1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Imaginäre Freunde?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von severia, 2. Januar 2009.

  1. severia

    severia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo!

    Meine 2 1/2 jährige Tochter hat eine imaginäre Freundin. Gibt es das, oder sind das immer Naturwesen?

    Danke schon mal für eure Antworten.

    Liebe Grüße!
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Es gibt es,lasse ihr diese Freunde,schaden tun sie ihr nicht.Die Freundin meiner Tochter hießt "UNSICHTBARINE",sie begleitet sie bis Heute noch.
    LG
    Eisfee62;)
     
  3. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    8.278
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    hi severia!
    was soll daran schlecht sein? das sind menschen wie wir wohl alle auch ;)
     
  4. severia

    severia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Es soll daran gar nichts schlecht sein. Ich lasse ihr auch ihre Mona und wenn die Mona auf einem Sessel sitzt, dann darf sie dort auch sitzen bleiben. Mich würde nur interessieren, ob ein 2 1/2 jähriges Kind schon so viel Fantasie besitzt, dass sie eine Momo mit lila kurzen Haaren erfindet, oder ob imaginäre Freunde in Wirklichkeit Naturwesen sind.
     
  5. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ... absolut normal bis zum Schulalter! (es sind imaginäre Wesen!)
     
  6. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Das ist eine Sache des Weltbildes ;)

    ciao, :blume: Delphinium
     
  7. daljana

    daljana Guest


    hatte meine tochter auch.sie blickte in den himmel,winkte und rief 2 namen ,ich stand da :confused:
    bis ich verstand,ja sie sieht da was:D
    später meinte sie,es waren 2 kinder;)
     
  8. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Ich habe mir schon oft gedacht, dass Kinder vielleicht Dinge und Wesen sehen, die wir nicht wahrnehmen.... Denkt doch mal an Babys, sie brabbeln und lachen....fixieren einen Punkt, wie wenn sie mit wem koketieren würden....

    Auch wenn sie größer sind, sitzen sie auf ihrer Decke und unterhalten sich auf ihre Weise....mit irgendwem. Habe es auch getestet...wollte meine Kinder ablenken, aber sie waren auf einen Punkt fixiert und lächelten....plauderten....mit???

    Ich kann mich an keinen imaginären Freund erinnern, glaube, ich hatte keinen. :( Doch finde ich es nicht schlimm, wenn Kinder sie haben...und vielleicht auch wirklich sehen....aber wer weiss es wirklich????


    lg Felice
     
  9. daljana

    daljana Guest



    man vergißt es oft mit dem erwachsenwerden.denke,es können engel oder schon ins licht gegangene seelen sein,die die kleinen sehen;)
     
  10. freeheart

    freeheart Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    Meine Tochter (sie ist jetzt 6) hatte bis vor ca. einem Jahr
    eine für mich unsichtbare Freundin Namens Monika, die aus "HösensBayern" kam.

    Natürlich habe ich versucht die Ortschaft ausfindig zu machen...aber ich habe nichts gefunden. Möglicherweise hat es meine Tochter anders ausgesprochen als es geschrieben wird. Hab auch andere Schreibweisen benutzt und auch ab und an meine Kleine gefragt wie der Ort genau heisst...aber..es kam für mich nichts hilfreiches dabei raus :)

    Vor ca. einem Jahr ist die Monika umgezogen und jetzt haben sie nicht mehr so viel Kontakt. Manchmal treffen sie sich im Traumland und manchmal telefonieren sie auch übers Handtelefon (also Hand ans Ohr *hihi). Aber nur noch selten.

    Monika war evtl. ein "Geist" weil meine Kleine öfters erwähnt hat dass Monika tot ist. Manchmal aber auch nicht...

    Wenn sie mir über Monika erzählt hat war es so dass das Alter z.B nicht immer gleich war, oder dass die eine oder andere Geschichte über die Todesursache sich widersprochen hat. Wobei die Monika eigentlich nicht immer tot war. Mal hatte sie Eltern mal keine, mal Geschwister...auch mal keine.

    Was aber IMMER gleich blieb war der Ort wo sie Wohnte. Wenn ich meine Tochter danach frage wo die Monika nochmal gewohnt hat, kommt IMMER wie aus der Pistole geschossen : In Hösensbayern.

    Wenn ich sie aber gefragt habe wohin die Monika jetzt hingezogen ist tut oder tat sie sich IMMEr andere Ortnamen einfallen.


    Also...falls jemand Hösensbayern kennt, oder einen Ort der so ähnlich klingt
    BIIIITEEEE mir bescheid geben!!!! :zauberer1

    lg freeheart
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen