1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geisterscheinung - verstorbene Großmutter

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Kyra36, 7. November 2004.

  1. Kyra36

    Kyra36 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Wien 22
    Werbung:
    Hallo!

    Ich hatte gestern ein Treffen mit meiner Schwester und da erzählte sie mir folgende Geschichte:

    Unsere Großmutter verstarb vor ca. 2 Jahren und meiner Schwester erscheint sie immer wieder bevor sie einschläft und würgt sie und sagt dabei "jetzt hol ich dich". Komischerweise erscheint mir meine Großmutter nie, obwohl ich mich sehr viel mit spirituellen Dingen beschäftige und meine Schwester von alldem wenig hält.

    Was meint ihr was könnte ich ihr raten, wie sie sich schützen könnte, da ihr diese Erscheinung große Angst bereitet.
    Außerdem verschwinden immer wieder Sachen in ihrer Wohnung.

    lg

    Kyra
     
  2. uffty

    uffty Guest

    Hi Kyra

    Ich glaube, dass deine Schwester den Tod innerlich nicht ganz verdaut hat und diesen verarbeitet.
    Der "Geist" erscheint dir deshalb nicht, weil du in einem anderen Psycho-Gerüst denkst - vermutlich und den "Tod" daher anders siehst und akzeptierst.

    Ich denke als Lösung wäre eine Idee, wenn deine Schwester ihre psychische Anspannung auflöst, was den Tod der Mutter angeht und sie gehen lässt.
    wichtig dafür ist vor allem: KEINE ANGST HABEN! Ich weiß, dass das schwer ist, vor allem für menschen, die sich in der materiellen welt verlaufen haben (sind ja eh nur ca 2 milliarden *g*) aber das ist essentiell um dem "spuk" ein ende zu bereiten.

    Ist natürlich möglich, dass ich mich irre aber hoffe dass ich dir ein wenig helfen konnte :)

    :kiss3:
     
  3. Kyra36

    Kyra36 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Wien 22
    Hi Uffty

    Danke Uffty.Das wäre eine Lösung muß darüber nachdenken wie ich da an meine Schwester herankomme

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag

    Kyra




    :danke:
     
  4. Reinfried

    Reinfried Guest

    Hier mal eine kurze "irdische" Antwort:

    Vielleicht sollte Deine Schwester mal nachschauen lassen, ob sie nicht eine Schilddrüsenvergrößerung hat. Diese schrecklichen Einschlaferlebnisse mit dem Thema "erwürgt werden" hatte ich auch, bis bei mir festgestellt wurde, dass meine Schilddrüse so vergrößert war (war von außen nicht so sichtbar), dass ich im Halbschlaf dies als "Erwürgen" geträumt hatte.

    Mit der Behebung dieser körperlichen Ursache waren diese Träume schlagartig verschwunden.

    Wenn das nicht der Fall ist, könnte es tatsächlich ein Zeichen sein, dass sie sich mit dem Thema Tod und Aufarbeitung ein wenig auseinandersetzen sollte.

    Hatte sie Probleme damit? Wie geht sie mit diesem Thema um?

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  5. Kyra36

    Kyra36 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Wien 22
    Liebe Reinfriede!

    Danke das du mir geantwortet hast. Das mit der Schilddrüsenvergrößerung, das kenne ich da ich schon eine Operation hinter mir habe. Bei meiner Schwester ist das aber nicht der Fall, da sie meine Großmutter auch riecht und die Gestalt vor ihr steht. Meine Schwester ist Krankenschwester also müßte sie eigentlich mit dem Tod umgehen können, aber ich glaube sie ist mit sich nicht im reinen und hat angst (unbewußt) vor allem was man nicht sieht.
    Ich nehme einmal an daß sie gar nicht weiß was das Höhere selbst ist.

    Aber leider sehe ich sie nicht allzu oft, alsdas ich mehr mit ihr über diese Dinge reden könnte.

    liebe Grüße

    Kyra
     
  6. Jesariel

    Jesariel Guest

    Werbung:
    Liebe Kyra,

    mit Geistererscheinungen kenne ich mich nur bedingt aus - bei mir war es der Großvater.
    Aber - wie auch zwischen Lebenden: Keine Angst und konfrontieren!

    Wenn Dich jemand bedroht, oder Dir Angst macht, dann frage ihn warum.

    Wie war denn das Verhältnis von Deiner Schwester und Eurer Großmutter? Sehr anders als bei Dir und der Großmutter? Herzlich? Angespannt?

    Vielleicht steht da noch eine Antwort oder Entschuldigung aus, oder Deine Schwester hat noch etwas was der Oma gehörte (da sie sich ja im Haushalt Deiner Schwester zu "bedienen" scheint...
    Aber ich denke die Antwort kann Euch eben nur Eure Großmutter geben!

    Aber Bitte: keine Seancen oder soetwas! Kann in die Hose gehen.
    Fragen reicht!
    Entweder sie sagt dann was los ist, oder sie hört auf zu drohen!

    Geister sind - wenn sie erdgebunden sind nicht anders als Lebende - sie agieren genauso und man muss ihnen begegnen wie Lebenden. Und wenn Deine Schwester von einem Lebenden bedroht würde, würde sie ihn ja auch zur Rede stellen, oder?

    Lieben Gruß und viel Erfolg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen