1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glosslippen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 8. Januar 2009.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hi,

    anstatt dass Traummaster mir ernste Träume gibt, gabs diesmal nur Wortspielereien.:confused:
    Lange Zeit im Traum wurde mir oft das Wort "Glosslippen" genannt. Konnte ich nicht verstehen und nichts mit anfangen!
    Dann nach langer Zeit kam endlich das Wort "Lippengloss". Das habe ich dann zwar verstanden, kenne ich, kann aber deutungsmäßig damit nichts anfangen:confused:
    Und noch andere Wortspielereien, die ich aber vergessen habe.

    lg Wally
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Berlinerin,

    dieses Wortspiel hat einen erotischen Hintergrund, denn die Lippen werden häufig mit dem weiblichen Aspekt verbunden. Es hat ja einen Grund, warum sich Frauen mit Lippengloss einen feuchtschimmernden Glanz auf ihre Lippen legen. :kiss2:

    Das Wort Lippengloss selbst, sollte dir in diesem Wortspiel eigentlich nur bildhaft erklären, was mit Glosslippen gemeint war.


    Viel Spaß beim Grübeln
    Merlin
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg

    Lippenglanz ist das.

    Ich kann mich jetzt erinnern, da war nämlich noch ein (unbek.) Lehrer, ich war in einer Erwachsenen - Schule und schrieb etwas und lernte.
    Ich war wohl irgendwie säuerlich, dass ich soviel lernen und schreiben muß in der Schule und zog ein "Gesicht" sozusagen. die ganze Zeit.

    Daraufhin sagte der Lehrer lächelnd und zwinkernd: "Du lernst hier wirklich schönes und gutes - aber nicht mit sooonem Gesicht!" :)

    Und danach kam ständig das Wort "Glosslippen"
    dann endlich "Lippengloss",
    später "Lehm"
    und noch andere die ich vergaß.

    Ja - ich sollte meinen Lippen mehr Glanz verleihen. :)
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Apropo Lippen:
    Hier mal eine lustige Lektion für EUCH: *lach :)


    Betrifft Kusstest / Wahrnehmung
    (Wenn man nicht mit ALLEN Sinnen wahrnimmt.)

    Nimmst du durch deine 5 Sinne (sehen, hören, fühlen, riechen, schmecken) wahr?
    Wie verändert sich Deine Wahrnehmung, wenn Du einen Deiner Sinne nicht benutzt?

    Wirklichkeit und Wahrnehmung weisen manchmal drastische Unterschiede auf.
    Wenn Du eine sinnliche Fähigkeit ausblendest, stellen sich Gefühle häufig anders dar.
    Anschauliches Beispiel: Ein Kuss



    :kiss4::kiss4::banane:


    (Kusstest gefunden bei Blog Gaba Ultramind)
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Tja,

    so bleibt immer die Frage, was wir Männer da küssen - einen liebreizenden Engel oder gar ... :mad2:
     
  6. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Werbung:
    bei diesem Traum fällt mir nur der Perspektivensprung ein

    oder Deinem Denken und damit Deinen Reaktionen mehr Flexibilität, damit Du dann zB auch eine Lernsituation
    GENIESEN kannst...

    kleines Bsp gefällig?
    also ich hab eine Katze und die LIEBT ES mich zu nerven, INZWISCHEN bin ich Ihr DANKBAR für Ihr "Spiel" denn so kann ich es
    in wunderbar kleinen Rahmen üben: das NICHT REAGIEREN eben darauf.

    Dabei geht es um gefühlsmäßiges reagieren, EMOTION, das bei Ihrem Geschrei keine negative Emotion bei mir hochkommt und ich WIRKLICH
    GLEICHMÜTIG bleibe, auch wenn sie nervt..

    inzwischen gewinne ich das Spiel immer wieder und immer öfter (lach)

    aber sie weiß genau, wenn sie wieder mal gepunktet hat, aber da ich es nun mehr als Spiel sehe, lache ich dann auch darüber

    Wenn das passiert (kommt noch vor) und sie "erwischt mich", ich hab mich (kurz) geärgert..
    hat sie Ihren Punkt und GRINST :katze:

    AL


    Regina
     
  7. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    schönes Beispiel :)
    danke.

    Ja, oder / auch dem Denken - sehr möglich.
    Ich will das versuchen bzw. tun.

    Danke ;)
     

Diese Seite empfehlen