1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frau im Auto versinkt...................

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Jarmin, 3. Oktober 2009.

  1. Jarmin

    Jarmin Guest

    Werbung:
    Hallo, grüßt euch ( vorstellen tu ich mich später, ja ? )


    Mein Traum spukt mir noch immer im Kopf rum.:

    Ich stehe irgendwo in einer mir unbekannten Gegend, als plötzlich knapp an mir ein Auto vorbeifliegt, dreht sich in der Luft und über eine Ufermauer in einen Teich, bzw. See und geht unter.
    Ich bin total geschockt und aufgewühlt, weil ich weiß, daß eine Frau am Steuer saß.
    Ich laufe an die besagte Stelle am See und starre hilflos auf`s Wasser. Nach einiger Zeit taucht das Auto samt der Frau wieder auf...................gottseidank.

    Traum vorbei

    Gruß Armin
     
  2. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Lieber Armin!

    Befindest du dich im Traum in einer dir unbekannten Gegend, so darf man daraus schließen, dass du dich in einem Lebensbereich in dir noch unbekannten Gefilden bewegst. Die Frau am Steuer symbolisiert einen weiblichen Aspekt in dir. Es geht also um Gefühle, Intuition, Spirituelles und Unbewusstes. Hier bist du offensichtlich ein wenig ins Schleudern geraten und hast die Kontrolle verloren.

    Das Wasser ist ebenso Symbol für unsere Gefühle, Sicheinlassen auf den Fluss des Lebens, Energie, vitaler Lebensquell, Intuition, Unbewusstes, Reinigung und Heilung. Der See gehört für gewöhnlich zu den ruhigen, beschaulichen Gewässern.

    Zurück zu deinem Traum: durch die Turbulenzen wird das Auto in den See katapultiert, das beobachtest du fassungslos und hilflos. Letztendlich taucht das Auto mit der Fahrerin wieder auf. Das bedeutet für dich: auch wenn du derzeit ein bisschen verwirrt und geschockt bist, sorge dich nicht, tauche ruhig ein in die Tiefe deines Unbewussten, deiner Seele, es wird alles wieder gut. Aber noch viel mehr, durch das Sicheinlassen und das Loslassen der Kontrolle wirst du eine Reinigung und Heilung erfahren.

    Ich hoffe, diese Deutung passt für dich. Falls es nun Unklarheiten gibt, kannst dich gerne melden.

    Alles Liebe und Gute, hoizhex
     
  3. Jarmin

    Jarmin Guest

    Liebe Hoizhex,

    ich bin überrascht , du hast das wirklich sehr gut umgesetzt. Ich kann es jetzt gut nachvollziehen.

    Vielen Dank und auch dir wünsche ich eine gute Zeit, :danke:

    Armin
     
  4. Jarmin

    Jarmin Guest

    @ hoizhex

    Liebe Hoizhex, ich will nochmal auf den Traum zurückkommen.
    Erst jetzt fiel mir eine tatsächliche Begebenheit wieder ein, die dem Traum eventuell noch eine Deutung, allerdings auf einer anderen Ebene, Bedeutung geben könnte. Hier in Kurzform das Wichtigste :

    Vor Jahren gab es hier im Forum einen Beitrag, geschrieben von einer Frau. In diesem Beitrag schilderte sie Vorkommnisse, die sie doch sehr beunruhigten, unter anderem auch einen Autounfall, bei dem sie sich überschlug, doch Gott sei Dank unverletzt blieb.

    Für sie waren dies Warnsignale, ihr Leben zu überdenken und sie bat um Rat und Hilfe. Wir lernten uns kennen und es war eine ganz besondere Beziehung die sich entwickelte, mit Sicherheit eine karmische Sache.

    Wir trennten uns nach ein paar Jahren, doch diese Trennung fand bei mir innerlich nie statt. Ich war damals der Meinung, daß wir erstmal einen damals aktuellen gegensätzlichen Weg alleine gehen solten.

    Seitdem vergeht kein Tag, an dem ich nicht an sie denken muß.
    ........................................................................................................

    Soweit die Geschichte. Nun frage ich Dich, könnte es nicht sein,daß sie eines Tages wieder auftaucht inmeinem Leben ?
    Dies würde ja nicht im Widerspruch zur ersten Deutung stehen, eben nur auf einer anderen Ebene. Was meinst Du ?

    Bin gespannt auf Deine Antwort.

    LG Jarmin
     
  5. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Lieber Armin!

    Deine Geschichte berührt mich zutiefst! Sicherlich schließt sich hier fürs Erste mal der Kreis, du bringst jetzt diese Geschichte mit deinem Traum in Verbindung.


    Bin schon gespannt, wie du die Sache siehst!

    Bis später, hoizhex
     
  6. Geli

    Geli Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    :umarmen:

    Hallo, JArmin, manchmal werden Träume ja wahr. Herzlich Willkommen, Geli
     
  7. Geli

    Geli Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Wien
    Lieber Jarmin, liebe Hoizhex,

    verzeiht bitte .... ich fürchte, ich habe die Diskussion um den Traum gestört, das wollte ich nicht, denn ich finde diesen Traum schon sehr außergewöhnlich und die Deutungen sehr interessant. Du hast sehr viel Erfahrung im Traumdeuten, Hoizhex? Toll, wie Du das machst.

    Guten Abend, Geli
     
  8. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien

    Nein, Geli, du hast die Diskussion überhaupt nicht gestört! Ja, manchmal werden Träume wahr .... und ich bin auch ein bisschen neugierig, wie die Geschichte bei Armin weitergeht .... jedenfalls wird sie schön!!!!

    Danke für dein Lob, es freut mich sehr.

    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend und gute Nacht!

    hoizhex
     
  9. Jarmin

    Jarmin Guest

    Guten Morgen ( liebe Hoizhex ),

    es war mir gestern nicht möglich mich hier zu äußern, so haben mich die letzten Erignisse innerlich beschäfigt, regelrecht lahmgelegt.

    Das sich der Kreis nun so schnell schließt, hat wohl keiner von uns erwartet, oder doch ? Aufgund ihres knappen Beitrags , Geli war sicher auch überrascht, konnten „ Außenstehende „ nicht erkennen, daß es sich bei ihr um meine Traumfrau handelt, aber so wie ich sie kenne, wird sie sich selbst nochmal dazu auslassen.

    Der ganze Ablauf ist für mich schon fast fantastisch, war aber genauso wie beschrieben und Skeptiker können gerne recherchieren, Geli hat sich hier im Forum das letztemal aktiv beteiligt im Jahre 2004.

    An Hoizhex noch eine Frage : war das nun ein Wahrtraum oder bezeichnet man ihn korrekterweise anders ?

    Ein schönes Wochenende und noch viel mehr wünscht euch

    Jarmin
     
  10. Geli

    Geli Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Nun ja ... jetzt muß ich wohl :lachen:

    Armin hat es schon kurz erzählt, wir kennen uns schon seit 2003, er war mir eine große Stütze und Hilfe in einer ratlosen Zeit und wir lernten uns sehr nahe und tief kennen.

    Ich war schon lange nicht mehr hier, gestern zog es mich ins Forum und sah diesen Beitrag mit Armins Traum sofort .... wie es mir ging, kann ich nicht beschreiben, dafür reicht mein Vokabular einfach nicht aus.

    Liebe Hoizhex, ich denke, beide Deutungen passen sehr gut und auch der Zeitpunkt des Wiederfindens hat Sinn ...

    Wir spüren uns immer irgendwie, auch wenn gerade 1000 km zwischen uns liegen und so wußte ich auch nach der Trennung immer, dass es nicht endgültig vorbei ist. Aber dass mich nun Armins Träume schon anziehen? :kiss4:
    Liebe Hoizhex, Du hast etwas geahnt, stimmts? :umarmen:

    Einen wunderschönen Abend wünscht Euch, Geli
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen