1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erdbeben in Südostasien

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sternendiamant, 29. März 2005.

  1. Sternendiamant

    Sternendiamant Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    156
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Wie ihr vielleicht schon erfahren habt, gab es erneute Erdbeben und eine Flutwelle von 3 m. Es soll tausende Tote geben.

    Ich habe mir in letzter Zeit schon öfters gedacht, dass ich für die Welt meditieren sollte. Es passiert so viel Leid in letzter Zeit vorallem. Vielleicht sollten wir uns alle zu einer bestimmten Zeit und Tag gemeinsam besinnen und meditieren für die Erde!? Vielleicht sollten wir uns die Erde in reinem Licht vorstellen und so der Seele der Erde helfen, dass sie sich reinigen kann und auferstehen kann.
    Vielleicht verstehen nicht alle was ich meine. Wäre nicht das erste mal. Aber es wäre doch schön, wenn wir für die Erde etwas tun können.

    Was meint ihr dazu? :rolleyes:

    Liebe Grüße
    Sternendiamant
     
  2. Diddi

    Diddi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Köln
    Hallo Sternendiamant,

    die Erde muss ihre Spannungen irgendwo loswerden. So wie du es andeutest,
    haben wir schon Einfluss darauf, wo es geschieht. Aber man sollte natürlich
    wissen was man bewirkt, wenn man versucht etwas zu ändern.
    Die Frage währe, wo hättest du die Beben gern ?

    Einige Informationen zum Tsunami und den Hintergründen gibt es z.B. hier:

    http://deutsch.eliasweb.at/session?session_nr=1695

    http://www.kryon-online.de/040404kryon.pdf

    Liebe Grüße,
    Diddi. :)
     
  3. jiriki

    jiriki Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    160
    Ort:
    nähe Stuttgart
    also ich bin dabei... :]

    meditier immer gern und wenns dann auch noch der erde hilft bzw. die schwingungen durch ne massen-meditation verstärkt werden...wieso nich :)
     
  4. SalixAlba

    SalixAlba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Österreich - Kreis Voitsberg
    Ich denke auch, daß nun viele Dinge ablaufen, die man gar nicht beeinflussen darf. Wir in unserer menschlichen Denkweise haben gar nicht den Überblick und begreifen auch nicht immer den Sinn einer Sache.

    Eine Naturkatastrophe ist etwas naturgemäßes, auch wenn es oft drastische Folgen hat. Aber möglicherweise kann man das leichter akzeptieren, als Katastrophen, die durch menschliche Dummheit oder Überheblichkeit ausgelöst werden.

    Auch passierten in der Vergangenheit immer wieder heftige Katastrophen auf der Erde und das wird klar, wenn man z.B. die Erdbeben-Statistiken durchgeht. Doch nicht zu jeder Zeit haben die Menschen überall davon erfahren. Heutzutage bekommen wir die Informationen durch die Nachrichtenmedien, doch das war nicht immer so. Die Natur läßt sich nicht beherrschen, nicht kontrollieren und nicht berechnen.

    Das mit den Spannungen ist wohl wahr. Ich sehe die Erde als lebendiges Wesen, das auch Gefühle hat und irgendwo müssen die wohl auch raus. Aber ich spreche mich nicht gegen Meditationen aus, denn wenn dadurch heilende Energien frei gesetzt werden, ist das auch zu begrüßen. Nur diesmal beteilige ich mich nicht daran, denn ich bin nicht sicher, ob ich momentan wirklich produktiv mitwirken kann.

    Alles Liebe
    Moonrivercat
     
  5. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Ich denke auch, dass man Naturkatastrophen, die physikalischen Ursprungs sind, nicht aufhalten kann durch Meditation.
    Der Gedanke wäre zu schön, wenn das funktionieren könnte...
    Sternendiamant, bitte fühle dich jetzt nicht von mir angegriffen. Ich respektiere, was du machst. :kiss3:

    Ich sende Reiki für Mutter Erde und für die Betroffenen, dass sie es schaffen, sich von ihrem Leid zu erholen und wieder zum Leben zu finden.
     
  6. Diddi

    Diddi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Es ist schon so, dass wir Einfluss auf diese Prozesse haben. Der Ursprung ist
    nicht physikalisch, der Ursprung ist Bewusstsein. Die Physik ist nur die äußere
    Erscheinung in der materiellen Welt.
    Unsere Erde ist ein bewusstes Wesen, ihr Name ist Gaia, und sie ist mit unserem
    kollektiven Bewusstsein, dem Sein der Menschheit verbunden.
    Diese See- oder Erdbeben spiegeln riesige Veränderungen in unserem Bewusstsein
    wieder, die Menschen, die es noch nicht gemerkt haben, sollen wachgerüttelt
    werden, die Verbundenheit soll spürbar werden.
    Eine große Zahl von Seelen hat sich diesen Ort gewählt, um eine Wirkung zu
    erreichen, aber wir können uns diese Entladungen auch mehr zum Südpol hin
    vorstellen, versuchen wir's doch mal.
    Es wird sich in nächster Zeit sicherlich auch im vulkanischen Bereich etwas tun,
    und mann sollte schonmal schauen, wo der Schaden am geringsten währe,
    und sich gedanklich dorthin konzentrieren.

    Liebe Grüße,
    Diddi. :)
     
  7. Sternendiamant

    Sternendiamant Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    156
    Diddi, du sagst das was ich meine! Ich hab oft von Channlings gelesen, dass wir mithelfen sollen, dass Gaia sich reinigen kann und die ganze Menschheit auferstehen kann...anders gesagt...wir helfen mit Licht und Liebe in einer Meditation mit, dass die Menschheit sich von alten Blockaden etc. lösen kann und ins Licht zurück gehen kann!
     
  8. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Werbung:
    Hallo Diddi,

    was genau ist denn der magnetische Dienst?

    Lunah
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen