1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

herzschwäche

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von ZAUBERHEXERL, 3. September 2006.

  1. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    ich habe zwar viele kluge bücher aber ich frage euch ,liebe forenbesucher,was hilft bei herzschwäche und wasser im herzbeutel?gibts da viele gute tipps?danke
    __________________
     
  2. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebes zauberhexerl!

    Hallo meine liebe ich wünsche mir sehr, dass du das für jemand anders
    brauchst und du selber gesund bist.

    Also mir fällt dabei Spontan der Rhodochrosit und der Rubin ein,
    und zum Wasser abziehen würde ich Gips (Selenit, Marienglas versuchen)
    Aber auch Salz bindet ja bekanntlich Wasser.

    Besteht Gefahr einer Niereninsuffizienz??
    Nephrit zur Nierenkräftigung?

    Ist de Elektrolythaushalt in Ordnung???

    Bessere Ratschläge habe ich leider keine.

    Liebe Grüsse
    vom Felixdorfer
     
  3. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    halo felixdorfer, danke für deine info,nein nicht für wen anderen ,diesmal für mich. nein ,die nieren sind ok.danke dir sehr.liebe grüsse
     
  4. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebes Zauberhexerl!

    Das trifft mich aber wie ein Hammer.

    Hab dir eine PN geschrieben.

    Wünsche dir eine gute Besserung

    Alles Liebe :liebe1:

    vom Felixdorfer
     
  5. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebes Zauberhexerl!

    Habe noch nachgeforscht und gefunden dass der Pyrop noch
    besser bei Herzschwäche hilft als der Rubin.

    Hoffe du findest was passendes.

    Alles Liebe dir und gute Besserung :liebe1:

    vom Felixdorfer
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    hallo felixdorfer, danke für deinen tipp,ich hab nir gestern den rhodochrosit aufgelegt, der ist mir zu stark, ich hab starkes herzklopfen bekommen,so werd ich mich durchtesten*gg*.wird scho wieder .
     
  7. Theresia T

    Theresia T Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    140
     
  8. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    hallo ja danke dass ist ok ich nehm auhc magnesium und meine tabletten und hab meinen herzsteien unterm kopfpolster udn in der hand usw. .hatte schon vor längerer zeit einen herzinfarkt und op und jetzt spinnt es halt wieder mal.danke für deine info .liebe grüsse
     
  9. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    Der Aventurin ist für Herzregeneration, vorbeugend bei Herzinfarkt, entzündungshemmend und schmerzlindend

    der Moldavit unterstützt Heilungsprozese und hilft bei der Bewusstmachung von Ursachen

    Morganit hilft bei Herzbeschwerden

    Sarder wirkt herzstärkend und herzstabilisierend

    Smaragd stärkt das Herz und regt das Immunsystem an
     
  10. Yogaboy

    Yogaboy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Im Land der Elfen, Berge und Steine
    Werbung:
    hallo zauberhexerl

    ich kenne zar keinen stein der dir helfen kann, aber versuche es doch mal mit weißdorn-tinktur oder weißdorntee.
    weißdorn ist ein ausgezeichnetes herzmittel. es ist anzuwenden bei den verschiedensten herz- und kreislaufbeschwerden unserer zeit. seine zum erfolg notwendige lange - in manchen fällen ständige- anwendung ist absolut unschädlich, seine wirkung eindrucksvoll und überzeugen. im vordergrund steht die günstige wirkung auf das altersherz, das unter weißdorn belebt, gestützt und gepflegt wird. altersbedingte degenerationserscheinungen am herzmuskel und sklerotische veränderungen der herzkranzgefäße mit mangelhafter durchblutung lösen bei älteren und alten menschen herzbeschwerden aus, die mit einer weißdorn-teekur erheblich gebessert werden können. ähnlich wie die herz und kreislaufbeschwerden älterer leute sind die beschwerden der menschen, die ständig überfordert werden und bei denen es zu frühzeitigen abnutzungserscheinungen kommen kann. weißdorn vermag hier die beschwerden zu lindern und - was beinahe noch wichtiger ist- vorbeugend zu wirken. die vielen beginnenden herzleiden, die noch nicht im eigentlichen sinne als krankeheiten anzusprechen sind, die sich jedoch unübersehbar bemerkbar machen, sind ein besonderes indikationsgebiet für weißdorn.
     

Diese Seite empfehlen