1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann ich mit anderen Seelen kommunizieren?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Angel34, 15. August 2005.

  1. Angel34

    Angel34 Guest

    Werbung:
    Liebe Esoteriker!
    Ich bin das erste Mal in einem Forum und ganz neu hier. Ich lese aber seit längerem mit großem Interesse eure Beiträge und beschäftige mich viel mit Esoterik.
    Ich hätte nun eine Frage, die mich im Moment brennend interessiert.
    Habt ihr schon mal die Erfahrung gemacht, mit anderen Seelen zu kommunizieren?
    Kann ich einer anderen Seele über Telepathie Gedanken oder Gefühle mitteilen? Und wie merke ich, dass diese Person diese Gedanken/Gefühle auch empfangen hat? Mir geht es nicht darum, wie diese Person reagiert, sondern einfach, ob sie es spürt!
    Dabei geht es mir aber im Moment nicht um verstorbene Seelen, sondern hauptsächlich um Personen, die ich hier auf Erden kenne.
    Ich würde gerne manchen Menschen, mit denen ich derzeit nicht persönlich in Kontakt treten kann, über Telepathie oder ähnliches verschiedenes mitteilen.
    Kann mir dabei vielleicht jemand Auskunft geben?
    Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar!!! :danke:
     
  2. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K
    ich denke schon. aber ich kann dir nicht erklären. :doof: die anderen können eher specifisch ausführlich erklären.

    :)



    :winken5:
    blackpink

    P.S. gute Frage !
     
  3. Nikita

    Nikita Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    130
    Ich wäre da über antworten auch sehr dankbar. Ich weiß nicht ob es genügt sich auf diesen Menschen zu konzentrieren und sehr stark an ihn zu denken. Manchmal für ich dann einen Dialog in Gedanken mit ihn, nur weiß ich nicht ob die andere Person dann was wahrnimmt.
     
  4. ElisabethK

    ElisabethK Guest

    Das kenn ich auch sehr gut!
    Bis jetzt war es so, dass "er" meine Gedanken schon oft 1:1 wortwörtlich wiedergegeben hat, er selbst will davon aber nichts merken, das ist halt dann Zufall oder er kennt eben meine "abstrusen Gedankengänge". Es funktioniert aber!! :) :)
     
  5. Yanara

    Yanara Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    30
    Ort:
    In Hamburg, an einem huebschen, ruhigen, gruenen O
    Hallo Angel34

    Also ich habe schon einige Erfahrungen mit Gedankenübertragung gemacht und bin mir sicher das es kein Zufall war :) .
    Ich glaube es spielt auch eine Rolle wie emotional du mit der Person verbunden bist. Also mit meiner Mutter oder mit meinem Seelenpartner habe ich schon verblüffende Dinge erlebt. Zum Beispiel habe ich meinem Seelenpartner auf eine nicht verbal gestellte Frage geantwortet. Er fragte mich in Gedanken ob ich einen Kaffee möchte und ich antwortete dann darauf. Er war etwas verdutzt und erzählte es mir erst später, da war dann auch ich recht überrascht.
    Ich versuche dir mal eine kruze Erklärung zu geben.
    Wir, Menschen, sind alle über das Kollektivbewusstsein verbunden. Einige nennen es auch Psi- Feld. Das können wir also benutzen um miteinander in Kontakt zu treten, egal in welcher Entfernung. Ich denke aber auch das einige Menschen offener sind etwas zu empfangen und die anderen weniger.
    Aber erreichen tut es einen immer, egal in welcher Form. Ob nun ein Gefühl, ein Satz oder Bilder übermittelt werden, es kommt an. Vielleicht so wie es gesand wurde, vielleicht verzerrt durch Assoziationen oder so das der Empfänger plötzlich an diese Person (Sender) denken muss.
    Wenn du nun Gefühle, Worte etc. sendest immer und immer wieder, glaube ich das es die Person erreichen wird.

    In Licht und Liebe

    Yanara
     
  6. Angel34

    Angel34 Guest

    Werbung:
    Liebe Yanara!
    Ich bin dir sehr dankbar für deine ausführliche Antwort! Ich habe auch schon oft Telepathie erlebt - in meiner Familie, besonders mit meinen Kindern. Sie sprechen oft das aus, was ich mir gerade denke. Etwas ganz banales z.B.: Ich überlege mir gerade, ob ich meiner Tochter nicht einen Toast machen sollte, da sagt sie: "Mama, darf ich bitte einen Toast haben?"
    Solche Dinge passieren sehr häufig.

    Manchmal möchte ich jedoch auch lieben Menschen etwas vermitteln, z. B. einen Freund: "Ich hab dich lieb", oder "ich bin dir nicht böse" oder ähnliches...
    Eigentlich müsste ich ja wissen, dass es funktioniert, nur mein Ego möchte schon wieder eine Absicherung, ob das auch sicher angekommen ist.
    Die bekomme ich aber leider nicht............

    Aber ich denke, es kann ja nicht schaden, die Gedanken oder Gefühle trotzdem zu senden, (wenns net hüft so schods net...)

    Vielleicht bekomme ich ja mal eine telepathische Antwort auf so eine Übertragung, zB: ich hab dich auch lieb.....

    Wer weiß..
    Alles Liebe
    Angel :guru:
     
  7. Zeitspringer

    Zeitspringer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo

    Ich habe Eure Gespräche mit Aufmerksamkeit verfolgt. ich selbst habe die Erfahrung gemacht das, mit Hilfe von Konzentration schon fast eine
    Art vonMeditation diese Telepatie zwischen Seelen möglich macht, ich würde es als eine art Kanal beschreiben die beide Verbindet. Ich selbst hatte bisher nur gute erfahrungen jedoch ist es oft schwierig den Richtigen Zeitpunkt zu finden um sich Hamonisieren zu können und den kanal aufzubauen.

    Mfg Zeitspringer
     
  8. Angel34

    Angel34 Guest

    Hallo Zeitspringer!
    Kannst du mir sagen, wie du das dann machst? Okay, mit Hilfe von Medidation kann ich mir das vorstellen: mir das Gegenüber vorstellen, ihm etwas in Gedanken sagen - aber muss der andere dann auch zur gleichen Zeit "online" sein? Oder funktioniert das auch so?

    wie merke ich, ob die Antworten meines Gegenübers nur meiner Phantasie entspringen?

    Ich würde das nämlich echt gern praktizieren, so etwas.

    Angel34
     
  9. jana2901

    jana2901 Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ostsee
    Hallo Angel,

    ich praktiziere das mit meinem Seelenverwandten ebenfalls und kann dir sagen, dass ich ihn sehe, fühle und mit ihm innerlich rede.

    Ich merke immer daran, ob es sich um "Kopfspiele" oder wirkliche Telepathie handelt, dass ich mich an die Telepathie im normalen Zustand noch so erinnere, als hätte ich es selbst gerade erlebt. Wie z.B. einen Sommerurlaub, den man seinen Freunden immer wieder erzählt, weil man ihn voll in sich aufgenommen hat.

    Bei den Kopfspielen ist das anders. Die bleiben nicht in der Erinnerung. Du kannst sie zwar immer wieder abrufen, wirst dich aber nicht so stark an sie erinnern. Die Bilder, Gefühle, etc. verblassen sofort wieder, bleiben nicht im Gedächtnis.

    Gruß
    Jana
     
  10. Nykita

    Nykita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    14
    Ort:
    München
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!
    Ich bin neu hier, lese schon ein Weilchen mit und würde gerne meine Erfahrungen zum Thema Seelenkommunikation schildern.
    Irgendwann, als ich mich schon Jahre mit Seele, Meditation, Autogenem Training, Sufismus etc beschäftigt hatte und Gott-Sei-Dank wieder Kontakt aufnehmen konnte zu meinem Inneren Kind, da konnte ich auf einmal spüren, wenn bestimmte Menschen an mich gedacht haben.

    Es ist ganz komisch, aber mein Herzschlag scheint sich dann zu verändern. Meistens passiert mir das nur bei Menschen, die mir sehr nah stehen, oder mit denen ich mich gerade sehr beschäftige. Aber es ist sehr interessant, zu beobachten und zu fühlen, wie es sich anfühlt, wenn sie an mich denken...

    Beispielsweise der Mensch, mit dem ich auf der geistigen Ebene soooo viele schöne Erlebnisse hatte: Wenn er an mich denkt, dann ist es ein GEfühl von totaler Überschüttung - es fühlt sich so an, als ob mir schwindlig wird, fast schon, als ob ich benebelt wäre..

    Wenn mein Ex-Freund an mich denkt, und das war immer so, dann fühlt es sich so an, als ob man mein Herz leicht klopfen würde. Nicht so angenehm, eher als ob mir jemand immer wieder auf die Schulter tippen würde und sagen möchte "hey, hallo, hey, ich bin hier und denk an dich..." "spürst du das? ja? du solltest auch, denn ich bin gerade dabei an dich zu denken". Es ist, als ob er sehr viel Aufmerksamkeit bekommen möchte, wie ein kleines Kind, das mir zeigen möchte, wie schnell es schon laufen kann, oder wie hoch es schon klettern kann, oder was für schöne Blumen es pflücken kann.

    Nun, und wenn der Mensch, mit dem ich nun seit geraumer Zeit Kontakt habe, an mich denkt, dann fühlt sich das so an, als ob er ganz zart über meinen Arm streichen würde. So, wie eine Feder, die sich meinem Bewusstsein ganz liebevoll nähert.
    Schon bestimmt, denn mein Herz pumpt auf andere Art und Weise das Blut durch die Kammern :) jedenfalls fühlt es sich so an!!
    Aber es ist ein weitaus angenehmeres Gefühl! Es ist nicht störend oder mich überhäufend...

    Nun, ich hoffe, das hört sich nicht total verrückt an.. ich erlebe das einfach so seit ein paar Jahren...

    Viele liebe Grüße an alle!!
    Nykita
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen