1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geht der Mitbewohnerwchsel gut über die Bühne?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Freija, 25. April 2011.

  1. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Werbung:
    hallo, zusammen,

    bei mir findet ein mitbewohnerwechsel statt, wir sind zu dritt, mein liebe kollege zieht ende mai aus, habe eine liebe nachfolgerin für sein zimmer gefunden,(die ich auch schon seit 09 kenne)
    nun muss noch die mitbewohnerin die nicht in die wg passt(macht nichts in der wg + ist mir gegenüber unfreundlich ätzend...ich kümmer mich um alles mietkonto.....heizung ,..putzen, sie macht nichts...) ausziehen, da wäre auch schon jemand gefunden,

    meine frage war geht alles gut über die bühne

    9er legung
    123
    456
    789






    vielen lieben dank beim deuten helfen :danke:
     
  2. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    würde sich vielleicht jemand erbarmen?
     
  3. Angel7171

    Angel7171 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    DD
    Es geht alles mit erfolg über die bühne....ohne große probleme
    Du hast aber mit der anderen die nicht paßt wie du sagst ne lernaufgabe zu erledigen. da stehen noch gespräche an und das kann dieses jahr noch dauern...bis das im reinen ist...und alles schön und toll is.
    Die frau is deine lernaufgabe....
     
  4. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    vielen dank, ja sie ist wie meine mutter bzw. erinnert sie mich an meine mutter...und ehrlich gesagt kann ich nix gutes über sie sagen.....
    ich muss lernen mich durchzusetzten, und mir nicht immer auf den kopf "scheißen" zu lassen....

    vielen lieben dank Angel7171
     
  5. Angel7171

    Angel7171 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    DD
    denk dran sie is nicht deine Mutter....grins
    Durchsetzen ja ...aber auch akzeptieren und anleiten...mußt du lernen.
    lg angel
     
  6. hemmingway

    hemmingway Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    246
    Ort:
    in der Mitte Deutschlands
    Werbung:
    hallo freija...... also die dritte in der WG.........

    wenn ich mir allein die eckkarten anschaue, würde ich sagen.....
    ......Gespräche...Gespräche.......
    dieses Thema wird ja auch als zentrales Thema gezeigt;)

    servus
    connie
     
  7. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    akzeptieren anleiten???

    sie wohnt 6 monate bereits in der wg, macht nichts, weder müll entsorgen.....jedoch freunde einladen, sachen nehmen benutzen ist kein thema für sie, das sie auch zb. wc-papier kauft muss man ihr sagen..
    sie ist mir gegenüber unfreundlich + ätzend, obwohl sie zb. von mir was braucht......

    ich hab genug, jemand mit null sozialer kompetenz, jemand der sich wie ein "*********" verhält ist für mich unerträglich in der wg....

    es gab gespräche das sie hier etwas tun muss, wg ist kein hotezimmer, oder hotel mama

    jedoch tut sie weiterhin nichts.......

    hmmm
     
  8. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    aber auch akzeptieren und anleiten.


    bin aber ned ihr mama......hmmmm
     
  9. Angel7171

    Angel7171 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    DD
    Stimmmt schon....sie scheint es nie gelernt zu haben....
    ich weiß ja nicht wie ihr die aufgaben verteilt habt....mach mal nen plan wer wann dran ist mit was....sie muß es jetzt lernen....wenn nicht ab mit dem müll in ihr zimmer!
    Zwangskultiwierung ihrendwann lernt sie es....
    lg angel
     
  10. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Werbung:
    nein sie hats nicht gelernt, 19 anwaltstocher(mit angeblicher hausstaubmilbenallergie...)
    plan funzt eher ned, da der andere mitbewohner kaum da ist, ich keinen brauche, bzw. man an einer hand abzählen kann was zu tun ist,....
    selber macht sie sich keinen plan,.....
    für mich ist klar sie muss ausziehen,
    party machen leute einladen.....alles was spass macht, da hat sie keine probleme, alle rechte genießen, und keine pflichten, wg ist nicht daheim,...
    ich habe keine lust mehr betreuerin zuspielen, fußabtreter.....
    als betreuerin bekomme ich geld.....ist ja ein job.....

    ich hätte eher gedacht das meine lernaufgabe wäre nicht immer alles zu schlucken, und für die anderen putzen....und pügelknabe zusein.....

    ja lernen muss sie es, aber bei mir nicht mehr......

    es ist viel zuviel passiert, als das das zusammen wohnen erträglich werden könnte.....
    leider fehlt bei manchen jüngeren leuten die soziale kompetenz.....bitte sagen, entschuldigung.....nicht mal sowas.....

    nach 6 monaten......diese person macht mich krank......

    in seiner wg möchte man ein gutes klima haben.....nicht warten bis sie im zimmer ist, das ich in die küche kann und ihr nicht über den weg laufen muss,
    ich versteh mich so ziemlich mit jedem, aber diese person....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen