1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geht es in der Magie nur darum zu Manipulieren?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Jonas, 10. Juni 2005.

  1. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Forum.

    Geht es in der Magie nur darum etwas so hinzuzaubern wie man möchte?
    Oder kann es auch einfach Magie sein, sich für etwas zu öffnen, das man mit den Verstand nicht erklären kann. Magie kann man sowieso so schlecht beschreiben. Aber welche Bereiche gehören zur Magie, die nichts damit zu tun haben, das man irgendwo eingreift?

    Viele Grüße

    Jonas
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hallo

    nein, in der Magie geht es nicht nur darum, etwas zu manipulieren und auch nicht nur darum, etwas so "herbeizuzaubern" wie man es ger hätte... Magie hat viel mit Erkenntnis zu tun, slebsterkenntnis und mit dem, wie du so schön sagst "sich öffnen"... dabei aber muss sich das erste und das zweite nicht ausschliessen...

    Ausserdem, wenn du in nichts eingreifen willst, darfst du nicht leben. Solange du lebst, greifst du in Dinge ein, veränderst Umstände und Situationen, solange du handlest, hast du einfluss auf Dinge, Menschen, gegebenheiten... und das Leben schliesst ja Magie mit ein, darum ist es in ihr gleich...

    Und ja, Magie zu definieren ist in etwas genau so unmöglich wie einen unendlich kleinen Punkt absolut zu bestimmen... Die Definition der Magie (aus deiner Sich) ändert sich, wenn du Magie betreibst... vieleicht wird sie im Anfang "Magie ist das Ausüben des Willens auf einer Nichtstoflichen Ebene" lauten, mutiert dann ev zu "... ist das Ausüben des Willens im Einklang mit dem Universum" über "Magie ist die Nachahmung des Makrokosmos im Mikrokosmos" bis hin zu "Magie ist das auge des Fo, die Zweischlangige Sanduhr, welche im Kreuzpunkt von Isis und Osiris existiert"... wie dem auch sei....

    der grösste Fehler, den man in der Magie machen kann ist der Satz "Dies ist Dies und nichts ausserdem"

    mfg FIST
     
  3. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Aktive Magie manipuliert immer.

    Passive Magie ist eine Lebenseinstellung.
     
  4. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Fist. Hallo Lunah.

    Danke, das ihr mir das bestätigt, das Magie nicht manipuliert. Stimmt schon, irgendwie beeinflusst man totzdem die Situationen wenn man einfach da ist.
    Wäre passive Magie einfach durch das bloße Dasein zu wirken, ohne das man es bewusst beabsichtigt?

    Viele Grüße

    Jonas
     
  5. muka

    muka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    D

    kommt drauf an, wie du das definierst, wenn du es im weitesten sinne als 'veränderung dessen, was vorher da war' definierst, dann würde ich sagen ja.
     
  6. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Muka.

    Das Leben ändert sich ständig. Aber manipuliere ich nun um meinen Willen durchzusetzen, oder vertraue ich darauf das die Magie irgendwie schon den richtigen Weg finden wird?

    Viele Grüße

    Jonas
     
  7. muka

    muka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    D
    machst du nicht irgendwie beides oder weder noch ?
     
  8. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Muka.

    Ja, irgenwie versucht man ja schon den eigenen Willen durchzusetzen. Ich weiß nur nicht ob das ein Ziel ist, das erstrebenswert ist? Magie kann ja auch was sehr schönes sein, und auch für die Anderen sehr wertvoll sein. Man kann mit Magie bestimmt die Umgebung so verzaubern, sodass diese verschönert ist, oder sehe ich das falsch?

    Viele Grüße

    Jonas
     
  9. Galahad

    Galahad Guest

    Hallo Jonas
    Du fragst ob ma mit Magie etwas oder Jemanden manipuliert.
    Natürlich tust Du das. Und zwar dich selbst.
    Durch die Arbeit mit Magie erweiterst Du deinen Horizont, also manipulierst du deine eigene Existenz.
    Ob Du nun auch andere manipulierst hängt davon ab wie du mit der Magie umgehst.
    Wenn Du dir aber der Verantwortung bewusst wirst die sich damit verbindet, wirst Du niemanden absichtlich manipulieren.


    LG
    Galahad
     
  10. muka

    muka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    D
    Werbung:
    den eigenen willen durchzusetzen, gut oder schlecht , liegt im auge des betrachters und dem ziel. wenn du deinen willen dazu einsetzt magie auszuführen, würd ich sagen gut, wenn du sie verwendest, damit jemand anders gegen seinen willen handelt, eher schlecht :)

    ich denk, um die umgebung schöner werden zu lassen, braucht man keine magie, da reicht ein anderer blickwinkel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen