1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Experiment

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Juliette, 24. Juni 2004.

  1. Juliette

    Juliette Guest

    Werbung:
    Hallo an alle!

    Ich bin hier nicht oft und auch noch nicht lang angemeldet, denk ich, da bin ich jetz tnicht so sicher... Deshalb hoff ich, es ist das richtige Board... Ist ja auch unwichtig...

    Jedenfalls suche ich jemanden, der sich für ein paranormales Experiment zur Verfügung stellen würde, derjenige sollte wenn möglich aus Bayern kommen, damit der Weg nicht so weit ist... Wie genau das Ganze ablaufen soll, das weiß ich selbst noch nicht so genau, aber wer interesse hätte, postet hier rein, ich werd euch ds noch näher erklären!

    Danke, dass ihr euch zumindest Zeit fürs lesen genommen habt!

    Liebe Grüße, Juliette
     
  2. Christoph

    Christoph Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    1.488
    Ort:
    Kiel, Schleswig-Holstein (D)
    Hi Juliette,

    aäh wie jetzt? Du suchst Leute für ein paranormales Experiment, bei dem du selbst nicht weißt, was du tust? Sicher habe ich das missverstanden, oder?

    Es wird sicher die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass du welche dafür findest,wenn du ein wenig mehr erzählen könntest.

    *neugierigguck*

    Herzl. Gruß
    Christoph
     
  3. Juliette

    Juliette Guest

    Hallo Christoph!

    Erstmal danke für deine Antwort!
    Wie gesagt weiß ich nicht genau, wie es ablaufen soll, aber ich will es zusammen mit einem Freund durchführen, er hat das alles schon geplant, aber hatte noch kein eZeit mir das genauer zu erklären... Das wird er morgen wahrscheinlich tun...

    In dem Experiment geht es erstmal darum, in bestimmten Situationen die Gehirnströme der Testperson und die Funkwellen, die im Raum sind zu messen... Ich werde am WE mal schauen, was ich hier noch mitteilen kann, aber alles werde ich nur demjenigen sagen, der sich bereiterklärt, mitzumachen, ich will das ganze nämlcih in möglichst kleinen Kreisen halten, verstehst du?


    Liebe Grüße,
    Juliette
     
  4. Christoph

    Christoph Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    1.488
    Ort:
    Kiel, Schleswig-Holstein (D)
    Hallo Juliette,

    also obwohl ich nicht betroffen bin, weil nicht in Bayern wohnend, bin ich dennoch neugierig.

    Sollte es sich um ein wissenschaftlihces Experiment handeln, habe ich vollstes Verständnis, wenn du hier nicht das genaue Setting breit treten willst. Man muss sich ja heute siene rechte sichern.

    Oder ist es ein mehr privates Experiment so aus Jux?

    Wenn ich dich recht verstanden habe, geht es um den Einfluss von Funkwellen auf die Gehirnströme zu messen. Dabei denke ich z.B. an Handystrahlung. Ist das richtig?

    Sollte es sich um dieses geiet haneldn ist es ja so, dass es da schon Forschung gibt und eine Menge Interessengruppen, bei denen sich damit zu Recht Geld verdienen ließe. Also verstehe ich deine Diskretion. Sie macht es aber eben nicht leichter, Testpersonen zu finden.

    Was hat die Testperson davon?

    Ein Freund von mir lässt an sich gelegentlich Medikamente testen und dann bekommt er einiges an Geld und eine gründliche Untersuchung dafür.

    Vielleicht müsste es den potentiellen testpersonen klar sein, was sie riskieren und was sie gewinnen. Dann habt ihr schnell eine brauchbar Stichprobe für eine Studie zusammen.

    Alles Gute euch! Lass mich wissen, was rausgekommen ist. (Ich bin kein Konkurrent in diesem Feld - s. HP)

    Liebe Grüße
    Christoph
     
  5. H.D.T.

    H.D.T. Guest

    Ja Wahnsinn, Juliette!!!
    Testperson, Experiment, Gehirnströme, Funkwellen..., boah...!
    Und alles geheim?

    Sag mal, warum nimmt dein Freund nicht dich zum Testen?

    Einen tollen Leitspruch hast du. knh...., knh.... :daisy:
     
  6. Tiana

    Tiana Guest

    Werbung:
    Hallo Juliette,
    ich kann Deine Experimentierfreudigkeit ja verstehen, aber dazu kann ich nur sagen, paranormale Experimente können auch sehr gefährlich werden. Ich glaube nicht, dass eine fremde Person sich dafür zur Verfügung stellt.
    Unter wissenschaftlicher Anleitung kann man das schon machen, aber seid Ihr beiden Wissenschaftler?
    Vorsicht!
    Versucht es doch erstmal mit Gläserrücken oder Pendeln. Da werdet Ihr sehen, dass man sich auf ein gefährliches Terrain begibt.
    Also, nicht unbedacht und aus reiner Neugier so ne Dinger.
    Tiana
     
  7. Hekate

    Hekate Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2003
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Essen/Werlte
    Liebe Tiana,

    bin gerade ein wenig verwundert.
    Einerseits sprichst Du von Gefahren bei wissenschaftlichen Experimenten, empfiehlst jedoch mit demselben Atemzug das Gläserrücken?? tststs....
    Und Gehirnstrommessungen (wenns überhaupt im privaten Rahmen funktionieren kann) halte ich für weit weniger gefährlich als das Gläserrücken, zumal Gläserrücken mit "fremden" Seelen spielt.

    LG
    Hekate
     
  8. Juliette

    Juliette Guest


    ***** Walter: Spruch entfernt. An die Forumsregeln halten! *****
     
  9. Juliette

    Juliette Guest

    Wisst ihr alle was?

    Vergesst es. Es war falsch solche Dinge hier zu fragen. Ich dachte, man könnte vielleicht irgendwo zumindest hier noch auf menschlichkeit stoßen, aber wenn man auch hier schon blöd angemacht wird für solche Dinge, dann lasst es gut sein. Ich kenne mich mit solchen Dingen gut aus. Sehr gut. Beide kennen wir uns gut aus.

    Aber ich werde irgendwo anders schon jemanden finden, keine Sorge.

    Jedenfalls hätte ich nicht gedacht, dass man nur wegen so etwas dumm von der Seite angemacht wird von jemandem, der wahrscheilncih selbst nicht einmal versteht welchen Sinn das Leben hat.

    Naja, das ist egal. Machts gut, ich werde hier nicht mehr hinkommen, es gibt Foren in denen man noch seine Meinung sagen kann.

    Viel Spaß euch allen noch, machts gut!
     
  10. andrea b.

    andrea b. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.018
    Ort:
    wien
    Werbung:
    ganz tapfer hinter dem nick hervorgebrüllt löwe.. :lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen