1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man Regen vorhersehen?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von dragon, 25. Februar 2006.

  1. dragon

    dragon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hi erstmal, ist mein erster Thread hier.
    Ich weis es klingt etwas merkwürdig aber schaut euch erstmal an um was es geht.
    Ich beschäfftige mich schon länger mit magie und das hat mir mit der Zeit über etwas bestimmtes zu denken gegeben. Und zwar ist es so das ich immer wenn es an einem Tag regnet so ein Flimmern(ist schwer zu beschreiben) in der Luft sehe. An diesen Tagen hat es bis jetzt immer ausnahmelos geregnet, auch wenn kein Wölkchen am Himmel war, auch in Winter gab es dann zumindest Schneeregen. Ich beschäftige mich nicht wirklich mit Hellsehen oder verwandten Bereichen. Deswegen wollte ich wissen ob das etwas damit zu tun hat oder ob es eine andere Erklärung dafür gibt?

    mfg
    dragon
    Ps: Ich sehe das manchmal schon am Morgen aber spätestens eine Stunde vor dem Regen( nur in der Luft im Freien, nicht in Räumen)
     
  2. Amin88

    Amin88 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Wien
    Ich bin mir sicher dass man vorhersehen kann wann es regnet.
    Ich denke dass was du hir beschreibst ist ein alter instinkt oder eine vergessene gabe.
    Tiere wie Rehe, Spinnen u.s.w. spühren auch wen regen naht.
    Rehe verziehen sich in den wald bevor es regnet.
    Wenn spinnen ein Netzt bauen kann man sich sicher sein dass es in nächster zeit nicht regnet.
    Auch viele Naturvölker wissen das wetter vorauszusagen.
    Aber der moderne Mensch hat sich von der Natur abgespalten und somit vieles verlernt oder vergessen.

    So ist es auch mit den Menschen.
    Aber man trägt diese gaben immer in sich, nie können sie völlig verlohren gehen. Wahrscheinlich ist in dir eine dieser Gaben zum vorschein gekommen.

    Gruß Amin
     
  3. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    wenn man die bewusstheit hat und klar im geiste ist dann kann man die kleinste luftveränderung spüren... man kann luftfeuchtigkeit spüren... d.h. man kann dann auch je nach sensibilität den regenspüren wenn er im kommen ist.....
    ich hatte es eine zeit lang..... aber das ist nur ein spielchen um bestätigung in dem eigenen tun zu bekommen....
     
  4. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Mehr als auf die Veränderung der Luftfeuchtigkeit reagiert man auf die Veränderung des Luftdrucks. Frag nur mal ein paar Leute, die schwere Operationen hinter sich haben. Die wurden da zum Teil stark sensibilisiert.
     
  5. scarface

    scarface Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    576
    Hallo Dragon,

    was du siehst ist schon richtig.
    Regen, Schnee, Hagel passiert als Folge eines geistigen Prozesse, wie alles andere auch.

    Nichtmal eine Wolke entsteht oder bewegt sich, dass nicht mit dem geistigen zu tun hat.

    Zuerst muss im Geisten was passieren und dann manifestiert sich auch hier
    materiell etwas. Der Grund ist immer im Geistigen zu finden also, für alles,
    angefangen vom Krieg und Frieden, bis zum Tau und Regen.

    Beim Regen, Schnee und Hagel fallen viele Naturgeister herunter , die in den Wassertröpfen (Flocken, Eis) gefangen sind.
    Was du siehst ist die Anhäufung der Naturgeister in der Luft, wenn du
    die geistigen Augen entwickelt hast.

    Du könntest aber etwas anderes sehen, das ist wahrscheinlicher und das kann jeder sehen. Das sind die Monaden aus der Luft, kleine Tierchen, die man normalerweiser beim blauen Himmel (apropo, habt ihr schon gesegen, dass das blaue vom Himmel in den letzen Jahren sher rar geworden ist ?) durch ein Fenster sehen kann.
    ( Das Fenster ist nötig, damit nicht zu viel Licht in die Augen kommt)

    Wenn man nach oben unfokussiert schaut, wird ein wirres Bewegen sehen, wie ein Flimmern. Das sind die Monaden. Die Luft und auch das Äther im Kosmos ist voller Leben und die Wissenschaftler haben keine Ahnung davon.
    (die Weltherrscher lassen uns nicht wissen)
     
  6. scarface

    scarface Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    576
    Werbung:
    durch ein offenes Fenster muss man schauen, 1 Meter davor entfernt..
     
  7. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    Diese Monaden hab ich öfters sehen können, wenn das Wetter umschlägt. Da musste ich nicht durch die Fensterscheibe schauen,ging im Freien.
    Stimmt es dass Monaden eine Seele in sich tragen?
     
  8. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Hallo,
    Wetter: Ich seh mir die Wolken an und kann dir sagen, wann es regnet oder ob der Himmel wieder aufreisst. Weil die Wolken, die Luftströmungen derselben eine menge erzählen, wenn man darauf achtet. Bei Schäfchenwolken dauerts i.d.R. 48 Std. bis sich das wetter ändert.

    Flimmern in der Luft:
    Das sieht man auch an besonders energetisch aufgeladenen Plätzen. Und ich denke, dass sind Elfen in ihrer wahren Gestalt. Manchmal erscheinen sie auch bunt.


    Also in diesem Sinne,
    LG Leprachaunees
     
  9. scarface

    scarface Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    576
    Die Monaden sind eine Art Tiere und sie haben natürlich eine Seele, also einen
    ätherischen Körper. Sie haben auch und einen Geist, wie alles.

    Sobald sie sterben, wird der Geist in eine höhere Lebensform inkarniert,
    und die Seelensubstanz von mehreren Monaden formen die Seele
    des neuen Tieres. So geht es weiter von Form zu Form.

    Wobei die Monaden schon die X-te Lebensstufe ist. Davor gibt es eingi Millionen Formen, die unglaublich klein und kurzlebig sind.
     
  10. Blue Sky

    Blue Sky Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Home is where the heart is
    Werbung:

    LOL

    das zeuch kann ich auch sehn, wenn ich meine Augen zumache... aber auch nur manchmal ... sind die dinger jetzt auch in meinem auge drin??:escape:

    Wenn du unfokussiert schaust, bewegst du übrigens deine augen wirr ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Reni 1988
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    916
  2. AngelEyes
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    7.465
  3. Fonti
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.294
  4. bebek85
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.067

Diese Seite empfehlen