1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geschichte

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von ChrisTina, 10. Oktober 2004.

  1. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Wieder mal ich.

    Nachdem ich mir heut mal wieder Zeit genommen habe, mich durchs Netz zu google-n - in Vorbereitung auf einen Vortrag - hab ich mal wieder eine Frage an Euch:

    @ speziell Reiki-Lehrer
    Was unterrichtet ihr in euren Seminaren - in Bezug auf die Geschichte?

    @ speziell Reiki-Schüler
    Wie wichtig ist für euch die Geschichte der Entstehung von Reiki?
    Was wurde euch gelehrt bei euren Einweihungen?
    Was davon glaubt ihr?

    @ all
    Original-Usui - was bedeutet es, speziell für dich?
    Glaubt ihr an die Geschichte vom christlichen Mönchen, der auszog um die Heilslehren verstehen zu lernen?

    Ein Beispiel:
    Glaubt ihr, dass Hayasho von Usui zum Nachfolger bestimmt wurde?
    Oder glaubt ihr, dass er sich von der ursprünglichen Verinigung Reiki Ryoho Gakkai abgewendet hat?
    Oder glaubt ihr daran, dass die Vereinigung erst nach Usuis Tod gegründet wurde?
     
  2. Hekate

    Hekate Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2003
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Essen/Werlte
    Hallo Du Liebe,

    also ich lehre in meinen Seminaren die Ursprungs-"Geschichte" vom christlichen Mönch Usui, aber auch die neueren Erkenntnisse von Petter und Falk. Ich überlasse es dem Schüler, welchem geschichtlichen Ursprung er sich anschliessen möchte.

    Für mich persönlich ist es weniger wichtig, die Entstehungsgeschichte von Reiki in seiner gänze zu erfahren (obwohl ich sie lehre), sondern eher das eigene Erleben der Energie.

    Also - ich weiß jetzt gar net, ob ich das schon mal irgendwo geschrieben hatte, ich glaube, dass es nach Usuis Tod ein Führungs-Gerangel gegeben haben könnte, mir ist völlig wurscht, wer nun jetzt Nachfolger war, Hayashi oder Takata. Die neueren Erkenntnisse besagen, dass Frau Takata sowie Furomoto in Japan relativ unbekannt sind. Aus diesen Grund hat sich R. Petter - nachdem er zuvor aus der Takata-Linie kam, in Japan noch von einem hochbetagten Mönch namens Purijama einweihen lassen, der sich geweigert hatte in eine Vereinigung unter der Führung von Frau Takata einzutreten , da diese beabsichtigte, die Traditionen zu vereinfachen und zusammenfassend weiterzugeben, so z.B. die Masseneinweihungen.

    Nun ja, hört sich plausibel an, ist mir aber nicht wirklich wichtig.

    Liebe Grüße
    Hekate
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Ich habe die Geschichte bei meinem I. Grad gehört und las sie auch in diversen Reiki-Büchern. Mir persönlich ist die ganze Geschichte ehrlich gestanden nicht wichtig. Da ich auch schon den Übersetzungen der Heiligen Bibel nicht ganz vertraue, gilt dies übrigens auch dieser ganzen Geschichte über Reiki.

    ...stecken da eventuell die missioniernden Christen dahinter? :rolleyes: ..meine persönlichen Gedanken dazu :)


    Ich fand es nicht schlecht einmal die Geschichte gehört zu haben, aber es kam nie der Drang in mir hoch mehr darüber zu erfahren oder es hinter zu fragen. Ich lebe mit Reiki seit einigen Jahren und lebe gut damit, egal mit welchen Hintergrundinfos.


    :winken5:
     
  4. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Werbung:
    Für mich beinhaltet die heute kursierende Entstehungsgeschichte von Reiki nichts als Halbwahrheiten, das selbe gilt auch für die Anwendungsmöglcihkeiten und Formen. Jeder sollte also selbst für sich entscheiden, welcher Version er glauben will und welcher nicht. Übrigens wäre es ein einfaches dem genauer auf den Grund zu gehen, sozusagen zum Ursprung der Geschichte sich zu begeben.

    Genau so unwichtig ist für mich, wer jetzt nun von welcher Linie das einzig wahre Reiki weitergibt, wer der einzige wahre Erbe von Usui ist. Völlig wurscht und auch unnötig dazu. Denn die Energie hat immer den selben Ursprung.
    :rolleyes:

    Alles Liebe
    Romy
     
    3KaseHoch gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen