1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist das Schizophrenie oder steckt was anderes dahinter?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von cinderella, 1. Mai 2006.

  1. cinderella

    cinderella Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe ein grosses Problem und hoffe, ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass ich nicht ganz "intakt" bin... Vor ca. 5 Jahren sind wir (4-köpfige Familie) umgezogen. Das Komische ist, es passieren komische Dinge, die meine Eltern nicht wahrnehmen- oder wollen und nicht verstehen (mein Bruder, 21, aber schon). Es sind ehrlich gesagt, keine unbedingt sichtbaren Dinge, ausser dass es finanziell nur noch bergab geht, der Zusammenhalt der Familie immer schwächer wird, und nie endende Pechsträhnen (betrifft JEDES Familienmitglied). Ich empfinde aber unglaublich negative Gefühle, ziehe die Vorhänge zu, kann nicht mehr auf Menschen zugehen, es ist ein Mix aus Isolation, Depression und eine Art Blockade- sobald ich jedoch wo anders bin (Verwandten, Freunde) werde ich quasi zu einem anderen Menschen. Es ist furchtbar schwer, das jetzt hier zu erklären, es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Meinem Bruder geht es nicht anders, er übernachtet schon seit Längerem nur noch bei seiner Freundin... Wenn ich im Garten sitze denke ich manchmal, das Haus lacht mich an, es kommt mir vor als wäre es mein Sarg und ich sehe nur noch Schatten, höre Stimmen (verstärkt aus meinem Zimmer, sagt mein Bruder auch). Ich bin schon total verzweifelt, weil ich mittlerweile an meinem eigenen Verstand zweifle... hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen oder eine Ahnung was das sein könnte? Ich weiss nicht, wie weit ich damit noch komme, indem ich alles versuche zu ignorieren...
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Erstens, hast du die Möglichkeit, einmal für ein oder zwei Wochen bei einer Freundin zu wohnen und zu beobachten, ob die Symptome dann total verschwinden? Da ergäbe sich einmal ein wertvoller Hinweis.

    Und zweitens, kennst du irgendeine gute Psychologin oder Therapeutin, die du diesbezüglich einmal um Rat fragen kannst?

    Sind jetzt die wichtigsten Dinge, die mir grad mit Haus-undKüchenverstand dazu einfallen. Denn wenn dein Bruder die gleichen Eindrücke hat, ist es unwahrscheinlich, daß du tatsächlich krank bist. Äh - ja - ganz im Ernst, gibt es bei dir in der Gegend jemanden, der im weitesten Sinne mit schamanistischer Arbeit vertraut ist - der könnte sich das Haus mal anschauen.

    Hoffe was beigetragen zu haben - alles Liebe Kinnaree
     
  3. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Hallo Cinderella,

    in der Öffentlichkeit existieren leider noch falsche Ideen zur Schizophrenie. Dazu gehört auch die falsche Vorstellung, dass Menschen mit einer Schizophrenie an einer gespaltenen Persönlichkeit leiden würden und sich in ihnen 2 oder mehr Personen nach Art von Dr. Jekyll und Mr. Hyde verbergen würden. Das hat aber mit einer schizophrenen Psychose nichts zu tun.

    Tatsächlich gibt es aber bei sog. dissoziativen Störungen (z.B. nach schwerem und lang anhaltendem Missbrauch in der Kindheit) in seltenen Fällen das Phänomen einer sog. multiplen Persönlichkeit.

    Das, was Du beschreibst, das hört sich in meinen Ohren zunächst einmal nach einer klassischen Depression an - diese darf man aber auf keinen Fall unterschätzen.
    Du schreibst aber auch, dass Du "Stimmen" hörst und das "Haus dich anlacht" etc. . Das hört sich wiederum schon nach einer Psychose an.

    Du solltest auf jeden Fall mit eine/n Psychiater/in oder eine/n Psychotherapeutin/en recht rasch Kontakt aufnehmen. So kann man das Ausbrechen einer Psychose noch vermeiden und es kümmert sich jemand um deine Depressionen.

    Alles Liebe :liebe1:
    Energeia
     
  4. Pelisa

    Pelisa Guest

    Hallo,

    es könnte sich durchaus um Schizophrenie handeln, auch wenn du dir etwas anderes darunter vorstellst.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schizophrenie

    Lass es bitte abklären, und zwar fachärztlich. Ich fürchte, du wirst noch viele Ratschläge bekommen, genau das nicht zu tun. Aber Ignorieren wird nicht funktionieren, es kann schlimmer werden. Geh zum Arzt solange du deine Wahrnehmungen noch hinterfragen kannst.

    Dass auch dein Bruder solche Wahrnehmungen hat muss leider kein Beweis dafür sein, dass du gesund bist. Es gibt das Phänomen der "folie à deux", also, dass zwei Menschen die gleichen Wahnvorstellungen haben.

    Alles Liebe,
    Pelisa
     
  5. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Hallo ! :weihna1

    So, meine Liebe :) ,
    siehst Du Deine Worte da oben ? Ja ? :)

    Sage mal, bitte,
    was hättest Du gern stattdessen ?
    (Lass Dir Zeit für eine Liste ;) :) )

    Und wie kommst Du
    zu so einem interessanten Nicknamen, bitte ? :)

    Und wie alt warst Du im vorigen Jahr ? :)

    Viel Erfolg... :)
    eugenique
     
  6. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Danke für die Info, Pelisa, das wußte ich nicht!
     
  7. novid

    novid Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    73
    Ort:
    dreiländereck bodensee
    Hallo Cindetella,

    Es könnte auch sein, dass ihr an einer unguten Stelle wohnt...

    lg, novid
     
  8. cinderella

    cinderella Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Bayern
    Also erst einmal vielen Dank für die Antworten. Ja es ist tatsächlich so, dass ich schon bei 5 Psychologen war...aber die sind nicht klargekommen mit mir, einer hat sogar ein komplettes Lexikon durchgelesen um rauszufinden was mir fehlt. Es heisst immer, "ja du hast was, aber was weiss ich auch nicht". Nur der mein letzter Psychologe, bei dem ich in Behandlung bin, meint ich hätte "starke Antennen,aber eine schwache Seele"- was heissen soll,ich nehme "unsichtbares" wahr, kann damit aber nicht umgehen. Ich weiss nicht, ob der Psychologe selber noch intakt ist, aber zumindest tut er mir gut. Die Option "Schuss in der Birne" halte ich mir vorsichtshalber noch offen...

    Zu der Frage, wie alt ich voriges Jahr war: 24

    Noch etwas ist mir eingefallen: das Haus ist schon etwas älter, sollte umgebaut werden- kam aber nie dazu... früher soll hier ein Fluss durchgelaufen sein (genau unterm Haus) und eine alte Frau hat hier alleine gewohnt (nachdem ihr Mann verstorben ist). So, mehr weiss ich jetzt dazu auch nicht. Ähm,noch eine Frage... ist Schizophrenie denn schlimm... ich hab richtig Angst davor, auch wenn ich die Möglichkeit in Erwägung ziehe...
     
  9. cinderella

    cinderella Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Bayern
    Ahso, zu Kinnaree: als ich letztens wieder bei einem Freund gewohnt habe (3 Monate lang) ist rein gar nichts passiert....keine Stimmen, keine Gestalten, rein gar nichts- war ein völlig "normales" Leben...
     
  10. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Werbung:
    Hei ! Cindi ! :D

    Es ist nicht fair... :)
    Das war wohl die leichteste Frage von mir... :)

    Willst nicht alle beantworten ? :rolleyes: :)

    --
    Ciao oder leb wohl ?
    eugenique
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen