1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gott verantwortlich?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von reinwiel, 27. März 2011.

  1. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.607
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Werbung:
    Hier haben wir die Atomkatastrophe - da haben wir die Frage, wer ist verantwortlich dafür?
    Natürlich sind die Menschen für alles verantwortlich, inklusive dem Management zur Ausschaltung aller Strahlung und dem Beenden aller gefährlichen Vorgänge.

    Doch angesichts der Hilflosigkeit einer Lage, die nicht mehr von Menschen zu kontrollieren ist, wo Menschen nur noch armselige Geschöpfe sind, wer trägt da noch eine oder die Verantwortung? Die Natur, die das Erdbeben mit Stärke 9 hat rumpeln lassen und danach mit dem bis zu 23 Meter hohen Tsunami das Land begrub?

    Schemmt sich dieser Gedanke nicht auch wie von alleine fort? Die ist Natur neutral. Sie besitzt sicher kein Bewusstsein, das aktiv ist. Oder doch? Die Natur gibt ja bekanntlich ihre Antworten.
    Oder ist es Gott? Wenn wir uns vorstellen, dass Gott voll Bewusstsein ist – ist er nun verantwortlich für die Atomkatastrophe oder nicht? Und überhaupt für alle Katastrophen?
     
  2. jüre

    jüre Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    10.399
    Ort:
    Emmental, CH
    Wenn der Mensch "Gott" spielt, sollte er die Spielregeln besser beachten...
     
  3. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    das kraftwerk war zur falschen(richtigen?) zeit am falschen(richtigen?) ort...
    .punkt

    der mensch hat insofern "schuld"(blöder begriff!), dass er einfach an die grenzen seiner vorraussicht gelangt ist bzw. diese anhand des beispiels wirksam übertrumpft wurde.

    das kraftwerk war sowohl für erdbeben und fluten ausgelegt, aber nicht im vorgekommenen maße.


    die tatsache spült lediglich weg, dass die phantasie des menschen nicht auszureichen scheint um das "unmögliche"/unerwartete doch mit einzubeziehen :D
    die vorgänge sind als solche sehr natürlich - die erde hat dramatischere veränderungen erlebt... - nur der mensch steht heutzutage aber auch überall im weg herum :D



    __________
    nachtrag:
    "gott" oder natur muss ja öfters mal cholerische anfälle bekommen, bei so viel periodischem artensterben...
    (das funktionierte damals schon ohne menschen....)
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Musste dieses Atomkraftwerk ausser Kontrolle geraten um andere Werke abzuschalten? Was ist wenn 2012 wirklich etwas derartiges wie ein Polasprung kommen wird und die Atomkraftwerke gingen alle in die Luft. Wir wissen wie wichtig es ist von dieser Energie Abstand zu haben.
     
  5. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    die kraftwerke brauchen 10jahre zum runterfahren :D


    kannst dir jan mandala laden - aber nur ausdrucken - nicht kopieren :lachen:
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    ja wenn ers wäre?
    wir müssen es eh ausbaden
    vielleicht lernt man ihn ja auf diese art und weise mal besser kennen
    ich hoffe es
    dann könnt ich da auch wieder sinn erblicken
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Nicht der Gott,nicht die Natur..der Mensch alleine hat die schuld,er trägt auch die Verantwortung.Mich wundert es sehr,das jemand in so einen Land wie Japan es ist,auf die Idee kommen kann und Kraftwerke so zu bauen,an diesen Stellen..Wer hat es zu verantworten? Doch nur der Mensch,der sich für allmächtigen hält, der verlernt hat mit der Natur zu Leben,sie zu Akzeptieren und achten.Die Natur hat noch gewarnt,doch wie sah es der Mensch? Er beachtete es nicht,und erklärte diese viele tote Heringe haben giftige Algen gefressen,kein Tier wurde etwas giftiges essen..
     
  8. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    die Natur ist Seelen, Gewissen und Erkenntnisslos, einfach eine Zusammenführung von verschiedenen Faktoren die zusammenspielen und die hin und wieder auch etwas mächtiger zulangen. Ihr is es egal, weil sie ja weder erkennt noch in wie auch immer gearteter Form "persona" ist.

    und was ist so ein kleines Rütteln auf einem kleinen Planeten der einen verhältnismässig kleinen Stern umgurkt schon gegen das Urgewaltige Donnern dass einige Supernoves oder impodierende Schwarze Löcher schon generieren

    der Mensch? nicht mal eine Fussnote im Konzert des Universums... noch jedenfalls
     
  9. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
  10. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Die wären ?

    Gott schüttelt am erdball lässt ne Perfekte Welle steigen nur damit dann
    das Akw in die Luft geht und am Schluss schickt er den Winter vorbei ?

    Das erinnert mich irgendwie an die vorgehensweise :
    Wenn du am Boden liegst steig ich dir mit meinen Stiefel noch in die Fres..


    Joa unser Erdball wird 2012 in der Gegend rumhüpfen wie ein Flummi

    2012 ist LuL!


     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen