1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jeder erlebt es anders

Dieses Thema im Forum "Nahtoderfahrungen" wurde erstellt von kind of magic, 30. Dezember 2011.

  1. kind of magic

    kind of magic Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Möckmühl-Züttlingen
    Werbung:
    Was für einen Grund kennt ihr denn, dass jeder bei einer Nahtoderfahrung was anderes wahrnimmt?
    Christen sehen Gott, andere die Hölle. Wieder andere durchleben ihre füheren leben und so weiter.
    Wieso widersprechen sich die verschiedenen Nahtodserfahrungen? Kann es sein, dass unsere Vorstellung vom Leben nach dem Tod und unsere Furcht davor unsere neue Realität formen? Dass jemand, der Angst vor der Hölle hat, auch dort landet? Das würde der Theorie nachkommen, dass wir nach dem Tod in die nicht materielle auch astrale Welt eintreten, in der Gedanken absolut alles können.
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Hallo,

    ich denke, dass es etwas zu weit geht, zu sagen, dass jemand, der eine Nahtoderfahrung macht, tatsächlich das sieht, das uns nach dem Tod erwartet. Denn wirklich und endgültig tot waren diejenigen ja nicht, sonst wären sie nicht zurückgekehrt.

    Ansonsten: klar, unsere Erfahrungen werden dadurch geprägt, was wir erwarten.
    Nehme ich etwas wahr, das ich nicht kenne, interpretiere ich es so, wie es am nächsten zu etwas ist, das ich kenne.

    Gruß,
    Diana
     
  3. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Liebe Diana,

    ja,da stimme ich dir voll zu.Man kommt ja wieder zurück und aus
    meinen NTE-Erfahrungen kann ich auch nur sagen,bin ich bis zu
    einem gewissen Punkt gegangen,wo es dann auch hieß,bis hier
    hin und nicht weiter.
    Nenne man es ein Tor,oder ein Schlüsselerlebnis,aber einen Einblick,wie
    es danach weiter geht,kann keiner,der zurückkehrt erlebt haben.
    Stimmt,es ist eine Erfahrung,die man auf seinem langen Weg mitnimmt,
    wobei,es wohl um soviele andere Erfahrungen zu erleben gilt,bis
    man irgendwann auch eine Erkenntnis daraus gewinnen kann.
    Oder auch,es setzten sich viele kleine Puzzleteile zu einem Ganzen
    zusamenn,eines dieser Puzzleteile,war eben eine NTE...

    liebe Grüsse madma
     
  4. Dawnclaude

    Dawnclaude Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    498
    Ort:
    NRW
    Zumindest gab es schon Experimente mit Menschen , die Nahtoderlebnisse hatten, ob wohl sie gehirntot waren und keinerlei Messungen im Gehirn aufgezeichnet werden konnten. U.a. ist das für mich schon mal der Beweis zwischen der Trennung von Körper und Seele.

    Und auch ich kann mir nur die ganzen unterschiedlichen Vorstellungen erklären, dass das Bewusstsein das wahrnimmt wovon er überzeugt ist. Wenn er von seiner eigenen Schuld überzeugt ist, dann wird er die Hölle erleben und umgekehrt.
     
  5. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.236
    Ort:
    Niedersachsen
    Eigentlich kenne ich nur Berichte über Nahtoderfahrungen, wo alle, egal zu welcher Kultur sie gehörten, das gleiche Erlebnis berichtet haben und zwar, dass sie durch einen Tunnel in sehr helles, schönes Licht kamen, dass dann dort Wesen waren, die den Berichtenden erwarteten, vielleicht waren auch verstorbene Verwandte dabei und sie wurden von einem Wesen wieder zurückgeschickt, da die Zeit noch nicht gekommen ist. Da kommt bei keinem eine Hölle vor!
     
  6. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Werbung:
    Gehirntod ist Existus,da gibts kein zurück mehr,kann man das Herz
    wiederbeleben aber niemals das Gehirn.
    Gibt es einen Zustand,der dem Tod gleich erscheint,dass sind die
    berühmten Geschichten,wacht jemand in der Leichenhalle wieder auf,oder
    wie es früher mal war,sogar lebendig begraben.
    Doch,dass ist in unserer heutigen Zeit nicht mehr möglich,wenn man weiss,was geschieht,bevor der Körper eingesargt wird.

    Schließ ich mich da auch den Worten von Siriuskind an,habe noch
    niemals,auch nicht in einer anderen Kultur,einen Bericht gehört,wo
    es anderst sein sollte,als eben dieses Tunnelerlebnis.Oder eine AKE
    während,des Herzstillstandes,aber auch manche ein Erleben mit
    dabei haben,wo eine Fähre sie zum Enderlebnis bringt.

    Hats gar nichts mit dem Glauben,oder einer Schuld zu tun,die man
    eventuell meint zu haben,um einfach eine NTE in der Hölle durchleben
    zu müssen.Das sieht und erkennt man doch bei einer NTE,halt,ich
    war doch gar nicht in der Hölle,wie ich immer dachte,weil es so irgendwo
    geschrieben steht.
    Werden wir wohl eines Besseren belehrt,sich ewig der Tunnel zeigt...ein
    liebendes Empfangen und eben auch die Worte,dass man wieder
    zurück muss.
    Ein Schlüsselerlebnis eben..

    alles Liebe dir madma
     
  7. christina54

    christina54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2011
    Beiträge:
    18
    Hallo kind of magic,

    so wie es aussieht liegt alles am eigenen Gehirn, den Erinnerungen und abgespeicherten Daten, der Rest ist nur bloße Einbildung.

    Gruß Krostina :confused:
     
  8. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Nein,ist keine Einbildung,liegts wohl am Verstehen,was mit dem
    Gehirn passiert,währenddessen.
    Hats gestern schonmal geschrieben,in dem Moment,wo jemand z.b.
    einen Herzstillstand hat,genau dann tritt die Seele ihren Weg an,
    bekommt das Gehirn das Signal..Ende...bekommt es auch keinen Sauerstoff,in diesen Momenten,keine Organe werden mehr versorgt...
    Sind es dann wohl Herzlungenmaschinen die angeschlossen werden,damit
    ein künstlicher Zustand der Versorgung des Gehirns und aller Organe
    gewährleistet ist...so kommt man dann auch wieder zurück..
    Denkt man einfach mal drüber nach,über gewisse Wiederbelebungsmaßnahmen,auch ohne Geräte,manchmal gelingt
    es,aber kommt nicht schnell genug der Notarzt etc....gibts kein zurück
    mehr,man darf weiter gehen,durch das Tor in die Ewigkeit...

    soviele Threads damit schon beschrieben wurden,wie jetzt auch
    parallel,nur die Fragestellung ist etwas anderst und am Ende kommt
    doch dasselbe bei raus...

    alles Liebe,madma
     
  9. Azura

    Azura Guest

    Ich kenne es grade anders.
    Da ist zwar immer mal wieder der berüchtigte Tunnel aufgetaucht, jedoch nicht bei allen.
    Diesen Eindruck mit dem Tunnel hat man aber auch schon als Reaktion des Gehirnes auf Sauerstoffmangel zu erklären versucht, glaube ich. Und seltsamerweise taucht der Tunnel auch bei anderen ich sage mal "Zuständen" auf, die nichts mit dem Tod zu tun haben.

    Gruß,
    Diana
     
  10. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Werbung:
    Welche Zustände meinst du?
    Wenn sich Jugendliche z.b. gegenseitig die Luft abdrücken,bis sie
    in Ohnmacht fallen?

    Geschieht doch eigentlich dasselbe,dem Gehirn wird kein Sauerstoff
    mehr zugeführt,es bekommt den Impuls,dass es für immer still steht.
    Kann man auch mittels Drogen oder Schlangengiften einen
    todesähnlichen Zustand herbeiführen.
    Ist es nicht immer dieser Tunnel,einfach nur weisses Licht und am
    Ende sieht man etwas...spielt sich schon einiges mehr ab und wie
    schon gesagt,als AKE kann man es auch erleben und schaut praktisch
    dem allen zu,was mit einem geschieht,während das Herz still steht...

    alles Liebe dir madma
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen