1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hand an schläfe

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von Kassiopeia, 29. Mai 2011.

  1. Kassiopeia

    Kassiopeia Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    bei meiner ersten kinesiologin sollte ich die rechte hand an die linke schläfe ( kann aber auch umgekehrt gewesen sein) halten und immer den satz `ich habe angst`sagen solange bis man sich verredet um damit den grund der angst zu finden.
    kennt sich jemand damit aus welchen zweck das dass mit der hand am kopf hat? kann man mit dem satz auch die angst verstärkt haben?
    im internet find ich leider nichts darüber
     
  2. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    hallöchen,

    hab davon noch nie gehört.

    ist jetzt nur meine überlegung, als ich deinen text gelesen habe: das mit der re hand an die linke schläfe hängt mit evtl. mit den positionen im gehirn zusammen. und die schläfen sind die dünnsten stellen am kopf zum gehirn.

    und den satz, den du da sagen solltest, finde ich äussert bedenklich. so kann man auch bei den menschen etwas verankern. vorallem wenn einem keine klare erklärung dafür mitgegeben wird.

    vielleicht hilft dir das etwas weiter?
     
  3. affirmation89

    affirmation89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2011
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    Habe bisher auch noch nichts davon gehört...
    Is es möglich, dass du die Hand auf die Stirn gelegt hast? Das nennt man Emotionale Stress Reduktion, dabei kann auch das "thema" übertrieben werden, so wie ich es kenne spielt man da allerdings die Situationen durch, die einem Angst bereiten. Bei dieser Methode verspüren die Meisten (ich hab noch nichts anderes gehört) eine sehr starke erleichterung.

    Ganz liebe Grüße
     
  4. Kassiopeia

    Kassiopeia Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Österreich
    guten morgen!

    etwas hab ich noch vergessen,einige monate davor war ich mit einer freundin bei einem reikimeister ab der ersten minute war mir der unheimlich.während ihrer sitzung wurde es kalt in dem raum und ich war nur noch am zittern vor angst.er prophezeite ihr 2 horrorszenarien bei einem davon wären wir dabei wenn wir nicht aufpassen.danach konnte ich wochenlang nicht mehr schlafen.da wird schon alles angefangen haben mit der angst.

    danach bin dann aus anderen gründen zur kinesiologien gegangen.mit dem tensor hat sie dann ausgetestet das ich vor was angst habe, hat viele fragen gestellt aber ist nie die richtige dabei gewesen.das erlebnis war aber auch nicht dabei.dann meinte sie wenn man den satz lange laut und schnell sagt dann verredet man sich dabei und man weiss vor was.bis jetzt weiss ich nicht vor was :) ausser das es mehr sachen geworden sind vor die ich angst habe.

    danke für deine antwort :)
    meinst du man kann das wieder rückgängig machen?
     
  5. Kassiopeia

    Kassiopeia Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Österreich
    hallo!
    nein die hand war ganz sicher auf der schläfe weil ich ziemlich unbequem auf der couch gelegen bin :)
    es hat sich dabei gar nichts getan.ich hab mich nie richtig verredet und erleichterung oder sowas ist leider auch keine gekommen.
    danke für deine antwort, ich werd das mal googeln :)
     
  6. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    Werbung:
    hallöchen,

    gern geschehen.:umarmen:

    ganz offen und ehrlich - ich weiß es nicht, ob man sowas rückgängig machen kann, weil ich einfach diese methode nicht kenne.

    von meiner vorstellung her kann man sehr viel korrigieren.
    was bedeutet das wort angst den für dich?
    vielleicht ist das ein ansatz, wo du damit bei dir arbeiten anfangen könntest?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen