderes feeling was in/um ihn ist. und... ich denke, ich habe ihn geliebt. es wäre viel zu viel zu schreiben was innerhalb der fast 11 jahre alles passiert ist. es war einfach "anders".

    wir haben jetzt kaum kontakt mehr und auch dieses "feeling" ist von meiner seite aus nicht mehr da.

    vielleicht kann ich im laufe des themas noch auf spezielle ereignisse eingehen, um es euch näher zu verdeutlichen was ich meine.

    momentan denke ich, dass es einfach nur verliebtheit von mir war. damals dachte ich es sei seelenverwandtschaft.

    war es vielleicht doch seelenverwandtschaft und habe ich diese durch mein "fernhalten" von ihm zerstört? oder war es einbildung durch verliebtsein?

    wozu gibt es seelenverwandtschaft, wenn sie keine chance hat? muss seelenverwandtschaft in bindung/beziehung enden?

    bin gespannt, wie ihr es seht.
     
  2. LaTristesse

    LaTristesse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    15
    schade... ich hätte auch als "newcomer" gehofft, eine antwort von euch zu bekommen...
     
  3. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Hallo, hab erst jetz deinen beitrag gelesen :)

    Also ich finde es spricht einiges dafür, dass es ein SV von dir ist, besonders das mit dem vorfühlen und das du von seiner tante und so geträumt hast.

    Das dieses Feeling jetzt nicht mehr da ist, kann bestimmt mehrere Ursachen haben, vielleicht weil er eine Freundin hat und sowieso tabu für dich ist und du dich vielleicht dadurch gleich völlig blockierst, was ihn anbetrifft.

    Also ich finde nicht das SV in einer Beziehung enden muss, weil dieses Gefühl ist ja ein viel tieferes und man hört hier immer wieder, das kaum einer eine standhafte Beziehung zum SV führt. Meist ist man zwar auf derselben Wellenlinie wie der SV und trotzdem kann er Charakterzüge haben, halt menschliche, mit denen man nicht klar kommt.

    SV finde ich, ist ein Gefühl der inneren Verbundenheit, so dass man weiß dieser Mensch gehört zu einen, wie ein Band was man miteinander teilt, dabei geht es nicht um menschliche Gefühle. Das was man mit einem SP fühlt ist viel intensiver, als Sex oder Liebe, es ist sowas ganz tiefes in einen drin.

    Liebe Grüße, Astrid
     
  4. fox007

    fox007 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    122
    Ort:
    österreich, kärnten
    hallo la tristesse,

    ich kann mich astrid nur anschließen und denke auch, dass SV nicht zwangsläufig in einer beziehung enden muss. auch wenn du das gefühl jetzt nicht mehr hast, heisst das nicht, dass es nicht wiederkommt.

    beim meinem SP und mir geht das ganze seit ca. 9 jahren. bei mir hat es dazwischen auch zeiten gegeben, wo ich diese gefühle nicht hatte und plötzlich von einem tag auf den anderen waren sie wieder ganz intensiv, habe gespürt, dass es ihm nicht gutgeht, habe von ihm geträumt, habe an ihn gedacht und er hat angerufen .....

    ich glaube auch, dass man mit dem SP nicht unbedingt eine beziehung haben muss und eine SP auch nicht heisst, dass man in einer partnerschaft mit dem SP glücklich wird. obwohl ich zugeben muss, dass diese verbundenheit zu meinen SP mich manchmal an meiner beziehung zu meinem freund zweifeln hat lassen, aber ich weiss auch, dass ich mit meinem SP im alltag gar nicht zusammenpasse (wir waren bevor ich meinen freund kennenlernte kurze zeit zusammen).

    übrigens:
    auch mein SP ist rein optisch das genaue gegenteil von dem, was mich optisch anspricht (um missverständnisse zu vermeiden: ich will damit nicht sagen, dass es aufs aussehen ankommt), trotzdem konnte ich meinen blick nicht losreissen, als ich ihn von weiten das erste mal gesehen habe .:)

    liebe grüße
    fox
     
  5. LaTristesse

    LaTristesse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    15
    danke euch fox und astrid...

    wie schon erwähnt, manchmal bin ich ganz fest der meinung, dass es zwischen uns einfach ein "mehr" ist .. seelenverwandtschaft? und dann zweifle ich aber wieder voll und denke es ist einfach einbildung meinerseits.... sv sollte ja beidseitig sein - oder?

    und noch eine frage: welchen sinn hat seelenverwandtschaft? gibt es sv auf zeit?
     
  6. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Werbung:
    Das frag ich mich auch immer. :dontknow:
     
  7. LaTristesse

    LaTristesse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    15
    *lach*....

    irgendeinen sinn muss sie ja haben.... aber ich muss dazu sagen, dass wir (als wir noch kontakt hatten) viel voneinander profitiert haben.... vielleicht ist es das?
     
  8. Zora

    Zora Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    332
    Ort:
    NRW
    Huhu

    Es kann schon ein Seelengefährte gewesen sein. 11 Jahre ist ne verdammt lange Zeit in der sich vieles ändert. Man entwickelt sich weiter oder blebt stehen. Die Dinge um einen rum spielen ins Leben mit ein und verändern sich, die Wertigkeit verändert sich. Verstehst du wie ich das meine. Mir geht es nach fast 8 Jahren ähnlich wie Dir. Einerseits ist da was tiefes andererseits ist es mir egal....es ist schwierig Worte zu finden. Vielleicht magst Du ja mehr erzählen..Zur Zeit bin ich wieder dabei zu vergessen und mich meinen hier und jetzt zu widmen und mich zu stärken.
    SV muß wie die anderen sagten keine Beziehung geben.
     
  9. LaTristesse

    LaTristesse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    15
    ich bin eigentlich auch dabei zu vergessen.... und.. ich hab´ auch schon viel vergessen. (eben von den vorahnungen, von den träumen damals, von dem was alles passiert ist) es war eine komische zeit... es sind soviele unbegreifliche sachen passiert.... und irgendwie hat es eine leere hinterlassen,seitdem wir wenig voneinander hören.... aber irgendwie ist es jetzt besser so.

    aber ich hoffte halt hier eine antwort zu finden, was das war... vielleicht waren es nur zufälle...

    ein beispiel: an den tag als er geheiratet hat, war ich mit einer freundin auf einen berg. beim heimfahren war eine komische stimmung... und nachdem ich die freundin aussteigen habe lassen und allein weiter fuhr... begann sich plötzlich die zentralverriegelung meines autos von selbst zu schliessen und zu öffnen. (nur zufall?) ... später erfuhr ich, dass während der hochzeit sein cousin verstorben ist... ich hatte gefühlt, dass irgendetwas auf dieser hochzeit passieren wird.

    er hat auch oft gesagt, dass er das gefühl hatte, dass ich sein leben beeinflusse....
     
  10. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Werbung:
    Hallo

    "er hat auch oft gesagt, dass er das gefühl hatte, dass ich sein leben beeinflusse...."

    Ich finde gerade dieser Satz zeigt, dass er dein SP ist.

    Liebe Grüße, Astrid
     

Diese Seite empfehlen