1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Steinwasser für Haut?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von madmaj, 24. September 2008.

  1. madmaj

    madmaj Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    38
    Ort:
    München, Haidhausen
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Inzwischen habe ich schon viele Tipps bekommen und auch hier viel gelesen.
    Danke, dass es das Forum hier gibt!

    Aktuell habe ich Wasser angesetzt mit Aventurin, Rhodochrosit und Peridot.
    Alle drei sollen bei unreiner Haut helfen.
    Das Elixier nutze ich quasi nach der Gesichtsreinigung wie andere Gesichtwasser. Ein Wattepad eintauchen, großzügig das Gesicht befeuchten und trocknen lassen.

    Das Wasser hat zumindest bewirkt, dass ich nicht wie sonst nach 30min wie verrückt glänze, sondern bis fast abend halbwegs glanzfrei bleibt.

    Ich habe ziemlich fettige Haut in der berüchtigten T-Zone, der Rest ist allerdings recht trocken und beginnt langsam zu knittern.
    Allerdings mache ich mir jetzt Gedanken, wie sich das Wasser auf diese trockneren Stellen auswirkt.

    Sorgen die 3 Steine vielleicht auch für eine Art Gleichgewicht der Haut?
    Leider ist zu dem Thema nicht sehr viel zu finden.
    Gibt es vielleicht auch ein Stein, der als Wasser getrunken quasi von innen wirkt?

    Danke für Tipps und Infos mal für den kosmetischen Bereich!
    maja ;-)
     
  2. madmaj

    madmaj Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    38
    Ort:
    München, Haidhausen
    Für Nachahmer vielleicht noch ein paar wichtige Zusatzinfos:

    das Gesicht reinige ich mit weißer Lavaerde (Pulver), die ich mit diesem Elixier für unreine Haut angerührt habe.
    Das Projekt läuft seit 4 Tagen > also bei abnehmendem Mond

    Langzeiterfahrungen stehen noch aus. Aber schon der Eindruck nach 2 Tagen hat mich von der Methode überzeugt. :-D

    Wer mit ähnlichem System vielleicht schon Erfahrungen gesammelt hat, darf sich gern via PM melden. ;-)
    maja
     
  3. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Hallo,

    gib in dein Wasser doch noch einen Botswanaachat und vielleicht auch einen Amethyst hinein, dann kannst du das Wasser sorgenfrei benutzen. ist auch zum waschen des Gesichts gut geeignet. Ganz prima wirkt es auf die Haut wenn du nach dem du dich abgetrocknet hast mit einem trockenen Speckstein darüber streichst.

    Liebe Grüße Heide
     
  4. sadsam

    sadsam Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien 22
    Guten Abend!!
    Ein Bernstein hilft Dir auch. Und für´s Wochenende eine Maske mit Joghurt rechtsdrehend, Honig und Aloe und ein bisschen von Deinem Steinewasser. Wenn Du´s einfacher willst, dann streiche auf die trockenen Stellen nur Aloe drauf. Oder eine Heilerdemaske mit Meersalz, das zieht die Unreinheiten auch raus. Es gibt viele natürliche Methoden. Ausprobieren was Dir am meisten taugt.

    Liebe Grüße
    Sam
     
  5. kiki42

    kiki42 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Monschau
    Werbung:
    Hallo,du kannst diese Steine auch ansetzten ,und dieses Wasser trinken .
    Amnethyst hilft auch bei Hautproblemen .

    LG kiki
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen