1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hotelzimmer, ausgebranntes Haus - so ein Durcheinander ...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Englein, 10. März 2006.

  1. Englein

    Englein Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Nähe Berlin
    Werbung:
    Normalerweise kann ich mir auf die meisten meiner Träume einen Reim machen. Also ich weiß meist, was sie zu bedeuten haben. Nun hatte ich aber letzte Nacht einen Traum, dessen Bedeutung ich nicht im geringsten erraten kann. Vielleicht könnt ihr mir ja einen Tipp geben.

    Ich war mit meinem Mann irgendwo in einem Hotelzimmer. Ich weiß, dass wir im Ausland waren, aber in welchem Land ist mir unbekannt. Im Zimmer stand ich am Fenster und sah auf der gegenüberliegenden Seite eine Häuserfront. Es waren Reihenhäuser mit etwa 5 Etagen. Das Haus in der Mitte war ausgebrannt, aber über und über mit Müll vollgestopft. Auf den Müllbergen kletterte eine schwarz-weiße Katze rum. Irgendwelche männlichen Gestalten bewegten sich vor dem Haus. Ich war von diesem Anblick sehr schockiert.
    Das nächste was ich im Traum sah war, dass ich im Bett lag und gerade aus dem Schlaf erwachte. Ich griff zum Handy und habe meine Mutter angerufen, um ihr (mit dem Handy!) zu zeigen, welchen Ausblick wir aus dem Zimmer haben. Ich ging zum Fenster und stellte plötzlich fest, dass wir in einem völlig anderen Zimmer waren. Der Blick aus dem Fenster war wunderschön, das abgebrannte Haus war nicht zu sehen.
    Mein Mann meinte dann im Traum zu mir, dass wir wohl von diesen männlichen Gestalten, die gestern vor dem abgebrannten Haus herumliefen, im Schlaf in ein anderes Zimmer gebracht wurden.
    Im Traum spielte auch noch ein Auto eine Rolle, welches von diesen Gestalten gestohlen werden sollte. Es war unser Auto, allerdings nicht das, was wir wirklich haben.

    Ich weiß mit diesem Traum überhaupt nichts anzufangen. Es wäre wirklich super, wenn mir jemand einen Tipp geben kann.
     
  2. Zwielicht

    Zwielicht Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    235
    Der Traum von Ausland symbolisiert unser Unbewusstes, das dir nur schwer verständlich ist und dessen Sprache du wie eine Fremdsprache lernen muss.
    Fünf (Zahlenmystik)
    in der Zahlenmystik Symbol des Menschen, der als einziges Wesen Zugang hat zum fünften Element, der Quintessenz, die den Sinn der Schöpfung offenbart. Während nach antiker Überzeugung die Welt aus den vier Elementen erschaffen wurde, ist es das unsichtbare fünfte Element (auch Äther genannt), das Sinn und Bedeutung erkennen lässt.
    Beim Tarot:In der Großen Arkana ist Fünf die Zahl des Hierophanten (Hohepriester), in den Karten der Kleinen Arkana eher eine Krisenzahl.


    Die zerstörerische Kraft des Brands symbolisiert die Befürchtungen, zerstörerisch zu werden, wenn du all deine Kräfte auslebst. Der Brand der Hölle ist ja auch die Bestrafung für diejenigen „Lüstlinge“, die ihre Kräfte nicht zurückhalten.

    Der Müll verweist darauf, dass du etwas losgelassen musst, das jetzt nicht mehr nötig ist. Oft handelt es sich dabei um überholte Verhaltens- und Sichtweisen. Es können aber auch alte Gefühle, alte Beziehungen wie die Beziehung zu den Eltern gemeint sein. Es ist auf der tiefenpsychologischen Ebene stets das Unverdaubare, das losgelassen werden muss. Das bedeutet in der symbolischen Sprache des Traums, dass man Verletzungen, Kränkungen und Verunsicherungen auflösen und loslassen muss. Besonders negatives Denken ist aufzugeben, um eine Krise zu überwinden. Das heißt, dass man speziell aus dem, was man an sich selbst ablehnt und ekelhaft findet, etwas Wertvolles machen kann. Man kann es transformieren, indem man seine Einstellung zu sich verändert und bewusster und freier wird.
    Beachte, wie der Abfall aussieht, woraus er besteht und worauf er konkret in deinem Leben verweisen könnte.




    Das Erwachen symbolisiert stets eine Zunahme von Bewusstsein. Du nimmst klarer wahr und erkennst Dinge und Situationen genauer. Insofern ist das Erwachen ein durchweg positiver Bewusstseinsstand oder es deutet zumindest die Entwicklung auf ein solches positives Bewusstsein an.
    Das Erwachen weist auch auf einen Neuanfang, so wie jeder neue Tag einen Neuanfang darstellt.
    Der Dieb im Traum sind deine Verlustängste. Wir haben Angst, dass uns materielle Güter, unsere Wohlbefinden oder geliebte Personen genommen werden. Das ist ein Ausdruck geringen Vertrauens. Das Auto ist an sich das Symbol für deinen Lebensweg. Verlustangst auf deinem Lebensweg oder deines Zieles auf dem Lebensweg.


    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen...

    Greez Zwielicht:zauberer1
     
  3. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Schön gesagt, liebes Zwielicht. :liebe1:

    Liebes Englein,
    zusätzlich fällt mir noch ein: im Hotel und im Ausland bist du immer übergangsweise, dort bist du nicht zu Hause, d.h. es tut sich eine neue Situation für dich auf.
    Der Brand ist vorbei - es ist nur noch Müll übrig, auf dem deine Gefühlsseite noch herumturnt.
    Das ist die These, die deinen Zustand symbolisiert.

    Dann kommt die Antithese: du kommunizierst mit deiner inneren Helferin, die deine Mutter symbolisiert. Das ist sehr positiv. Du kannst dich darauf verlassen, dass das, was du von ihr gelernt hast, dir weiterhilft. Dann ist dein neuer Ausblick auch wunderschön, der Müll ist weg.

    Gestalten, die so undeutlich sind, spielen oft keine große Rolle. Aber deine männliche Seite (dein Mann) sucht noch nach einer Erklärung, wieso du deine Situation angenommen hast und sie positiv betrachten kannst.

    Du hast auf deine Intuition gehört und hast richtig gelegen.

    Alles Gute für dich! Alice
     
  4. Englein

    Englein Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Nähe Berlin
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Antworten! Jetzt kann ich mir auch einen "Reim" auf meinen Traum machen :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen