1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hab da auch ma nee frage!!!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Tiger, 9. Juli 2008.

  1. Tiger

    Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    35
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Nabend zusammen!

    Bin mir nicht sicher ob es hier reinpasst, aber ich poste es mal trotzdem.

    Es ist wirklich kein Scherz und ich spreche eigentlich sehr ungern darüber...

    Ich fang mal einfach an.

    Ab ca 5 Jahren konnte ich nicht alleine im Zimmer schlafen, ich hatte panische angst da jede Nacht was schrekliches mit mir passiert ist. Ich konnte mich auf einmal nicht bewegen so ob ich gelähmt war meine Augen waren offen und ich konnte nur in einer richtung sehen, ich Konnte meinen mund nicht bewegen auch keinen Laut von mir geben. Ich wollt schreien nach hilfe rufen ich konnte es aber nicht. Ich lag da starr auf meinen Bett und alles war dunkel jedes mal spürrte ich das etwas in meiner nähe war. Manchmal habe ich es sogar gesehen zum Beispiel eine weiße Hand (Das Bett lag direkt an der Wand ) Die Hand kamm unterm Bett hevor. Diese Bild werde ich nicht vergessen das ist mit ca 5 Jahren passiert und ich kann mich genau an alles erinnern wie das Zimmer eingerichtet war wo was stand einfach alles. Mitlerweile bin ich 26 Jahre und vergessen hab ich es nicht. Manchmal hat mich das auch berührt unter der Bettdecke ich habe es richtig gespührt. Einmal sogar hat es mich Gebissen in den Fuss nicht doll aber ich konnte es Richtig spüren. ES WAREN KEINE TRÄUME ICH WAR TOTAL DA! Das alles dauerte ca 3 Minuten, danach war es auf einmal weg ich konntemich wieder Bewegen und bin schreiend zu meinen Eltern gelaufen und habe dort schutz gesucht, ich hatte pansiche angst. Jede Nacht das selbe.

    Bis zu meinen 16 Geburtstag ungefär genau kann ich mich daran nicht erinnern wann das aufgehört hat. Aufejedenfall war es wieer eine Nacht wo ich mich nicht bewegen konnte kein laut nichts und wieder hat mich was berührt doch irgendwie konnte ich das alles brechen ich hab emich richtig verkrampft irgendwie meine kräfte Mobiliesiert und habe es geschafft es durchzuberechen . Seit dieser Nacht hat sich alles bei mir verändert ich konnte mich dagegen wehren und mit jeder Nacht wurde ich stärke und es hat bi heute aufgehört.

    Vielleicht noch was wichtifes es ist immer passiert wenn toten stille im Zimmer war und ich habe mein eigenen Herzschlag gehört immer so ein Klopfen und mich automatisch darauf Konzentriert es ging einfach nicht weg das ich diese Klopfen hörte und nach ca 3 -4 min konnte ich mich dan nicht bewegen denn rest kennt ihr dann.

    Das ist seit meinen 5 Lebensjahr bis ich ca 16 war jede Nacht passiert jede verdammte Nacht. Noch heute höre ich diese klopfen wenn ich im Bett liege doch sobald das Klopfen anfängt drehe ich mich um und bewege mich so das ich mich nicht darauf Konzentriere.

    Es ist wirklich kein Scherz, es ist alles so vorgekommen wie ich das geschrieben habe. Es war auch kein TRAUM sondern Realität.

    Vielleicht hat einer ähnlich Erfarungen gemacht oder soagr die selben. Könnt ihr mir dazu was sagen was es war.

    Gruss Tiger
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Dir ist aber sonst nichts dabei geschehen, oder?
     
  3. Tiger

    Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    35
    Ort:
    NRW
    Nein mir ist nichts passiert.

    Ausser die angst die ich vor jeder Nacht hatte.
    Sogar meine Eltern saßen im Wohnzimmer haben dir Tür zum Kinderzimmer offen gelassen so das ich ein lichspalt sehen konnte dennoch ist das immer wieder passiert.

    Natürlich habe ich das meinen Eltern erzählt doch die dachten ich wäre ein Volldepp immer die üblichen ausreden. Sogar heute noch nehmen meine Eltern mich nicht für ernst wenn ich dieses Thema anspreche.
     
  4. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Wenn dir nichts passiert ist - gut!

    Sieh es von der positiven Seite, es hat dich stärker werden lassen!
     
  5. daljana

    daljana Guest

    glaube mir du wirst ernst genommen!wünsch dir das du für dich gute antworten bekommst
     
  6. Tiger

    Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    35
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Das stimmt, ich wurde dadurch stärker.

    Ich spielte auch hin und wieder mal mit den Gedanken es wieder kommen zu lassen also sprich abwarten bis das klopfen da ist sich darauf konzentrieren und abwarten ob es wieder kommt oder nicht ob ich es brechen kann oder nicht. Aber Ehrlich gesagt habe ich momentan zuviel angst davor.

    Dennoch hoffe ich zu erfahren was das sein könnte.

    Gruss Tiger
     
  7. sonnygirl

    sonnygirl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Hessen und überall wo ich mich wohl fühle
    Hallo Tiger,

    scheinbar bist du mehr medial und "offen "für bestimmte Energie,als du es glaubst. Ich würde dir empfehlen dich energetisch zu schützen und vielleicht die Engel um Schutz zu bitten. Bezüglich des Schutzes gibt es genügend Literatur auf dem Markt. Ich erlebte was Ähnliches und seitdem schütze ich mich täglich. Sonst wüsste ich nicht..
    vielleicht bekommst du noch weitere, bessere Tipps

    LG sonnygirl
     
  8. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Tiger!

    Ich denke mal, durch das achten auf deinen Herzschlag, hast du dich in einen meditativen Zustand versetzt. Als Kind versteht man sowas nicht und bekommt dann Angst. Wenn man so große Angst hat, dann spielt einen die Phantasie einen Streich. Das kann sogar soweit gehen, dass man es richtig spürt.

    Vielleicht solltest du mal bewusst meditieren, um diesen Vorfall zu verarbeiten. Du wirst dann wahrscheinlich wieder auf diesen "Geist" treffen aber wenn dir klar ist, dass dieser Geist nur ein Produkt deiner damaligen kindlichen Phantasie, deiner Angst war, dann kannst du ihn heute mithilfe der Phantasie aus deinem Leben verbannen.

    Und es erklärt dich hier sicherlich keiner für verrückt. Ich habe schon sehr oft Erlebnisse während der Meditation gehabt, die mir mehr wie Real vorkamen. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  9. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Tiger

    Bedenke, deine Eltern konnten es nicht verstehen, da sie nicht deine Wahrnehmung hatten.
    Jeder Mensch ist einmalig, vor allem Kinder die noch nicht durch die Welt
    belagert sind, haben Visionen, die für sie völlig real sind.

    Warum dies so ist, können wir nicht ergründen.
    Aber die geistige Welt zeigt sich auf viele verschiedene Arten.
    Das Problem ist nur, dass die Menschen Angst haben.
    Diese Angst veranlaßt sie natürlich alles als negativ zu sehen.

    Was es auch immer war, es hat dich nur besucht und wollte sich bemerkbar machen.
    Das einzig schlimme daran war doch, wenn ich es richtig verstanden habe, deine Reaktion oder?
    Bei den Menschen ist es so, was sie nicht kennen, darf es nicht geben.
    Siehs doch mal von der Seite.
    Liebe Grüße catwomen
     
  10. daljana

    daljana Guest

    Werbung:
    so war auch mein gedanke,wenn du magst informier dich mal über erzengel michael
     

Diese Seite empfehlen