1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Juckende Haut?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von mathilde9, 27. März 2007.

  1. mathilde9

    mathilde9 Guest

    Werbung:
    Hallo, seit einiger Zeit habe ich wie ein Kranz um meine Waden herum
    juckende Haut.
    Teilweise durch Kratzen schon wie verschorft.
    Würde mich mal gerne mit dem dahinterstehenden Sinn
    befassen. Hatte vorher noch nie so ein Problem.
    Weiß nur von Dahlke, Haut ist Kontakt nach außen?
    Aber warum gerade an den Waden? Weiß jemand was das bedeuten könnte?
    lg mathilde
     
  2. LiberNoI

    LiberNoI Guest

    könnte allergische reaktion? aber frag dich gegen wehm?
    was oder wer stört dich . oder gegen wehm oder was bist die wahrlich in deiner aussenwelt allergisch ...
    (person/objekt/ereignis usw.)
    vieleicht frag einem der dich gut kennt und viel zeit mit dir verbringt um es aus einer ansderen perspektive zu sehen ...

    ...vieleicht hilfts dir das weiter

    liebe grüße vom liber
     
  3. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Mathilde,

    juckende Haut könnte auch ein Zeichen einer Entgiftungsreaktion sein. Stärkst du dann die Leber- und Gallefunktion mit entsprechenden pflanzlichen Präparaten und unterstützt somit die Entgiftung und Ausscheidung (hierzu wäre noch ein Nierenmittel sinnvoll), dann hört das Jucken auf.

    Das hieße, dass du in den letzten Monaten sehr viel Ärger runtergeschluckt hast, der sich jetzt auf der Haut zeigt, weil die Leber und Galle mit ihrer Verarbeitung überfordert waren.

    Liebe Grüße pluto
     
  4. mathilde9

    mathilde9 Guest

    Danke für eure Antworten!
    allergisch gegen wen oder was....
    Ärger runtergeschluckt...
    Das paßt ja vielleicht sogar zusammen. Leider weiß ich nicht mehr wann es angefangen hat. Kann keinen Bezug nehmen.
    Geärgert haben mich die Lehrer meines Kindes, geärgert hat mich auch manchmal mein Freund, mein Kind, aber nicht bedeutend; geärgert hat mich meine eigene negative Haltung, mein eigenes Gejammer in letzter Zeit.
    Allergie gegen mich selbst????
    Ärger über mich selbst??? Wäre das auch eine Möglichkeit?
    lg mathilde
     
  5. Ottokar

    Ottokar Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Berlin
    Hallo Mathilde

    Nimmst du ständig irgendwelche Arzneimittel? Das könnte eine Nebenwirkung sein...

    Gruß
    Otto
     
  6. mathilde9

    mathilde9 Guest

    Werbung:
    Hallo,
    nein Arzneimittel nehme ich keine, es ist eben nichts verändert.
    Keine neuen Nahrungsmittel o.ä.
    Wüßte auch keine momentanen psychischen Veränderungen, halt nur Probleme
    die ich auch schon vor einem Jahr hatte .Das einzige was mich innerlich aufhören läßt ist, daß ich allergisch bin gegen....mich selbst?
    Das ist ein Punkt, den ich mir vorstellen könnte.
    Wenn noch jemand eine Idee hätte wäre ich dankbar...,
    lg mathilde
     
  7. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Ja klar Mathilde!! Dies ist ja das größte Problem - den Hass, die Wut, den Ärger die man über sich selber hat!!! Erst wenn man seinen Hass, seine Wut und seinen Ärger bearbeitet hat ist man mit der Umwelt auch zufrieden und in Liebe. Das wichtigste zu lernen ist die Selbstliebe, erst dann kann man wen anderen lieben - alles andere ist menschliche Liebe und dies ist LEID.

    :liebe1:

    Ich würde sagen du möchtest gerne aus deiner Haut raus und so schnell als möglich davon laufen, also flüchten - stelle dich! Nur dann wirst du es schaffen!
    :liebe1:
     
  8. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    noch einmal ich;
    Kristallheilung, also Entwicklungsheilung wäre hier sehr, sehr gut!!! Stürzt dich zwar vorerst ins Chaos, aber die Gardinen erheben sich und man kann es dann sozusagen entprogrammieren und dann bist du der Selbstliebe um ein Stück näher gekommen.

    :liebe1:
     
  9. mathilde9

    mathilde9 Guest

    Hallo,
    also kann es nur sein, daß ich gegen mich selbst allergisch reagiere....
    Vor mir selbst davon laufen kann ich ja sowieo nicht.
    Ich ärgere mich über mich selbst, weil ich anstatt das Leben anzupacken und zu genießen, ständig Jammere und meine Probleme pflege, weil ich das weiß und momentan nicht abzustellen weiß...ärgere ich mich.
    Dann müßte ich ja erst das Jammern abstellen und dann höre ich auf mich zuärgern, aber ärgere mich ja, weil ich es nicht abzustellen vermag.
    Ein Teufelskreis, ich kann aus meiner Haut nicht heraus, ja das ist es!!
    Kriege grade die Erkenntnis.
    Was ist Kristallheilung?
    lg mathilde
     
  10. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Werbung:
    Ja klar läufst du vor dir davon!!! Du läufst davon dich wirklich zu spüren, DEINS zu leben und nicht die Emotionen der anderen - du lebst nicht dich!!!!

    Kristallheilung - man wird in Kristalle=Bergkristalle gelegt und sozusagen deine Emotionen werden ans Tageslicht gehoben und schlussendlich entprogrammiert - damit kommst du an deine Emotionen ran - da wirst du merken wer du wirklich bist.

    :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen