1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gesprächanregung - über das absolut böse

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Dichterherz, 29. Oktober 2012.

  1. Dichterherz

    Dichterherz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.067
    Ort:
    da wo mein herz mich zieht
    Werbung:
    das dichterherz
    ist gerade dabei
    den schockwellenreiter
    zu lesen

    ein zitat im klapptext
    möcht ich gerne mit euch teilen
    dass es vielleicht
    zu einer diskussion anregt

    wie seht ihr das
    was denkt ihr darüber?

    euer

    dichterherz
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.537
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Das Böse ist ein Kind des menschlichen Geistes. Ich würde das Böse nicht mit den Dingen in Verbindung bringen, denn man kann auch mit diesen sorgsam umgehen.

    Ich denke, daß man vom Bösen sprechen kann, wenn jemand bewuß die Integrität eines anderen Geschöpfes verletzt, nur um dessen Seelenheil zu schaden.

    Merlin
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    gut geht nicht ohne böse ...es bleibt dabei in dem sinne gibt es das absolut böse nicht...es ist und bleibt relaltiv zum guten
    leben hier ist ohne gegensätze nunmal nicht möglich egal in welcher variation ich es auch betrachten will und kann:)
    also gott muss nicht über den satan gerettet werden ..der muss überhaupt nicht gerettet werden ...es sind geschichten...nicht mehr und nicht weniger
    geschichten durch und über die dualität...märchen...sozusagen...:)
     
  4. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.366
    ja es gibt lachende Teufelchen in denen steckt auch Empathie,wenn auch nur etwas eigenwillig schwefelig parfümiert.
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.537
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hm …, möchten wir mit Gott nicht auch uns selbst retten?
     
  6. aschiema

    aschiema Guest

    Werbung:
    Hallo
    das wahre Böse versteckt sich hinter dem Guten und die Gutgläubigen werden darauf hereinfallen, ja sie werden es sogar verteidigen und selbst den Kampf beginnen.
     
  7. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.193
    Ort:
    Niedersachsen

    Mit anderen Worten: es gibt eigentlich überhaupt nichts Gutes?
     
  8. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    So sehe ich das. Es gibt meiner Meinung nach auch nichts Böses.

    Wer noch in kindischen Kategorien wie "gut" und "böse" denkt, der ist in seiner spirituellen Entwicklung aber noch nicht weit gekommen, denke ich mir.
     
  9. DUCKFACE

    DUCKFACE Guest

    Paulus lehrt in der Bibel: "Alles ist erlaubt, aber nicht alles baut auf." Gut und böse existieren meines Erachtens nicht. Es gibt nur konstruktiv und destruktiv, auch Neutrales.
     
  10. McCoy

    McCoy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    1.961
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    In welche dieser Kategorien würdest du den Meteoriteneinschlag einordnen, der vor 65 Mio. Jahren das Aussterben der Dinosaurier zur Folge hatte und so die Bahn für die Säugetiere und damit letztlich auch für uns Menschen frei machte?
     

Diese Seite empfehlen