1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Haut und Gesichtspflege

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 7. April 2005.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namasté,
    ich habe da eine frage die mich interesiert.
    Was kann man machen um sein Gesicht rein zu kriegen?
    Wie kann man sein Gesicht pflegen und auch seine Haut?
     
  2. Schublade

    Schublade Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Preußische Rheinprovinz
    Mein Tipp : Nicht so oft mit dem ganzen Programm belästigen !
    Weniger waschen, dafür mal mit Teebaumcreme einreiben.
    Ich lehne Clerasil und son Stuß generell ab, weil die Haut darunter zu stark leidet. Ich empfehle Produkte mit Teebaumöl, ALoe Vera (Hilft auch nach Verbrennungen *Oja !*) usw.
    Faktoren sind aber auch Ernährung und Aktivität, bzw Standort und dortige Luft.
    Auf jeden Fall hatte ich die Jahre durch keine wirklichen Problene mit Pickeln, da ich nicht so oft mein Gesicht wusch und auch sonst nicht so mit dem Hygienefimmeln raushing. Also mal am Tag das Gesicht waschen...Aber Seife oder so, das greift die Haut zu sehr an.
    Nach dem Duschen einfach eincremen ansonsten nur die Ruhe. Ich hab gemerkt, wer zu hygienisch ist hat auch Probleme.
     
  3. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Also ich mach mir meine Masken nunmehr selber ... Hefe in Milch eingerührt mit Eigelb ... statt Milch kann man auch Joghurt oder Quark nehmen ... Aufs GEsicht auftragen einwirken lassen so zehn bis 15 Minuten und dann mit reichlich Wasser abwaschen. reinigt die Haut und macht sie schön weich. Probier es aus, ich schwör mittlerweile drauf.

    Alles Liebe
    Romy
     
  4. Aroha

    Aroha Guest

    Da möchte ich Schublade gerne bestätigen.

    Ich persönlich hatte und habe nie großartige Hautproblem und hatte auch kein großartiges Pflegeprogramm. Eincremen das wars auch schon. Bei mir war es viele Jahre lang schlichtweg nur Nivea Creme, die ja hauptsächlich aus Wasser besteht. Nun beim ältersein ist es eine höher dosierte Feuchtigkeitscreme. Nach belieben auch mal getönt, wenn ich mir einbilde mal etwas besser aussehen zu wollen.

    Ansonsten noch egyptische Erde.

    Habe jedoch ne Freundin mit lebenslangen massiven Hautproblemen. Auch sie greift nun zu Teebaumöl welches ja gut antiseptisch ist und ihr Besserung brachte.

    Gruß Aroha
     
  5. burgl

    burgl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo Prana,

    da du leider nicht viel über deine Haut schreibst, finde ich es nicht gut, dir detaillierte Ratschläge zu geben. Ich arbeite mit Kosmetikern und Heilpraktikern zusammen und es gibt sehr gute Firmen, die mit sehr wenig Chemie auskommen und mit Produkten aufgrund Milchsäuregärung statt Konservierungsstoffen auskommen, auch den Säureschutzmantel nicht angreifen. Letztendlich ist es aber eine Frage des Tests und des Vertrauens, wenn man etwas kaufen will. Wenn eine Firma eine Produktgarantie abgibt, also bei Nichtgefallen das Produkt zurücknimmt mit Kaufpreisrückerstattung, ist das ein gutes Zeichen. Auch, wenn die Firma deutsch ist, also den deutschen und europäischen Normen entspricht. Wenn du noch Fragen hast, gerne ;)

    burgl
     
  6. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Werbung:
    Teebaumöl, Aloe ist sehr super... was du auch machen kannst ist ins Waschwasser Salbei rein geben. Du kannst auch einen starken Teesud aus Salbei machen und dein Gesicht damit betupfen. Salbei ist ja stark entzündungshemmen und antiseptisch und deshalb gut für sowas.

    Wenn du deine Haut zusätzlich noch ab und zu peelen willst, dann nimm eine handvoll Polenta (Maisgries) und vermisch es mit einem hochwertigen Öl zb. Olivenöl oder Mandelöl. Wenn du willst kannst du da noch ein paar Tropfen ätherisches Öl dazugeben, damit es besser riecht... Du hast dann ein wirklich mildes, natürliches Peeling was du nicht nur für das Gesicht sondern auch für den ganzen Körper nehmen kannst....

    Wenn du wirklich starke Probleme mit der Haut hast, dann solltest du vielleicht mal anfangen entschlackende Tees zu trinken...
     
  7. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Ich glaube dass das viel mit der Ernährung zusammenhängt. Jetzt über Ostern,wo viel Schokolade gegessen wurde,habe ich eher fettige/Mischhaut bekommen. Ansonsten bin ich seit 8Jahren Vegetarierin,esse zu 80% Gemüse aller Art und hab schöne Haut. Mein einziges Problem ist schon immer meine Überempfindlichkeit. Ich vertrage nur ganz wenige Produkte,von den Cremen sowieso nur Nivea Soft! Bei anderen Produkten bekomm ich rote Flecken,die Haut spannt und brennt wie verrückt.
    Sogar die Apotheken-Kosmetik vertrage ich meist nicht (meine Mutter ist Apothekerin&Kosmetikerin)!
    Ich benutze auch kein Make-up,das verstopft die Poren und wirkt immer künstlich.

    Weniger ist mehr.. zumindest bei der Haut!
     
  8. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Stimmt die Ernährung trägt viel dazu bei.

    Trotzdem kann sich sog. 'unreine' Haut (die Haut an sich ist nicht unrein, wir waschen uns ja schließlich regelmäßig) immer wieder mal bemerkmar machen. In manchen Fällen auch chronisch. Durch verschiedene Auslöser, z.B. Streß, Umwelteinflüsse, Darmverstopfung...

    Ich schwöre da dann auf Teebaumöl. Pur aufgetupft, aber Vorsicht, nicht in die unmittelbare Nähe der Augen bringen - kann brennen! Außerdem empfehle ich jeden Morgen auf nüchternen Magen 2 Teelöffel Apfelessig mit 1 Glas stillem Wasser in kleinen Schlucken zu trinken. Er hilft bei der Entschlackung und laut Hildegard von Bingen vertreibt er auch 'das stinkende im Menschen'.

    Wenn es sehr schlimm ist kann auch ein paar Tage Fastenkur nicht schaden. Apfelessig und Teebaumöl können dann auch parallel angewandt werden.
     
  9. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Liebe Silesia,

    ich finde die Apotheken-Kosmetik auch viel zu scharf. Meine Haut reagiert darauf ziemlich allergisch, obwohl ich außer Nivea, Bebe, usw. mittlerweile fast alles benutzen kann.

    Aber ich stimme nicht zu, daß Make-up die Poren verstopft. Die Produkte sind heutzutage so hochwertig (jedenfalls die meisten), daß keine Allergien oder Pickel auftreten dürfen. Ich benutze regelmäßig Make-up und es verstopft nix, wirkt auch nicht künstlich. Allerdings kostet meine Pflege auch allerhand, doch ich bin es mir wert ;-)
     
  10. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    also ich nehme auch lieber weniger als mehr und wenn nehme ich nur reine naturprodukte oder ich mache mir cremen oder masken selber.

    eine gute gesichtsmaske. kieselerde, mit honig, etwas wasser und einem ei zu einem brei vermengen und auf gesicht auftragen. so leg ich mich eine halbe stunde mit hilch und honig in die badewanne.

    für die hände verwende ich nur mehr meine selbstgemachte ringelblumensalbe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen