1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilferuf für Mala Spotted Eagle

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Sadivila, 22. Januar 2010.

  1. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    Hallo! Ich bin Sadiras Ehemann und ich hoffe ich bin hier richtig. Kurz mein Anliegen: Ich habe erfahren ein Freund von mir geht es sehr schlecht - er ist ein Native und lebt in Oregon. Hier kurz die Mitteilung.

    Liebe Freunde,
    wir richten uns heute mit einem für uns wichtigen Anliegen an euch.
    Unser guter Freund und Ältester Mala Spotted Eagle aus Oregon, USA ist sehr krank.
    Mala ist vielen von euch von Seminaren bekannt. Er hat viele Jahre immer wieder Europa bereist und dort seine Lehren und Geschichten geteilt. Mala lebt in Nanish Shonti, einer Lebensgemeinschaft, in der verschiedene Kulturen friedlich miteinander leben können.
    Nun hat er uns mitgeteilt, dass er an weit fortgeschrittener Herzinsuffizienz leidet. Medizinisch ist nicht mehr viel zu machen. Es besteht die Möglichkeit, dass er nicht mehr lange zu leben hat.
    Die Welt ist jedoch voller Wunder und Mala ist dem Tod mehr als einmal von der Schippe gesprungen. Er sagte uns gestern Abend, dass Gebete jetzt das Wichtigste sind.
    So bitten wir euch ihn in eure Gebete, heiligen Feuer, Lieder, Feste etc. einzuschließen, auf dass das Beste für ihn geschehen möge. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

    Hier könnt ihr mehr erfahren über ihn:

    http://www.nanish.org/

    Danke für eure Aufmerksamkeit

    Für unsere Ahnen und Verwandten
     
  2. Kimama

    Kimama Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    1.526
    Guten Morgen,
    Natürlich werde ich ihn in meine Gebete einschliessen und werde mal schauen,was ich sonst noch machen darf.
    Würde dir raten diesen Thread auch im Schamanenbereich einzustellen ;)

    Lieben Gruß
    Kimama
     
  3. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    auch ich werde der bitte nachkommen
     
  4. fina

    fina Guest

    Ich schließe mich an !
     
  5. derlange

    derlange Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    161
    Ort:
    In der Nähe von Frankfurt
    Da kann ich mich nur allen anderen hier vom Herzen anschliessen..........
     
  6. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    ...auch ich bin mit dabei...werde sehen, was ich tun darf....

    eine lichtvolle Zeit allen...Orion7
     
  7. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hallo!

    Ich habe per E-Mail eine Nachricht der Nanish Shonti über das Befinden von Mala erhalten. Falls es OK ist - stell ich es hier rein.

    NANISH SHONTIE UPDATE
    P.O. BOX 17 BLACHLY, OREGON 97412 U.S.A.
    (541) 925-3777 fax (541) 925-3776
    WEB SITE www.nanish.org
    E-MAIL nanish@peak.org
    January 2010


    GREETINGS TO ALL OUR FRIENDS, SUPPORTERS, AND VOLUNTEERS.
    We feel that it is important to let all of you know what has been happening this last month at Nanish Shontie.
    Mala Spotted Eagle was having some discomfort with his chest when it was noticed that three of his toes had partially turned black.
    After several test, this turned out to be from a blood clot cutting off the blood circulation.
    This was able to be fixed and the toes were saved. The doctors examined further to see what was making the blood clots and found that there were several problems going on with his heart, some blocked or narrowed arteries, unsteady heart beat and sleep apnea.
    Mala also has smaller than normal veins and arteries around his heart. He also has a history of high blood pressure, diabetes and too much weight. The medical doctors feel that at this time he needs to have a bypass but is too high of a risk.
    The doctors are taking steps in their way to help lower his risks. We are also working with
    Mala on his areas to help in his healing in different ways. We have already received many different suggestions and medicines. Mala is taking this very seriously and has been already making some changes.
    We appreciate all suggestions and guidance to help Mala in his healing journey. We know there are many different good and healing paths.
    We feel that in whatever way that feels right for you to help will be greatly appreciated. Mala and the people of Nanish Shontie believe in the power of prayer and would greatly appreciate all good healing prayers given at this time.
    We have already heard from many people sending prayers and doing ceremonies for his healing and we wish to thank-you from our hearts for this.
    If you want like to come visit, please let us know ahead of time as we are spacing out the visits as it is winter time and we are limited in our housing.
    At this time, Mala is unable to do any travelling but we are looking forward to when he will be able to again.

    Nanish Shontie is 501(C) 3 nonprofit and any donation of any size is always greatly appreciated and needed. As a 501(C) 3 nonprofit organization, Nanish Shontie is recognized by the United States federal government as a charitable organization. Please look at our web site (www.nanish.org) or give us a call. We look forward to hearing from you in some way.

    We hope that one day you will join us in sharing a prayer in your own way to be carried by the smoke in our daily sacred fire circle to the Creator that our Mother Earth may know that we haven't forgotten her, to pray for her continued healing and well being and to give thanks for what the Mother Earth provides for us every moment of our lives.

    Zon Mea Noh (walk in a good way)
    Nanish Shontie
    PO Box 17
    Blachly Oregon USA
    97412
    541-925-3777


    Vielen Dank
     
  8. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Danke für diese Info, leider verstehe ich kein Wort, da ich kein Englisch sprechen....

    eine lichtvolle Zeit Euch...Orion7
     
  9. Kimama

    Kimama Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    1.526
    Danke für die Mail. Solltest sie vielleicht übersetzten, für die die kein Englsich kann. Vielleicht macht es ja jemand hier, mein englisch reicht aus, um den Text zu verstehen ;)

    einen gesegneten Abend
    Kimama

    * Weiterhin brennt jeden Abend eine Kerze für Mala, möge er den Schutz erhalten und bald die nötige Operation.*
     
  10. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    Auf Wunsch, hier die die sinngemäße übersetzte Mitteilung:

    Wir finden, das es wichtig ist, alle von Ihnen wissen zu lassen, was sich im letzten Monat in Nanish Shonti zugetragen hat.

    Mala Spotted Eagle hatte eine Unbequemlichkeit mit seiner Brust und drei seiner Zehen wurden teilweise schwarz. Nach mehreren Test erwies es sich, dass das von einem Blutklumpen der den Blutumlauf abgeschnitten hat, herkam. Es war möglich ihn zu fixieren und die Zehen zu retten. Es gab mehrere Probleme, einigen blockierten und eingeengten Arterien die in der Nähe von seinen Herzen sind und Schlaf Apnoe.
    Mala hat auch verengte Venen und Arterien zu seinen Herzen. Er hat auch hohen Blutdruck, Diabetes und zuviel Gewicht. Die Ärzte finden, es wird Zeit für einen Bypass, es ist allerdings gefährlich für ihn. Die Ärzte helfen die Risiken zu minimieren. Wir helfen ihm auf verschiedenen Wege, dass er wieder Gesund wird. Wir haben bereits verschiedene Vorschläge und Arzneimittel erhalten. Mala nimmt es sehr ernst und hat bereits einige Änderungen vorgenommen.

    Wir schätzen alle Vorschläge die Mala bei seiner Heilreise unterstützen. Mala und die Leute von Nanish Shontie glauben an die Macht des Gebets würden alle in dieser Zeit gegebenen Heilgebete außerordentlich schätzen.
    Wir haben bereits von vielen Menschen gehört, die Gebete senden und Zeremonien für seine Heilung abhalten, und wir senden ein herzliches Dankeschön dafür.

    Wenn ihr uns besuchen wollt, lasst es uns rechtzeitig wissen, es ist Winterzeit und unsere Unterkunft ist sehr beschränkt. In dieser Zeit ist Mala Außerstande zu reisen, aber wir freuen uns mit ihm, wenn es ihm wieder möglich ist.

    Vielen Dank
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen