1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe von Engeln

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von LoveLight79, 24. August 2009.

  1. LoveLight79

    LoveLight79 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    43
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich arbeite seit kurzer Zeit mit den Engeln und habe seit n paar Wochen eine Bitte an sie gesendet. Ich weiß, dass sie da sind, denn sie machen sich immer bemerkbar, aber sie haben mir bis jetzt mit meiner Bitte nicht geholfen. Ich mache jeden Tag die Engel-Rezitier-Übung, bedanke mich für ihre Hilfe und ihre Anwesenheit und Liebe, aber bis jetzt hat sich nichts getan. Ständig taucht die Zahl 24 oder 242 auf, aber ich weiß leider nicht was das zu bedeuten hat... Ich wüßte gern was mich evtl blockiert oder wieso das so lange dauert. Kann mir da jemand helfen?

    Ich brauche Hilfe!!!! Jetzt und nicht in ein paar Wochen!!!
     
  2. aristainc

    aristainc Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    338
    Hallo, vielleicht steht die Zahl für 24 Stunden - also ein TAG.

    Wenn du um Hilfe bittest, musst du immer auch sehr viel Geduld haben. Weil wenn Engel dir einen Wunsch erfüllen, dann nur zum höchsten Wohl aller Beteiligten. So kann es vorkommen, das es etwas Zeit benötigt, damit der Augenblick mit dem Universum übereinstimmt, wenn es soweit ist.

    Aber ansonsten achte doch mal auf deine Träume und auf die weiteren Zeichen, die dir zufliegen.


    LG :trost:
     
  3. LoveLight79

    LoveLight79 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    43
    Ort:
    NRW
    Der Punkt ist, ich weiß von einer Kartelege Freundin, dass für mich schon was bereit steht! Die Frage ist nur, wieso es so lange dauert, wenn doch schon was für mich gefunden wurde. Ich bin unter Druck und sie stellen meine Geduld wirklich auf die Probe. Ich habe keine Aternativen, deshalb macht es mir so schwer, mich abzulenken oder gelassen zu bleiben. Ich habe das Gefühl, sie hätten mich im Stich gelassen.
     
  4. aristainc

    aristainc Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    338
    Also im stich würden sie dich niemals lassen. Du solltest aufhören zu zweifeln, und mehr an deinem Vertrauen arbeiten.

    Auf das WORT eines Engels kannst du vertrauen. Die Frage ist wohl einfach nur, kannst du vertrauen?

    Vielleicht ist es genau dass, worum es geht.. Geduld ist etwas sehr wichtiges, das musst du in dir verwirklichen. Vielleicht will man dir ja genau das damit zeigen.

    Und desto unruhiger du bist, also Zweifel, angst, Ungeduld - desto schwieriger machst du die arbeit der Engel.

    Letztendlich wirkst du bei der Wunscherfüllung ja mit, ob unbewusst oder bewusst. Dazu aber solltest du viel FREUDE empfinden, vertrauen und eben all diese Positiven Gedanken und Gefühlen.
     
  5. LoveLight79

    LoveLight79 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    43
    Ort:
    NRW
    danke, du hast mir sehr geholfen! :)

    ich werde daran arbeiten
     
  6. Anaelachiem

    Anaelachiem Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    In the white Dust
    Werbung:
    wie machen sich die engel denn bei dir bemerkbar?

    Vielleicht bekommst du schon hinweise darauf wie dir geholfen werden kann, und du hast sie noch nicht erkannt?

    Ansonsten kann ich meinen vorschreiben nur beistimmen, es kann tatsächlich eine Zeit dauern, aber wenn du aufrichtig und ehrlich um hilfe gebeten hast, wird dir auch geholfen :thumbup:
     
  7. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo LoveLight,

    irgendwie sehe ich hier keine Bitte, sondern mehr eine ultimative Erwartung. Hier hast du eine wichtige Regel im Umgang mit den Engeln mißachtet, denke einmal über den eigentlichen Begriff der Bitte nach. Mit ihr sollte nach meinem Verständnis keine Erwartungshaltung verbunden sein und dem anderen so viel Freiheit bieten, auch einmal nein sagen zu dürfen (ohne Groll).

    Zudem ist nichts tun auch eine Handlung, eventuell ist das ja auch mit der eigentlichen Hilfe oder Botschaft der Engel verbunden. Wie Anaelachiem denke ich auch, dass du den Engeln im Augenblick nicht zuhörst.


    Merlin :zauberer2
     
  8. Taube

    Taube Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo meine Liebe, Vetrauen und nur Vertrauen ist die Lösung und Du kannst es ganz bewusst, denn mit Sicherheit sind sie da und helfen, leiten und lieben uns! Ich erwarte nichts ich lebe im Vertrauen das für uns, für mich gesorgt ist und alles wie es auch kommen mag zu mir und zu meinen Leben gehört! Die Höhen wie die Tiefen es macht mich zu Intivtium, zu dem was ich bin! Ich bin dankbar und lebe in der Sicherheit geliebt zu sein und Vertraue auf das was ich bekomme ohne viel zu wollen! Mit den größen Schutz von höchster Stelle, alles ist Gut!
     
  9. BebiEngel87

    BebiEngel87 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Bei mir ist es auch ähnlich.. wenn es mir manchmal nicht gut geht und ich sofort hilfe bräuchte, passiert oft gar nichts....
    ich denke dann, dass es vielleicht auch ein lernprozess ist, bei dem ich vielleicht lernen muss, dass mir nicht alles grad so in den schoß fliegt sondern ich auch mit anpacken muss.. bzw den ersten schritt machen!
    UND DANN zu sehen, es bewirkt GENAU DAS, was ich gebraucht habe... dass es mir wieder besser geht...
     
  10. Zaubermond2009

    Zaubermond2009 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Hallo LoveLight79. Ich habe deinen Beitrag mehrmals lesen müssen, ich bin fassungslos über deinen letzten Satz, bin hin und hergerissen, ob das wirklich ernst gemeint ist oder ein Witz sein soll.
    Wie wäre es mit Achtung, Respekt, Vertrauen und Geduld gegenüber den Engeln und der Geistigen Welt?
    Ich habe schon mehrere Jahre Kontakt zu den Engeln, viele meiner Bitten erfüllten sich und dennoch nicht alle - ich habe niemals gezweifelt, immer vertraut. Oft dürfen wir später erfahren, warum uns der eine oder andere Wunsch nicht erfüllt wurde, so war es bei mir, denn uns fehlt der "allumfassende Überblick", wie sie es nennen.
    Ich habe im Februar eine Bitte bzw. Wunsch an die Engel weitergegeben und ich vertraue, dass er sich erfüllt. Alles hat und braucht seine Zeit!
    Sie geben uns immer wieder Zeichen ihrer Anwesenheit und unterstützen uns intensiv in unseren "Wartezeiten" mit ihrer Energie.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen