1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zur Liebe vs. Verliebtheit

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Chirra, 13. Dezember 2009.

  1. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Werbung:
    Hallo Leute, :winken5:

    heute sagte mir etwas tief in mir, dass ich mir noch einmal meinen alten Thread "Seelenberührungen" durchlesen sollte. Und als ich ihn mir durchlaß, stieß ich wieder auf einen Beitrag ( http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=876540&postcount=32 ) von mir, wo ich mal geschrieben hatte, dass mir meine Dualseele in einer Mail folgendes schrieb;

    "Wenn man jemanden liebt und ihm das nicht mitteilt, weil man ihn zum Teil nicht erreichen kann, vergeht irgendwann dieses Gefühl von Verliebtheit."

    Ihr solltet wissen, dass meine Dualseele nicht unterscheidet zwischen Liebe und Verliebtheit, wieso auch immer.

    Als ich diese Aussage von ihm damals laß, wusste ich deshalb nicht ob das was er geschrieben hatte wirklich so richtig war, zumindestens hatte ich Zweifel.

    Kann Liebe die man zu jemanden fühlt vergehen, wenn man sie jemanden nicht mitteilt und kann Verliebtheit vergehen, wenn man sie jemanden nicht mitteilt ? Und wenn ja, warum ?

    Ich glaube ja, dass Liebe nicht vergehen kann, nur weil man sie jemanden nicht mitteilt, denn man schickt ja auf jedenfall Liebe die der andere fühlt und reflektiert, sodass sich die Liebe eher hochschaukelt als weniger wird, während das bei Verliebtheit schon so sein kann, denn da erwartet man ja meistens Bestätigung die man nicht erhalten muss. Aber wie seht ihr das ?

    lg Chirra :)
     
  2. xxhiphop4everxx

    xxhiphop4everxx Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    173
    Ort:
    München
    Bin in so ner Situation, ich denke Tag und Nacht an diesem Mann, seit 3 Fucking Jahre!
    Es is "nur" eine Affäre, aber die Zeit mit ihm war eine der geilsten die ich hatte, er will ne Beziehung ich hab abgeblockt, seitdem 3 Wochen Funkstille! Es tut mir so weh, das er nicht in meiner Nähe ist, er bedeutet mir soviel! Die Gefühle zu ihm werden nicht schwächer, im Gegenteil immer stärker!!! HAb sowas noch nie gefühlt so stark...
     
  3. Sayalla

    Sayalla Guest

    Genauso. :)
     
  4. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995

    Mensch...und so werden mit mal alte threads wieder ins Leben gerufen...loool...sah meinen alten nick und musste erstmal schauen, was ich da damals zum Thema alles geschrieben hatte.:D Völlig weg gewesen.

    Ich sehe heute einiges anders und würde wohl auch andere Formulierungen nutzen als damals. Verständnis hat sich erweitert und um zu deiner Frage zu kommen. Es kommt wohl darauf an, was genau unter "Liebe mitteilen" alles verstanden wird. Es gibt genug Menschen, die zwar diese wunderschönen drei Worte jemanden mitteilen, aber es gar kaum so meinen...eher denken, dass sie lieben würde und an irgendwelchen Bildern, was Liebe für sie ist, sich festkrallen, aber in ihren Verhaltensweisen keine Liebe sichtbar wird. So kann schnell eine Ambivalenz entstehen, die vielleicht auch irretierend ist, gerade für Kinder.

    Und das beste Beispiel, wenn ich heute und in Bezug zu diesem alten thread zurück blicke, dann ist genau DAS damals geschehen. Viele, viele schöne Worte und Bekundungen, aber Handlung sprach andere Bände....mir ist heute sehr klar, dass damals vor allem der Schmerz mich verband mit diesem Menschen.

    Als die Themen bearbeitet wurden und ich löste und verstand, wie erkannte....verschwand auch dieser Mensch aus meinem Leben.

    LG
    Gaia:)
     
  5. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.122
    Ja, ich seh es eigentlich auch so.
    Und die Vorstellung des Hochschaukelns gefällt mir! :) Liebe schaukelt sich hoch, Angst wird weniger...und weniger und weniger....
     
  6. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich
    Werbung:

    Ich Glaube: Die Liebe wächst nur wenn man mit dem Partner zusammen ist... Bei einer Trennung kann die Liebe schon da sein... ist aber anders! Dieses "ANDERS" Gefühl dient für mich sicher auch als Selbstschutz...

    Verliebtheit vergeht... ausser die Erinnerung daran! ;)



    LG Laras
     
  7. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Es mag verschiedene Arten von Liebe geben. Tiefe Seelenliebe vergeht nicht, selbst wenn man denjenigen Jahre nicht gesehen und gesprochen hat, es kann aber auch sein dass diese Gefühle aus irgendeinen Grund von der Seele zurückgehalten werden für eine Zeit, dann wenn es (noch?) nicht sein soll, sag ich aus Erfahrung :)
     
  8. quarzsprung

    quarzsprung Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Oberösterreich, derzeit (ab 05.01.2010) in austral
    mir gehts da genau so wie smaragdengel das sagt.... wahre (seelen)liebe macht keinen unterschied zwischen räumlicher und zeitlicher distanz. sie IST da und spürbar. auch wenn die "verrücktheit" schon 10 jahre dauern sollte......
     
  9. WeAreEternal

    WeAreEternal Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    605
    Hallo,

    darf ich fragen warum du eine Beziehung abgeblockt hast wenn du soviel für ihn empfindest? Es ist wirklich nur eine Interessensfrage und kein Vorwurf.

    Hattest du Angst vor diesen starken Gefühlen? Oder waren es eher die gemischten Gefühle die dich abgeschreckt haben.

    Liebe Grüße,
    UR
     
  10. Kulkulcan

    Kulkulcan Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    284
    Ort:
    in meiner mitte
    Werbung:
    ich frage mich ob man sich nicht dann darin verliert..zehn jahre ohne erfolg immerzu zwischen hoffen und bangen hin und her gerissen..ist das denn liebe? ist nicht angst das gegenteil von liebe anstatt hass?

    ich liebe meinen seelenverwandten sehr.. ich weiss auch nicht ob wir wirklich seelenverwandt sind.. es ist mir mittlerweile auch egal.. ich kenne ihn nun fast 7 jahre.. und mein gefuehl fuer ihn ist fast wie am ersten tag.. ich habe ihn jetzt ein paarmal wieder gesehen und wir haben uns sogar gekuesst, aber nach wie vor kommt unsere liebe nicht zustande.. die frage ist: soll sie es denn? oder sollen wir einfach nur freunde blieben? ginge es nach meinem herzen, so sagte es: ich liebe dich in deiner essenz als goettliches wesen das du bist und du bist immer frei und doch sind wir aufs tiefste verbunden.. wir brauchen nicht zusammensein, aber es waere wunderschoen waeren wir es..
    geht es nach meinem verstand: ich kann nicht nur mit dir freund sein da ich dich so liebe und dann mehr will...

    ja ich liebe ihn.. nein das gefuehl ging nie weg, selbst nicht wo ich zwei jahre einen anderen freund hatte.. der superlativ war immer er.. unerklaerlich schoen.. wundervoll..
    ich wünsche mir in diesem leben..diesen einen mann..mit ihm alles.. ja..vielleicht sogar mein leben ...zu teilen...

    Eu peco que isso vai se tornar realidade...
    eu agradeco para o luz que tu me trouxe..
    assim seja..

    <3 kulkulcan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen